Erstellen oder Anpassen einer Seitenvorlage

Wichtig :  Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bitte beachten Sie den Haftungsausschluss. Die englische Version des Artikels ist als Referenz hier verfügbar: hier.

Eine Vorlage ist ein vorgefertigtes Layout, das Sie auf eine neue Seite anwenden können, um ein gewisses Maß an Konsistenz sicherzustellen und Zeit zu sparen. In OneNote stehen mehrere integrierte Vorlagen zur Auswahl. Diese umfassen dekorative Seitenhintergründe und Aufgabenlisten. Sie können eigene Vorlagen erstellen oder vorhandene anpassen. 

Erstellen einer neuen Seitenvorlage

  1. Klicken Sie auf Seite hinzufügen, um eine neue, leere Seite zu erstellen.

    Fügen Sie weitere Seiten zu Ihren Notizbüchern hinzu.

  2. Klicken Sie auf Ansicht > Papierformat.

    Sie können das Papierformat so ändern, dass es zu der Vorlage passt, die Sie erstellen möchten.

  3. Legen Sie im Aufgabenbereich Papierformat das Papierformat und die Druckränder fest.

  4. Fügen Sie alle Inhalte hinzu, die in der Vorlage angezeigt werden sollen.

    Jede neue Seite, die Sie mit dieser Vorlage erstellen, enthält diese Informationen.

  5. Wenn Sie fertig sind, klicken Sie unten im Aufgabenbereich Papierformat auf Aktuelle Seite als Vorlage speichern.

    Speichern einer Seite als Vorlage

  6. Geben Sie im Dialogfeld Als Vorlage speichern einen Vorlagennamen ein, und klicken Sie auf Speichern.
     

Hinweis :  Wenn Sie eine Vorlage auf eine Seite anwenden, können Sie Ihre Vorlage in der Liste Meine Vorlagen im Aufgabenbereich Vorlagen auswählen. 

Seitenanfang

Anpassen einer Seitenvorlage

  1. Klicken Sie auf Einfügen > Seitenvorlagen > Seitenvorlagen.

    Zeigen Sie die verfügbaren Vorlagen in OneNote an.

  2. Klicken Sie im Aufgabenbereich Vorlagen auf die kleinen Pfeile neben den Kategorienamen, um die Struktur zu erweitern.

  3. Klicken Sie auf den Namen der Vorlage, die Sie anpassen möchten.

    Die Vorlage wird auf eine neue, leere Seite angewendet.

  4. Klicken Sie im Menüband auf Ansicht > Papierformat.

  5. Legen Sie im Aufgabenbereich Papierformat das Papierformat und die Druckränder fest.

  6. Bearbeiten oder löschen Sie den vorhandenen Seiteninhalt, und klicken Sie dann unten im Aufgabenbereich Papierformat auf Aktuelle Seite als Vorlage speichern.

    Speichern einer Seite als Vorlage

  7. Geben Sie im Dialogfeld Als Vorlage speichern einen Vorlagennamen ein, und klicken Sie auf Speichern.

Hinweis : Wenn Sie eine Vorlage auf eine Seite anwenden, Sie können die angepasste Vorlage in der Liste Meine Vorlagen im Aufgabenbereich Vorlagen auswählen zwar.
 

Seitenanfang

Bewährte Methoden zum Erstellen von Seitenvorlagen

  • Aktivieren Sie Hilfslinien (Ansicht > Hilfslinien), um Textfelder, Bilder und andere Inhalte in Ihrer Vorlage einfacher ausrichten zu können. Deaktivieren Sie die Hilfslinien wieder, bevor Sie Ihre Arbeit speichern, sofern sie nicht Teil der Vorlage sein sollen.

  • Verwenden Sie Absatzformatvorlagen (Start > Formatvorlagen), um Text und Überschriften so zu formatieren, dass Ihre Formatvorlagen konsistent bleiben.

  • Verwenden Sie nur dann ein Bild als Hintergrundbild, wenn es für das Design Ihrer Vorlage von wesentlicher Bedeutung ist. Hintergrundbilder beeinflussen die Dateigröße und können dazu führen, dass vor dem Bild platzierter Text in ein Bild konvertiert wird, wenn Sie die Seite per E-Mail versenden. Erwägen Sie, Bilder über, unter oder seitlich von Text zu platzieren statt dahinter.

  • Achten Sie darauf, dass Platzhaltertext eindeutig und leicht zu verstehen ist, damit jeder Benutzer der Vorlage erkennen kann, welche Informationen für die einzelnen Platzhalter anzugeben sind. Beispielsweise könnte ein Textfeld, das einen Firmennamen aufnehmen soll, den Namen "[Firmenname]" erhalten.

  • Stellen Sie sicher, dass Tabellen und Bilder deutlich positioniert sind und dass ihre Überschriften von Text, der später eingegeben wird, getrennt gehalten werden. Textfelder werden erweitert, wenn sie mit Inhalt gefüllt werden, wodurch eine Seite schnell unübersichtlich werden könnte.

  • Wählen Sie eine Schriftfarbe aus, die auch ohne die Hintergrundfarbe auf dem Vorlagenausdruck sichtbar ist.

  • Positionieren Sie den gesamten Text und alle Objekte innerhalb der Druckränder Ihrer Seite.

Seitenanfang

Hinweis : Haftungsausschluss für maschinelle Übersetzungen: Dieser Artikel wurde mithilfe eines Computersystems und ohne jegliche Bearbeitung durch Personen übersetzt. Microsoft bietet solche maschinellen Übersetzungen als Hilfestellung für Benutzer ohne Englischkenntnisse an, damit Sie von den Informationen zu Produkten, Diensten und Technologien von Microsoft profitieren können. Da es sich bei diesem Artikel um eine maschinelle Übersetzung handelt, enthält er möglicherweise Fehler in Bezug auf (Fach-)Terminologie, Syntax und/oder Grammatik.

Teilen Facebook Facebook Twitter Twitter E-Mail E-Mail

War diese Information hilfreich?

Sehr gut. Noch anderes Feedback?

Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×