Erstellen eines Shapes

Wichtig :  Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bitte beachten Sie den Haftungsausschluss. Die englische Version des Artikels ist als Referenz hier verfügbar: hier.

Sie können eigene benutzerdefinierte Shapes erstellen und Ihrer Schablone Favoriten oder einer anderen bearbeitbaren Schablone hinzufügen. Ihr Shape wird dann zu einem Master-Shape. Die Schablone Favoriten und benutzerdefinierte Schablonen, die Sie erstellen, können bearbeitet werden. Die mit Visio-Vorlagen bereitgestellten Schablonen können hingegen nicht bearbeitet werden.

Weitere Informationen zum Erstellen eines benutzerdefinierten Shapes finden Sie unter Zeichnen von Linien und Shapes mit dem Tool "Bleistift", "Linie", "Bogen" oder "Freihandform". Weitere Informationen zum Erstellen einer benutzerdefinierten Schablone finden Sie unter Erstellen, Speichern und Freigeben von benutzerdefinierten Schablonen.

Wenn Sie ein Master-Shape auf ein Zeichenblatt ziehen, erstellen Sie eine Kopie (oder Instanz) dieses Shapes. Das Master-Shape verbleibt auf der Schablone, sodass Sie es wiederholt verwenden können, um neue Kopien davon auf Ihren Zeichenblättern zu erstellen.

Zum Erstellen eines master-Shapes und Hinzufügen einer Schablone

  1. Öffnen Sie Ihre Schablone Favoriten oder eine selbst erstellte, benutzerdefinierte Schablone.

    Zum Öffnen von Favoriten klicken Sie im Fenster Shapes auf Weitere Shapes, zeigen Sie auf Meine Shapes, und klicken Sie dann auf Favoriten.

  2. Wenn die Schablone nicht bearbeitet werden kann, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf deren Titel, und klicken Sie dann auf Schablone bearbeiten.

    Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Namen einer Schablone, und klicken Sie auf "Schablone bearbeiten", um die Bearbeitung der Schablone ein-/auszuschalten.

    In der Titelleiste wird ein Sternchensymbol  Ein rotes Sternchen weist darauf hin, dass eine Schablone bearbeitet werden kann. angezeigt und so darauf hingewiesen, dass die Schablone bearbeitet werden kann.

  3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Fenster der Schablone, und klicken Sie dann auf Neues Master-Shape.

    Klicken Sie unter der Liste der Schablonen mit der rechten Maustaste in das Fenster "Shapes", und klicken Sie dann auf "Neues Master-Shape".
  4. Geben Sie in Neues Master-Shape einen Namen für das Shape ein, und legen Sie weitere Optionen dafür fest. Klicken Sie dann auf OK.

    Geben Sie im Dialogfeld "Neues Master-Shape" einen Namen ein, und legen Sie andere Parameter fest.

    In der Schablone wird ein leeres Shape-Symbol angezeigt.

  5. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Symbol für das neue Shape, zeigen Sie auf Master-Shape bearbeiten, und klicken Sie auf Master-Shape bearbeiten.

  6. Erstellen Sie Ihr Shape, indem Sie die Zeichentools oder Shapes aus anderen Schablonen verwenden oder aber indem Sie ein Objekt aus einer anderen Anwendung einfügen.

  7. Schließen Sie das Shape-Zeichnungsfenster, und klicken Sie auf Ja, um das Master-Shape zu aktualisieren.

  8. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Titelleiste der Schablone, und klicken Sie dann auf Speichern, um die Änderungen zu speichern.

    Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Namen der Schablone, um das Hinzufügen eines neuen Master-Shapes zu speichern.

Shapes in Visio-Schablonen werden häufig als "Master-Shapes" bezeichnet. Wenn Sie ein Master-Shape auf ein Zeichenblatt ziehen, erstellen Sie eine Kopie (oder Instanz) des Master-Shapes. Das Master-Shape verbleibt in der Schablone, sodass Sie es wiederholt verwenden können, um neue Kopien des Master-Shapes auf Zeichenblättern zu erstellen.

Die von Microsoft Corporation bereitgestellten Visio-Master-Shapes sind urheberrechtlich geschützt. Sie können sie zur eigenen Verwendung kopieren, reorganisieren und ändern sowie Zeichnungen weitergeben, die diese Shapes enthalten. Sie sind jedoch nicht berechtigt, die ursprünglichen oder geänderten Visio-Master-Shapes zu verkaufen oder weiterzugeben.

Gehen Sie wie folgt vor, um ein neues Shape zu erstellen:

  1. Öffnen Sie eine neue Schablone, die Schablone Favoriten oder eine selbst erstellte, benutzerdefinierte Schablone.

    • Zum Öffnen einer neuen Schablone im Fenster Shapes, zeigen Sie auf Weitere Shapes, und klicken Sie dann auf Neue Schablone.
      Finden Sie weitere Informationen zum Erstellen einer benutzerdefinierten Schablone erstellen, speichern und Freigeben von benutzerdefinierten Schablonen.

    • Zum Öffnen einer benutzerdefinierten Schablone zeigen Sie im Fenster Shapes auf Weitere Shapes, klicken Sie auf Meine Shapes, und klicken Sie dann auf den Namen der gewünschten Schablone.

  2. Wenn die Schablone nicht bearbeitet werden kann, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Titelleiste der Schablone, und klicken Sie dann auf Schablone bearbeiten.

    Das Symbol in der Titelleiste für Schablonen wechselt zu Ein rotes Sternchen weist darauf hin, dass eine Schablone bearbeitet werden kann. (die Schablone kann bearbeitet werden).

  3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Fenster der Schablone, und klicken Sie dann auf Neues Master-Shape.

  4. Geben Sie im Dialogfeld Neues Master-Shape die Eigenschaften für das Shape an.

  5. Klicken Sie auf OK.

    In der Schablone wird ein leeres Shape-Symbol angezeigt.

  6. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das neue Shape, zeigen Sie auf Master-Shape bearbeiten, und klicken Sie dann auf Master-Shape bearbeiten.

  7. Erstellen Sie das benutzerdefinierte Shape.

    Sie erstellen das benutzerdefinierte Shape genauso, wie Sie ein Shape auf einem normalen Zeichenblatt erstellen würden: mithilfe von Shapes aus verschiedenen Schablonen, durch Zeichnen des Shapes mit den Zeichentools oder durch Einfügen eines Objekts aus einer anderen Anwendung.

  8. Schließen Sie das Zeichnungsfenster für benutzerdefinierte Shapes. Wenn Sie aufgefordert werden, das benutzerdefinierte Shape zu aktualisieren, klicken Sie auf Ja.

  9. Klicken Sie zum Speichern der Änderungen mit der rechten Maustaste auf die Titelleiste der Schablone, und klicken Sie dann auf Speichern.

Shapes in Visio-Schablonen werden häufig als "Master-Shapes" bezeichnet. Wenn Sie ein Master-Shape auf ein Zeichenblatt ziehen, erstellen Sie eine Kopie (oder Instanz) des Master-Shapes. Das Master-Shape verbleibt in der Schablone, sodass Sie es wiederholt verwenden können, um neue Kopien des Master-Shapes auf Zeichenblättern zu erstellen.

Die von Microsoft Corporation bereitgestellten Visio-Master-Shapes sind urheberrechtlich geschützt. Sie können sie zur eigenen Verwendung kopieren, reorganisieren und ändern sowie Zeichnungen weitergeben, die diese Shapes enthalten. Sie sind jedoch nicht berechtigt, die ursprünglichen oder geänderten Visio-Master-Shapes zu verkaufen oder weiterzugeben.

  1. Öffnen Sie eine neue Schablone, die Schablone Favoriten oder eine selbst erstellte, benutzerdefinierte Schablone.

    • Zum Öffnen einer neuen Schablone zeigen Sie im Menü Datei auf Shapes, und klicken Sie dann auf Neue Schablone.

    • Zum Öffnen einer benutzerdefinierten Schablone zeigen Sie im Menü Datei auf Shapes, dann auf Meine Shapes, und klicken Sie anschließend auf den Namen der Schablone.

  2. Wenn die Schablone nicht bearbeitet werden kann, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Titelleiste der Schablone, und klicken Sie dann auf Schablone bearbeiten.

    Das Symbol in der Titelleiste für Schablonen wechselt von Abbildung einer schreibgeschützten Schablone (die Schablone ist schreibgeschützt) zu Abbildung einer bearbeitbaren Schablone (die Schablone kann bearbeitet werden).

  3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Fenster der Schablone, und klicken Sie dann auf Neues Master-Shape.

  4. Geben Sie im Dialogfeld Neues Master-Shape die Eigenschaften für das Shape an.

  5. Klicken Sie auf OK.

    In der Schablone wird ein leeres Shape-Symbol angezeigt.

  6. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das neue Shape, zeigen Sie auf Master-Shape bearbeiten, und klicken Sie dann auf Master-Shape bearbeiten.

  7. Erstellen Sie das benutzerdefinierte Shape.

    Sie erstellen das benutzerdefinierte Shape genauso, wie Sie ein Shape auf einem normalen Zeichenblatt erstellen würden: mithilfe von Shapes aus verschiedenen Schablonen, durch Zeichnen des Shapes mit den Zeichentools oder durch Einfügen eines Objekts aus einer anderen Anwendung.

  8. Schließen Sie das Zeichnungsfenster für benutzerdefinierte Shapes. Wenn Sie aufgefordert werden, das benutzerdefinierte Shape zu aktualisieren, klicken Sie auf Ja.

  9. Klicken Sie zum Speichern der Änderungen mit der rechten Maustaste auf die Titelleiste der Schablone, und klicken Sie dann auf Speichern.

Hinweis : Haftungsausschluss für maschinelle Übersetzungen: Dieser Artikel wurde mithilfe eines Computersystems und ohne jegliche Bearbeitung durch Personen übersetzt. Microsoft bietet solche maschinellen Übersetzungen als Hilfestellung für Benutzer ohne Englischkenntnisse an, damit Sie von den Informationen zu Produkten, Diensten und Technologien von Microsoft profitieren können. Da es sich bei diesem Artikel um eine maschinelle Übersetzung handelt, enthält er möglicherweise Fehler in Bezug auf (Fach-)Terminologie, Syntax und/oder Grammatik.

Ihre Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×