Erstellen eines Standardflussdiagramms

Flussdiagramme sind Diagramme, die die Schritte in einem Prozess zeigen. Standardflussdiagramme sind einfach zu erstellen und, da die Shapes einfach und anschaulich sind, auch leicht zu verstehen.

Die Standardflussdiagramm-Vorlage in Microsoft Visio 2010 umfasst Shapes, mit denen Sie viele verschiedene Arten von Prozessen darstellen können. Besonders nützlich ist sie, um Standardgeschäftsprozesse wie dem in der folgenden Abbildung gezeigten Vorschlagsprozess darzustellen.

Beispiel für ein Flussdiagramm, das einen Vorschlagsprozess zeigt

Neben der Standardflussdiagramm-Vorlage bietet Visio zahlreiche Vorlagen für spezifischere Diagrammtypen, z. B. Datenflussdiagramme, Zeitpläne und Softwaremodellierung. Weitere Informationen zu den verschiedenen Vorlagen finden Sie unter Wie kann ich feststellen, wofür die einzelnen Visio-Vorlagen bestimmt sind?

Inhalt dieses Artikels

Bedeutung der Flussdiagramm-Shapes

Erstellen eines Flussdiagramms

Drucken eines umfangreichen Flussdiagramms

Bedeutung der Flussdiagramm-Shapes

Wenn Sie die Standardflussdiagramm-Vorlage öffnen, wird auch die Schablone "Standardflussdiagramm-Shapes" geöffnet. Jedes Shape der Schablone stellt einen anderen Schritt in einem Prozess dar.

Visio 2010 enthält zahlreiche weitere spezialisierte Schablonen und Shapes, die Sie in Ihrem Flussdiagramm verwenden können. Weitere Informationen zum Auffinden weiterer Shapes finden Sie unter Verwenden des Fensters "Shapes" zum Organisieren und Auffinden von Shapes.

  • Start/Ende    Verwenden Sie dieses Shape für den ersten und letzten Schritt des Prozesses.

    End-Shape

  • Prozess    Dieses Shape stellt einen Schritt im Prozess dar.

    Prozess-Shape

  • Teilprozess    Verwenden Sie dieses Shape für eine Gruppe von Schritten, die zusammen einen an anderer Stelle, häufig auf einem anderen Blatt derselben Zeichnung, definierten Teilprozess bilden.

    Vordefiniertes Prozess-Shape

  • Dokument    Dieses Shape stellt einen Schritt dar, dessen Ergebnis ein Dokument ist.

    Dokument-Shape

  • Daten Dieses Shape zeigt an, dass Informationen von außerhalb in den Prozess einfließen oder aus dem Prozess ausgegeben werden. Dieses Shape kann auch verwendet werden, um Materialien darzustellen. Es wird auch als "Eingabe/Ausgabe-Shape" bezeichnet.

    Daten-Shape

  • On-Page-Referenz    Dieser kleine Kreis gibt an, dass sich der nächste (oder vorherige) Schritt an einer anderen Stelle der Zeichnung befindet. Dies ist besonders für umfangreiche Flussdiagramme nützlich, in denen Sie andernfalls einen langen Verbinder verwenden müssten, dem ggf. schwer zu folgen wäre.

    On-Page-Referenz-Shape

  • Off-Page-Referenz    Wenn Sie dieses Shape auf dem Zeichenblatt ablegen, wird ein Dialogfeld geöffnet, in dem Sie Hyperlinks zwischen zwei Blättern eines Flussdiagramms oder zwischen einem Teilprozess-Shape und einem anderen Blatt des Flussdiagramms, auf dem die Schritte des Teilprozesses angezeigt werden, erstellen können.

    Off-Page-Referenz-Shape

Hinweis : Können Sie das Shape, das Sie benötigen, nicht finden?     Weitere Informationen zum Auffinden weiterer Shapes finden Sie unter Verwenden des Fensters "Shapes" zum Organisieren und Auffinden von Shapes

Seitenanfang

Erstellen eines Flussdiagramms

  1. Klicken Sie auf die Registerkarte Datei.

    Wird die Registerkarte Datei nicht angezeigt?

    Wenn die Registerkarte Datei nicht angezeigt wird, fahren Sie mit dem nächsten Schritt im Verfahren fort.

  2. Klicken Sie auf Neu, klicken Sie auf Flussdiagramm, und klicken Sie dann unter Verfügbare Vorlagen auf Standardflussdiagramm.

  3. Klicken Sie auf Erstellen.

  4. Ziehen Sie für jeden Prozessschritt, den Sie dokumentieren, ein Flussdiagramm-Shape auf Ihre Zeichnung.

    Hinweis : Weitere Informationen zu den für die verschiedenen Schritte zu verwendenden Shapes finden Sie im Abschnitt Bedeutung der Flussdiagramm-Shapes.

  5. Verbinden Sie die Flussdiagramm-Shapes mit einer der folgenden Methoden.

    Verbinden Sie zwei Shapes miteinander.

    1. Klicken Sie auf der Registerkarte Start in der Gruppe Tools auf Verbinder.

    2. Ziehen Sie den Mauszeiger von einem Verbindungspunkt Verbindungspunkt – blaues X auf dem ersten Shape zu einem Verbindungspunkt auf dem zweiten Shape. Die Endpunkte des Verbinders werden rot angezeigt, wenn die Shapes verbunden sind.

      Flussdiagramm mit rot angezeigten Endpunkten des Verbinders

    Verbinden Sie ein Shape über einen einzelnen Verbindungspunkt mit mehreren anderen Shapes.

    Standardmäßig sind Verbinder auf Rechtwinkliger Verbinder festgelegt. Wenn Sie einen einzelnen Punkt auf einem Shape mit drei anderen Shapes verbinden, entspricht die Anzeige daher folgender Abbildung.

    Über rechtwinklige Verbinder mit drei anderen Shapes verbundenes Shape

    Wenn jeder Verbinder vom Mittelpunkt auf dem ersten Shape gerade zu Punkten auf den verschiedenen anderen Shapes führen soll, müssen Sie die Verbinder auf Gerader Verbinder festlegen, wie in der folgenden Abbildung dargestellt.

    Flussdiagramm mit von einem Mittelpunkt ausgehenden geraden Verbindern

    1. Klicken Sie auf der Registerkarte Start in der Gruppe Tools auf Verbinder.

    2. Führen Sie für jedes Shape, mit dem Sie eine Verbindung herstellen möchten, einen Ziehvorgang von demselben Verbindungspunkt Verbindungspunkt – blaues X auf dem ersten Shape zu einem Verbindungspunkt auf dem jeweiligen anderen Shape durch.

    3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf jeden Verbinder, und klicken Sie auf Gerader Verbinder.

  6. Klicken Sie auf der Registerkarte Start in der Gruppe Tools auf Zeigertool, um zur normalen Bearbeitung zurückzukehren.

  7. Wenn Sie einem Shape oder Verbinder Text hinzufügen möchten, markieren Sie das Shape bzw. den Verbinder, und geben Sie den Text ein. Wenn Sie den Text eingegeben haben, klicken Sie auf einen leeren Bereich auf dem Zeichenblatt.

  8. Wenn Sie die Pfeilrichtung eines Verbinders ändern möchten, markieren Sie die Verbindung, und klicken Sie dann in der Gruppe Shape auf den Pfeil rechts neben Linie, zeigen Sie auf Pfeile, und wählen Sie die gewünschte Pfeilrichtung aus.

Seitenanfang

Drucken eines umfangreichen Flussdiagramms

Die einfachste Möglichkeit zum Drucken eines Flussdiagramms, dessen Größe die Größe des Druckerpapiers übersteigt, besteht darin, es auf mehreren Blättern zu drucken und diese Blätter anschließend zusammenzukleben.

Bevor Sie mit dem Drucken beginnen, müssen Sie sicherstellen, dass das Zeichenblatt, so wie es in Visio angezeigt wird, das gesamte Flussdiagramm enthält. Shapes, die über den Rand des Visio-Zeichenblatts herausragen, werden nicht gedruckt.

Gehen Sie zum Drucken eines umfangreichen Flussdiagramms folgendermaßen vor:

  1. Klicken Sie bei geöffnetem Flussdiagramm auf der Registerkarte Entwurf in der Gruppe Seite einrichten auf Größe, und wählen Sie Größe an Zeichnung anpassen aus.

  2. Klicken Sie auf die Registerkarte Datei.

    Wird die Registerkarte Datei nicht angezeigt?

    Wenn die Registerkarte Datei nicht angezeigt wird, fahren Sie mit dem nächsten Schritt im Verfahren fort.

  3. Klicken Sie auf Drucken, und klicken Sie dann auf Seitenansicht.

    In der Seitenansicht sind verschiedene Seiten durch gepunktete Linien getrennt.
    Gepunktete Linien zeigen, wie die Zeichnung auf mehrere Blätter gedruckt wird.
  4. Gehen Sie wie folgt vor, um das Flussdiagramm auf mehreren Blättern Papier zu drucken:

    1. Klicken Sie in der Seitenansicht in der Gruppe Drucken auf Seite einrichten.

    2. Wählen Sie auf der Registerkarte Druckeinrichtung im Feld Druckerpapier das gewünschte Papierformat aus, sofern es nicht bereits ausgewählt ist.

    3. Klicken Sie auf OK.

    4. Klicken Sie in der Gruppe Vorschau auf Einzelne Druckseite, um anzuzeigen, wie die Zeichnung auf den einzelnen Blättern gedruckt wird. (Zum Wechseln zwischen den Seiten klicken Sie auf Nächste Druckseite oder Vorherige Druckseite.)

    5. Wenn Sie mit der Darstellung der Zeichnung zufrieden sind, klicken Sie in der Gruppe Drucken auf Drucken.

    6. Nach dem Drucken der Zeichnung können Sie die Ränder zuschneiden und dann die Seiten überlappend zusammenlegen und zusammenkleben.

  5. Gehen Sie wie folgt vor, um das Flussdiagramm auf einem Blatt Papier zu drucken:

    1. Klicken Sie in der Seitenansicht in der Gruppe Drucken auf Seite einrichten.

    2. Wählen Sie auf der Registerkarte Druckeinrichtung im Feld Druckerpapier das gewünschte Papierformat aus, sofern es nicht bereits ausgewählt ist.

    3. Aktivieren Sie unter Zum Drucken zoomen die Option Anpassen.

    4. Geben Sie rechts neben Anpassen im Feld neben Seite(n) breit und im Feld neben Seite(n) hoch jeweils den Wert "1" ein.

    5. Klicken Sie anschließend auf OK.

    6. Klicken Sie in der Gruppe Drucken auf Drucken.

Seitenanfang

Teilen Facebook Facebook Twitter Twitter E-Mail E-Mail

War diese Information hilfreich?

Sehr gut. Noch anderes Feedback?

Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×