Erstellen eines Websiteinhaltstyps

In diesem Artikel

Informationen zu Websiteinhaltstypen

Überlegungen zu Inhaltstypen

Erstellen eines Websiteinhaltstyps

Als Websitebesitzer können Sie neue WebsiteInhaltstyp erstellen. Anschließend können Sie diese Inhaltstypen Listen und Bibliotheken auf der Websiteebene, auf der sie erstellt wurden, und auf untergeordneten Ebenen hinzufügen. Zum Beispiel ist ein Websiteinhaltstyp, den Sie auf der Stammwebsite erstellt haben, für Listen und Bibliotheken auf allen Websites in der Websitesammlung verfügbar. Inhaltstypen, die auf einer untergeordneten Website erstellt wurden, sind nicht für übergeordnete Websites verfügbar.

Nachdem Sie einen Websiteinhaltstyp definiert haben, können Sie ihn in verschiedenen Dokumentbibliotheken in der aktuellen Website oder in anderen Websites wiederverwenden. Auf diese Weise können Sie Inhalte sinnvoll organisieren und den Inhalten in der gesamten Dokumentverwaltungslösung dieselben Fähigkeiten zuweisen. Wenn beispielsweise in Ihrer Organisation ein bestimmter Vertragstyp verwendet wird, können Sie einen Inhaltstyp erstellen, durch den die Metadaten für diesen Vertrag, die für den Vertrag zu verwendende Vorlage und Workflows zum Prüfen und Vervollständigen des Vertrags definiert werden. Jede Dokumentbibliothek, der Sie den Vertragsinhaltstyp hinzufügen, enthält alle Metadatendefinitionen und Workflows des Inhaltstyps, und Autoren können die angegebene Vorlage zum Erstellen neuer Verträge verwenden.

Informationen zu Websiteinhaltstypen

Ein Websiteinhaltstyp beschreibt die Attribute eines Dokuments, Ordners oder Listenelements. Jeder Websiteinhaltstyp kann Folgendes angeben:

  • Eine Gruppe von Eigenschaften.

  • Formulare zum Bearbeiten und Anzeigen der Eigenschaften.

  • Workflows, die Sie für das Dokument oder das Listenelement verfügbar machen möchten.

Tipp : Websiteinhaltstypen können auch mithilfe von benutzerdefinierten Features erweitert werden.

Durch Hinzufügen eines Websiteinhaltstyps zu einer Liste oder Bibliothek geben Sie an, dass die Liste oder Bibliothek Listenelemente, Ordner oder Dokumente des Inhaltstyps enthalten kann. Eine Instanz eines Websiteinhaltstyps, die einer Liste zugewiesen ist, wird Listeninhaltstyp genannt.

Seitenanfang

Überlegungen zu Inhaltstypen

Bedenken Sie beim Erstellen eines neuen Websiteinhaltstyps Folgendes:

Inhaltstypen sind in einer Hierarchie geordnet    Durch die Inhaltstypenhierarchie kann ein Inhaltstyp seine Eigenschaften von einem anderen Inhaltstyp erben. So können Klassen von Dokumenten in einer gesamten Organisation dieselben Eigenschaften besitzen. Diese Eigenschaften können jedoch für bestimmte Websites oder Listen angepasst werden.

Zum Beispiel könnten alle an Kunden zu liefernden Dokumente in einem Unternehmen eine Gruppe von Metadaten, z. B. Kontonummer und Projektnummer, erfordern. Durch Erstellen eines Inhaltstyps "Kundenlieferumfang" auf Stammebene, von dem alle anderen an Kunden zu liefernden Dokumente erben, sorgen Sie dafür, dass Kontonummern und Projektnummern allen Varianten von an Kunden zu liefernden Dokumenten in der Organisation zugewiesen werden. Wenn Sie dem Stamminhaltstyp "Kundenlieferumfang" eine weitere Pflichtspalte hinzufügen, können Sie alle Inhaltstypen, die von ihm erben, aktualisieren, wodurch die neue Spalte allen an Kunden zu liefernden Dokumenten hinzugefügt wird.

Neue Websiteinhaltstypen basieren auf einem übergeordneten Inhaltstyp    Wenn Sie einen neuen Websiteinhaltstyp erstellen, müssen Sie einen vorhandenen (übergeordneten) Websiteinhaltstyp auswählen, auf dessen Basis der neue Websiteinhaltstyp erstellt werden soll. Der neu erstellte Websiteinhaltstyp erbt die Attribute vom übergeordneten Websiteinhaltstyp. Nachdem Sie einen neuen Websiteinhaltstyp erstellt haben, können Sie Änderungen daran durchführen, z. B. Spalten hinzufügen oder entfernen. Beachten Sie, dass Änderungen, die direkt an einem untergeordneten Inhaltstyp durchgeführt werden, keine Auswirkungen auf den übergeordneten Inhaltstyp haben. Wenn Sie einen übergeordneten Inhaltstyp aktualisieren, können Sie wählen, ob diese Änderungen in den Listen- und Websiteinhaltstypen, die von diesem übergeordneten Inhaltstyp erben, aktualisiert werden.

Untergeordnete Websiteinhaltstypen erben vom übergeordneten Websiteinhaltstyp    Von Ihnen erstellte Inhaltstypen basieren auf einem übergeordneten Inhaltstyp und erben daher die Attribute des übergeordneten Inhaltstyps. Wenn Sie einen übergeordneten Inhaltstyp aktualisieren, können Sie angeben, ob die untergeordneten Websiteinhaltstypen diese Änderungen erben sollen. Folgende Attribute können von einem übergeordneten Inhaltstyp geerbt werden:

  • Dokumentvorlage.

  • Schreibschutzeinstellung.

  • Workflows.

  • Spalten.

  • Von anderen Anwendungen hinzugefügte erweiterbare Attribute.

Auf allen Seiten für Inhaltstypeinstellungen haben Sie die Option, Listeninhaltstypen und untergeordnete Websiteinhaltstypen zu aktualisieren. Wenn Sie alle Inhaltstypen, die von den übergeordneten Inhaltstypen erben, aktualisieren lassen, werden alle Einstellungen dieser Seite ebenfalls für alle Listeninhaltstypen und untergeordneten Websiteinhaltstypen aktualisiert, die dem geänderten Inhaltstyp untergeordnet sind. Dadurch werden alle vorherigen Einstellungen der Listen- und Websiteinhaltstypen, die von diesem übergeordneten Inhaltstyp erben, überschrieben.

Wenn Sie z. B. nur die Dokumentvorlage auf der Seite Erweiterte Einstellungen ändern und Listeninhaltstypen und unterordnete Websiteinhaltstypen aktualisieren lassen, werden die Dokumentvorlage und die Schreibschutzeinstellung aller unterordneter Inhaltstypen aktualisiert, da sich beide Einstellungen auf derselben Seite befinden. Ebenso werden alle Änderungen, die auf der Seite Workfloweinstellungen vorgenommen werden, zusammen in unterordneten Inhaltstypen aktualisiert. Jede Spalte besitzt eine eigene Seite Spalte des Websiteinhaltstyps ändern, sodass die Einstellungen für jede Spalte separat aktualisiert werden müssen.

Beachten Sie, dass alle Attribute eines Inhaltstyps, die auf dem übergeordneten Inhaltstyp angezeigt werden (abgesehen von Name, Beschreibung und Gruppe) in unterordneten Typen aktualisiert werden können. Spalten oder Einstellungen, die nicht im übergeordneten Typen angezeigt werden, können nicht aktualisiert werden. Damit Änderungen, die Sie am übergeordneten Inhaltstyp vornehmen, Einstellungen von unterordneten Inhaltstypen nicht überschreiben, können Sie den unterordneten Inhaltstyp als schreibgeschützt markieren. Obwohl das in einigen Situationen wünschenswert ist, kann es auch die Möglichkeit einschränken, Ihre Inhaltstypenhierarchie zentral zu verwalten.

Wenn Sie einen Inhaltstyp als schreibgeschützt markieren, können die Einstellungen des übergeordneten Typs immer noch die Einstellungen des untergeordneten Typs überschreiben, wenn Sie den übergeordneten Typ explizit als nicht schreibgeschützt markieren und dann Änderungen in unterordneten Inhaltstypen aktualisieren.

Websiteinhaltstypen werden in Gruppen gespeichert     Wenn Sie einen neuen Websiteinhaltstyp erstellen, müssen Sie auswählen, ob er in einer vorhandenen Gruppe oder in einer neuen Gruppe gespeichert werden soll, die Sie erstellen. Falls die neue Websitespalte nicht von anderen verwendet werden soll, können Sie eine Gruppe mit dem Namen _Ausgeblendet erstellen und die Websitespalte anschließend darin speichern.

Seitenanfang

Erstellen eines Websiteinhaltstyps

  1. Klicken Sie auf der Homepage der Websitesammlung auf Websiteaktionen, zeigen Sie auf Websiteeinstellungen, und klicken Sie dann auf Alle Websiteeinstellungen ändern.

  2. Klicken Sie im Abschnitt Galerien auf Websiteinhaltstypen.

  3. Klicken Sie auf der Seite Websiteinhaltstyp-Katalog auf Erstellen.

  4. Geben Sie auf der Seite Neuer Websiteinhaltstyp im Abschnitt Name und Beschreibung einen Namen und optional eine Beschreibung des neuen Websiteinhaltstyps ein.

  5. Wählen Sie in der Liste Übergeordneten Inhaltstyp auswählen aus die Gruppe aus, auf der dieser neue Inhaltstyp basieren soll. Beachten Sie, dass die Gruppe Spezielle Inhaltstypen Inhaltstypen enthält, die das Verhalten der Liste oder Bibliothek durch das Hinzufügen ändern.

  6. Wählen Sie in der Liste Übergeordneter Inhaltstyp den übergeordneten Inhaltstyp aus, auf dem der Inhaltstyp basieren soll.

    Hinweis : Die Liste übergeordneter Inhaltstypen variiert je nach der Option, die Sie im vorherigen Schritt ausgewählt haben.

  7. Wählen Sie im Abschnitt Gruppe aus, ob der neue Websiteinhaltstyp in einer vorhandenen Gruppe oder einer neuen Gruppe gespeichert werden soll.

  8. Klicken Sie auf OK.

    Die Seite Websiteinhaltstyp:Neuer Inhaltstypname wird angezeigt. Sie können auf dieser Seite Optionen auswählen, um den neuen Inhaltstyp weiter zu definieren. Informationen zum Ändern von Inhaltstypeinstellungen finden Sie unter dem Thema Ändern eines Websiteinhaltstyps.

Seitenanfang

Teilen Facebook Facebook Twitter Twitter E-Mail E-Mail

War diese Information hilfreich?

Sehr gut. Noch anderes Feedback?

Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×