Erstellen generischer Ressourcen zur Darstellung des Ressourcenbedarfs

Beim Vorschlagen eines Projekts können generische Ressourcen hilfreich sein, um den Bedarf an Ressourcen in einer bestimmten Rolle anzugeben. Dies erleichtert die Kapazitätsplanung und kann ein Entscheidungsfaktor bei der Portfolioanalyse sein. Der erste Schritt für eine einfache Verwendung generischer Ressourcen im Vorschlagsprozess besteht in der Erstellung einer generischen Ressource für jede in der Nachschlagetabelle Rolle definierte Rolle. So soll z. B. eine generische Ressource für alle Entwickler stehen, eine andere für alle Tester usw. Wenn Sie keine Rollen in einer Nachschlagetabelle definiert haben, finden Sie weitere Informationen unter Definieren von primären Ressourcenrollen.

  1. Klicken Sie auf der Schnellstartleiste unter Ressourcen auf Ressourcencenter.

  2. Klicken Sie im Menüband auf der Registerkarte Ressourcen auf Neue Ressource.

  3. Füllen Sie neben den erforderlichen Feldern die folgenden Felder aus:

    • Generisch:    Aktiviert

    • Ressource kann sich bei Project Server anmelden:    Deaktiviert

    • Anzeigename:    <Rollenname> – Bedarf (Beispiel: "Entwickler – Bedarf")

    • Rolle:    Wählen Sie die Rolle aus, die dem angegebenen Anzeigenamen entspricht. Wenn Sie z. B. Entwickler – Bedarf im Feld Anzeigename eingegeben haben, klicken Sie in der Liste Rolle auf Entwickler.

  4. Klicken Sie auf Speichern, und wiederholen Sie die Schritte 2 und 3 für jede Rolle in der Nachschlagetabelle Rolle der Organisation.

Seitenanfang

Ihre Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×