Erstellen eines Verbunddiagramms

Ihr Browser unterstützt kein Video. Installieren Sie Microsoft Silverlight, Adobe Flash Player oder Internet Explorer 9.

Ändern Sie den Diagrammtyp einer oder mehrerer Datenreihen in einem Diagramm, und fügen Sie eine vertikale Sekundärachse (Größenachse) im Verbunddiagramm hinzu.

Erstellen eines Verbunddiagramms mit einer Sekundärachse

In Excel 2013 können Sie ein Diagramm wie das vorherige schnell anzeigen, indem Sie das jeweilige Diagramm in ein Verbunddiagramm ändern.

  1. Klicken Sie auf das Diagramm, das Sie in ein Verbunddiagramm ändern möchten, um die DIAGRAMMTOOLS anzuzeigen.

  2. Klicken Sie auf Entwurf > Diagrammtyp ändern.

  3. Wählen Sie auf der Registerkarte Alle Diagramme den Typ Verbund aus, und klicken Sie dann auf das Diagramm Gruppierte Säulen/Linien auf der Sekundärachse.

  4. Unter Wählen Sie den Diagrammtyp und die Achse für die Datenreihe aus,    aktivieren Sie das Kontrollkästchen Sekundärachse für jede Datenreihe, die auf der Sekundärachse dargestellt werden soll, und ändern Sie den Diagrammtyp in Linie.

  5. Vergewissern Sie sich, dass alle anderen Datenreihen als Gruppierte Säulen dargestellt werden.

Weitere Tipps gefällig?

Kopieren eines Excel-Diagramms in ein anderes Office-Programm

Erstellen eines Diagramms

Sie können unterschiedliche Datentypen darstellen,

wie Temperatur und Niederschlagsmenge, indem Sie zwei oder mehr Diagrammtypen zu einem Verbunddiagramm zusammenführen.

Unterschiedliche Datentypen weisen häufig unterschiedliche Wertebereiche auf, aber bei einem Verbunddiagramm können Sie eine Sekundärachse einfügen.

Zunächst markiere ich die Zellen, die im Diagramm dargestellt werden sollen.

Das Verbunddiagramm befindet sich nicht als Option unter 'Schnellanalyse',

also klicke ich im Menüband auf die Registerkarte 'Einfügen', dann auf die Schaltfläche 'Verbund' und wähle anschließend eine Option aus.

Ich verschiebe das Diagramm und ändere seine Größe, um einfacher damit arbeiten zu können.

Ich weise dem Diagramm einen Titel zu.

Wenn ich eine Sekundärachse für die Niederschlagsmenge hinzufüge, ist das Diagramm einfacher zu verstehen.

Ich doppelklicke im Diagramm auf die Linie mit der Niederschlagsmenge und wähle dann im Aufgabenbereich 'Sekundärachse' aus.

Mein Diagramm würde noch aussagekräftiger, wenn ich Achsentitel hinzufügen würde.

Ich klicke auf die Schaltfläche 'Diagrammelemente', klicke auf den Pfeil neben 'Achsentitel',

aktiviere 'Primär vertikal' und 'Sekundär vertikal', klicke in die Textfelder für die Titel und gebe den geeigneten Text ein.

Im nächsten Video befassen wir uns mit dem Kopieren eines Diagramms.

Ihre Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×