Erstellen eines eigenen Designs in PowerPoint

Wichtig :  Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bitte beachten Sie den Haftungsausschluss. Die englische Version des Artikels ist als Referenz hier verfügbar: hier.

Sie können Ihr eigenes Design mit benutzerdefinierten Farben, Schriftarten und Effekten erstellen, indem Sie eines der integrierten Designs auswählen und dann dessen Einstellungen ändern. Anschließend können Sie die Einstellungen als neues Design im Designkatalog speichern.

Ändern der Designfarben

Designfarben können vier Text- und Hintergrundfarben, sechs Akzentfarben und zwei Linkfarben umfassen. Unter Beispiel können Sie sich das Erscheinungsbild der Textschriftart und der Textfarben ansehen, bevor Sie sich für die gewünschte Farbkombination entscheiden.

  1. Wählen Sie auf der Registerkarte AnsichtFolienmaster > Farben Schaltflächensymbol , und klicken Sie dann auf Farben anpassen.

    Tipp : Die Farben unterhalb der Schaltfläche Farben  Schaltflächensymbol stehen für das aktuell auf die Präsentation angewendete Design.

  2. Führen Sie im Dialogfeld Neue Designfarben erstellen unter Designfarben eine der folgenden Aktionen aus:

    Zeigt die Farbe Dialogfeld benutzerdefinierten Designs in PowerPoint

  3. Klicken Sie auf die Schaltfläche neben dem Namen des Designs Farbe Elements (z. B. Akzent 1 oder Links ), die Sie ändern möchten, und wählen Sie dann eine Farbe aus, klicken Sie unter Designfarben aus.

    Oder:

    Klicken Sie auf Weitere Farben, und führen Sie eine der folgenden Aktionen aus:

    • Wählen Sie auf der Registerkarte Standard eine Farbe aus.

    • Geben Sie auf der Registerkarte Benutzerdefiniert eine Farbformelnummer für genau die gewünschte Farbe ein.

      Wiederholen Sie für alle Designfarbenelemente, die Sie ändern möchten.

  4. Klicken Sie im Feld Name Geben Sie einen geeigneten Namen für die neue Kombination von Designfarben ein, und wählen Sie dann auf Speichern.

    Tipp : Wenn Sie alle Designfarbenelemente auf die ursprünglichen Designfarben zurückkehren möchten, wählen Sie Zurücksetzen, bevor Sie wählen Sie Speichern aus.

Ändern der Designschriftarten

  1. Wählen Sie auf der Registerkarte AnsichtFolienmaster aus. Wählen Sie dann auf der Registerkarte FolienmasterSchriftarten Schaltflächensymbol und dann auf Schriftarten anpassen.

    Dialogfeld "Benutzerdefinierte Schriftarten" in PowerPoint

  2. Wählen Sie im Dialogfeld Neue Designschriftarten erstellen unter den Feldern Schriftart für Überschriften oder Schriftart für Textkörper die gewünschten Schriftarten aus.

  3. Klicken Sie im Feld Name Geben Sie einen geeigneten Namen für die neuen Designschriftarten ein, und wählen Sie dann auf Speichern.

Auswählen der Designeffekte

Designeffekte umfassen Schatten, Spiegelungen, Linien, Füllungen und vieles mehr. Sie können zwar keine eigenen Designeffekte erstellen, doch können Sie die Effekte auswählen, die bei Ihrer Präsentation funktionieren.

  1. Wählen Sie auf der Registerkarte AnsichtFolienmaster aus. Wählen Sie dann auf der Registerkarte FolienmasterEffekte Schaltflächensymbol ein.

  2. Wählen Sie die Effekte aus, die Sie verwenden möchten.

    Designeffekt ändern

Das benutzerdefinierte Design speichern

Sie können die Änderungen zu speichern, die Sie als Design (thmx-Datei) auf die Farben, Schriftarten und Effekte vornehmen möchten. Auf diese Weise können Sie diese neuen Designs auf Ihrer anderen Präsentationen anwenden.

  1. Wählen Sie auf der Registerkarte AnsichtFolienmaster aus. Wählen Sie dann auf der Registerkarte FolienmasterDesigns ein.

  2. Klicken Sie auf Aktuelles Design speichern.

  3. Klicken Sie in das Feld Dateiname ein Geben Sie einen geeigneten Namen für das Design ein, und klicken Sie auf Speichern.

    Hinweis : Überarbeitete Design als thmx-Datei im Dokumentdesigns Ordner auf Ihrem lokalen Laufwerk gespeichert ist, und es wird automatisch der Liste mit benutzerdefinierten Designs auf der Registerkarte Entwurf in der Gruppe Designs hinzugefügt.

Hinweis : Haftungsausschluss für maschinelle Übersetzungen: Dieser Artikel wurde mithilfe eines Computersystems und ohne jegliche Bearbeitung durch Personen übersetzt. Microsoft bietet solche maschinellen Übersetzungen als Hilfestellung für Benutzer ohne Englischkenntnisse an, damit Sie von den Informationen zu Produkten, Diensten und Technologien von Microsoft profitieren können. Da es sich bei diesem Artikel um eine maschinelle Übersetzung handelt, enthält er möglicherweise Fehler in Bezug auf (Fach-)Terminologie, Syntax und/oder Grammatik.

Teilen Facebook Facebook Twitter Twitter E-Mail E-Mail

War diese Information hilfreich?

Sehr gut. Noch anderes Feedback?

Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×