Erstellen oder Bearbeiten einer Benutzergruppe

Bei einer Gruppe handelt es sich um eine Zusammenstellung von Benutzern, die in Microsoft Project Web App identische Sicherheitsanforderungen aufweisen. Indem Sie Benutzer Gruppen hinzufügen, können Sie die Zeit, die zum Verwalten der einzelnen Berechtigungen eines Benutzers aufgewendet wird, erheblich verringern.

Darüber hinaus ermöglicht es Project Web App einem Administrator, Sicherheitsgruppeninformationen mit dem Active Directory-Verzeichnisdienst zu synchronisieren, in dem Benutzerinformationen und andere unternehmensweite Prozesse enthalten sind. Dank dieses Features können Administratoren mühsame Vorgänge einfacher ausführen, z. B. eine große Anzahl von Benutzern manuell hinzufügen, Benutzerinformationen wie E-Mail-Adressen aktualisieren und Benutzer deaktivieren, die nicht mehr auf das System zugreifen müssen.

Inhalt dieses Artikels

Erstellen einer Gruppe

Synchronisieren der Gruppen mit Active Directory

Erstellen einer Gruppe

  1. Klicken Sie auf der Schnellstartleiste auf Servereinstellungen.

  2. Klicken Sie auf der Seite Servereinstellungen auf Gruppen verwalten.

  3. Führen Sie eine der folgenden Aktionen aus:

    • Klicken Sie zum Erstellen einer neuen Gruppe auf der Seite Gruppen verwalten auf Neue Gruppe.

    • Klicken Sie zum Bearbeiten einer Gruppe in der Spalte Gruppenname auf den Gruppennamen, und führen Sie dann die restlichen Schritte dieses Verfahrens aus.

  4. Geben Sie im Abschnitt Gruppeninformationen einen Namen und eine Beschreibung für die Gruppe ein.

    • Tipp : Klicken Sie auf Gruppe suchen, um eine zugeordnete Gruppe im Active Directory-Dienst zu suchen.

  5. Wählen Sie im Abschnitt Benutzer in der Liste Verfügbare Benutzer die Namen der Benutzer aus, die der Gruppe angehören werden, und klicken Sie dann auf Hinzufügen. Klicken Sie auf Alle hinzufügen, um alle verfügbaren Benutzer hinzuzufügen.

    • Hinweis : Benutzer übernehmen automatisch die Berechtigungen der Gruppe, der sie angehören.

  6. Wählen Sie im Abschnitt Kategorien in der Liste Verfügbare Kategorien die Kategorie aus, auf die die Gruppe zugreifen kann, und klicken Sie dann auf Hinzufügen. Klicken Sie auf Alle hinzufügen, um alle verfügbaren Kategorien hinzuzufügen.

  7. Wählen Sie für jede Kategorie in der Liste Ausgewählte Kategorien die Berechtigungen aus, über die die Gruppenmitglieder beim Zugreifen auf die Kategorie verfügen sollen. Aktivieren Sie im Abschnitt Globale Berechtigungen eines der folgenden Kontrollkästchen für jede Berechtigung:

    • Zulassen     Aktivieren Sie dieses Kontrollkästchen, um der Gruppe die Berechtigung explizit zu erteilen.

    • Verweigern     Aktivieren Sie dieses Kontrollkästchen, um der Gruppe die Berechtigung explizit zu verweigern.

      Hinweise : 

      • Wenn weder Zulassen noch Verweigern aktiviert ist, kann der Benutzer nur dann auf die Kategorie zugreifen, wenn ihm an anderer Stelle die Berechtigung explizit erteilt wurde, z. B. beim Hinzufügen oder Bearbeiten eines Benutzers.

      • In den meisten Fällen müssen Berechtigungen nur auf Gruppenebene, nicht auf Benutzerebene, festgelegt werden. Verwenden Sie globale Berechtigungen für Benutzer mit bestimmten Berechtigungen, die nicht Bestandteil der Berechtigungen für die Gruppe sind.

Tipp : Um Berechtigungen schnell festzulegen, können Sie eine Vorlage verwenden. Wählen Sie im Feld Berechtigungen mit der Vorlage festlegen die Sicherheitsvorlage aus, die Sie für die Gruppe übernehmen möchten, und klicken Sie dann auf Übernehmen.

  1. Wählen Sie im Abschnitt Globale Berechtigungen die globalen Berechtigungen für die Gruppe aus. Dabei handelt es sich um die Berechtigungen, über die Gruppenmitglieder neben den ihnen zugeordneten Kategorieberechtigungen verfügen.

    Schauen Sie sich in einem Video an, wie Sicherheitsberechtigungen in Project Server funktionieren.

Synchronisieren der Gruppen mit Active Directory

Sie können Project Web App so konfigurieren, dass die Sicherheitsgruppen mit gleichnamigen Gruppen in Active Directory automatisch synchronisiert werden.

  1. Klicken Sie auf der Schnellstartleiste auf Servereinstellungen.

  2. Klicken Sie auf der Seite Servereinstellungen auf Gruppen verwalten.

  3. Klicken Sie auf der Seite Gruppen verwalten auf Active Directory-Synchronisierungsoptionen.

  4. Wählen Sie im Abschnitt Terminplan die gewünschte Aktualisierungsrate aus, und legen Sie dann ein Datum und eine Uhrzeit für den Start der Aktualisierungen fest.

  5. Wenn bei der Synchronisierung zuvor inaktive Benutzer gefunden werden und diese automatisch reaktiviert werden sollen, aktivieren Sie das Kontrollkästchen Zurzeit inaktive Benutzer werden automatisch reaktiviert, wenn sie während der Synchronisierung in Active Directory gefunden werden.

  6. Klicken Sie auf Speichern. Wenn die Active Directory-Synchronisierung sofort gestartet werden soll, klicken Sie auf Jetzt speichern und synchronisieren.

Hinweis : Wenn eine Gruppe einer anderen Gruppe in Active Directory zugeordnet werden soll, klicken Sie auf der Seite Gruppen verwalten auf die Gruppe. Klicken Sie im Abschnitt Gruppeninformationen auf Gruppe suchen.

Seitenanfang

Teilen Facebook Facebook Twitter Twitter E-Mail E-Mail

War diese Information hilfreich?

Sehr gut. Noch anderes Feedback?

Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×