Erstellen eines Raumplans

Beispiel anzeigen

Zeigen Sie im Menü Datei auf Neu und auf Bauplan, und klicken Sie dann auf Raumplan.

Standardmäßig öffnet diese Vorlage ein Skaliertes Zeichenblatt im Querformat Wide page . Sie können diese Einstellungen jederzeit ändern.

Erstellen Sie die Wandstruktur für den Raumplan.

Verwenden von Raum-Shapes

Ziehen Sie eines der Raum-Shapes auf das Zeichenblatt.

Der Raum besitzt Wände mit Bemaßungen.

Ändern Sie die Größe des Raumes, indem Sie die Kontrollpunkte Steuerpunkt und die Auswahlpunkte Auswahlpunkt auf einzelne Wände ziehen.

Verwenden von Wand-Shapes

Ziehen Sie Wand-Shapes auf das Zeichenblatt. Ändern Sie die Größe einer Wand durch Ziehen eines Endpunktes ( Anfangspunkt – grünes Quadrat mit einem X oder Endpunktsymbol – Plus-Zeichen in einem grünen Quadrat ).

Die Länge der Wand wird angezeigt, wenn die Wand ausgewählt wird. Der Wert wird aktualisiert, wenn die Größe der Wand geändert wird.

Verknüpfen Sie die Wände.

Ziehen Sie einen Endpunkt einer Wand zu einem beliebigen Punkt einer anderen Wand. Die Endpunkte werden rot, wenn die Wände aneinander geklebt werden.

Hinweis : Damit die Wände ordnungsgemäß verknüpft werden, muss im Dialogfeld Einrasten und Kleben die Option An Shape-Geometrie kleben aktiviert sein.

Drag a wall endpoint to another wall shape to join walls

Schaltflächensymbol Verknüpfen zweier Wände.

Schaltflächensymbol Wandüberschneidungen werden automatisch entfernt.

Wall shapes that are joined perpendicular to each other and at an angle to each other

Schaltflächensymbol Im rechten Winkel verknüpfte Wände.

Schaltflächensymbol In einem Winkel verknüpfte Wände.

Overlapping walls will not join automatically. Use three walls to create an X-shaped

Schaltflächensymbol Zwei überlappende Wände werden nicht in der Mitte verknüpft, um 4-Ecken-Verbindungen zu bilden.

Schaltflächensymbol Verwenden Sie drei Wände, um 4-Ecken-Verbindungen zu bilden.

Tipp : Verwenden Sie ein Raum-Shape, um die grundlegende äußere Wandstruktur Ihres Gebäudes zu erstellen, und fügen Sie dann Wand-Shapes hinzu, um einzelne Büroräume zu erstellen.

Fügen Sie Tür- und Fenster-Shapes hinzu.

Ziehen Sie Tür- und Fenster-Shapes auf das Zeichenblatt, und positionieren Sie diese über den Wänden.

Folgendes wird bei Türen und Fenstern automatisch durchgeführt:

Drehung, um sich an den Wänden auszurichten und an sich an diese zu kleben. Übernehmen der Wanddicke. Ändern der Position, wenn Sie Wände neu positionieren.

Wenn Sie Tür- und Fensteröffnungen umkehren möchten, wählen Sie eine oder mehrere Türen bzw. ein oder mehrere Fenster aus. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das bzw. die ausgewählte(n) Shape(s), und klicken Sie dann auf den entsprechenden Befehl zum Umkehren von Öffnungsrichtungen.

A door shape positioned on top of a wall

Eine auf einer Wand positionierte Tür bzw. ein Fenster wird gedreht und an der Wand ausgerichtet.

A window shape positioned on top of a curved wall

Eine auf einer gekrümmten Wand positionierte Tür bzw. ein Fenster wird gedreht und an der Wand ausgerichtet.

Fügen Sie elektrische Symbole hinzu

Ziehen Sie die elektrischen Symbole aus Büroausstattung auf die Wände. Lassen Sie die Maustaste los, wenn ein rotes Quadrat Red box showing glued connection point image angezeigt wird und angibt, dass das Symbol an die Wand geklebt wurde.

Wenn Sie die elektrischen Symbole auf die Wand-Shapes ziehen, werden die Symbole so gedreht, dass sie an der Wand ausgerichtet und an sie geklebt werden.

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Shape, und klicken Sie dann auf Orientierung ändern, um die Ausrichtung des elektrischen Symbols in Bezug auf die Wand zu ändern.

Electrical symbols on walls

Schaltflächensymbol Ziehen elektrischer Symbole auf Wand-Shapes.

Schaltflächensymbol Sie werden so gedreht, dass sie an der Wand ausgerichtet und an diese geklebt werden.

Callout 3 Verwenden Sie den Befehl Orientierung ändern, um die Ausrichtung eines elektrischen Symbols in Bezug auf die Wand zu ändern.

Fügen Sie Arbeitsbereiche, Büroausstattung und Bürogeräte hinzu, indem Sie Shapes auf das Zeichenblatt ziehen.Weisen Sie Raumplan-Shapes benutzerdefinierte Eigenschaften hinzu, und erstellen Sie dann einen Inventarbericht.

Eingeben von benutzerdefinierten Eigenschaftswerten

Klicken Sie im Menü Ansicht auf Benutzerdefiniertes Eigenschaftenfenster.Wählen Sie auf einem Zeichenblatt das Shape aus, zu dem Sie Daten hinzufügen möchten.Klicken Sie in jedes benutzerdefinierte Eigenschaftenfeld, und geben Sie einen Wert ein, oder wählen Sie einen aus.

Erstellen eines Inventarberichts

Klicken Sie im Menü Extras auf Bericht. Erstellen Sie eine benutzerdefinierte Skaliertes ZeichenblattBerichtdefinition, oder wechseln Sie zu Schritt 3, um eine vorhandene Berichtsdefinition zu verwenden.

Erstellen eines benutzerdefinierten Berichts

Klicken Sie auf Neu.Folgen Sie den Seiten des Assistenten, um eine Berichtsdefinition zu erstellen. Wenn Sie wieder zum Dialogfeld Bericht zurückkehren, springen Sie zu Schritt 4.

Tipp : Zum Erstellen einer neuen Berichtsdefinition auf der Grundlage einer vorhandenen Definition wählen Sie im Dialogfeld Bericht die vorhandene Definition aus und klicken dann auf Neu. Speichern Sie die geänderte Berichtsdefinition unter einem neuen Namen.

Klicken Sie in der Liste Berichtsdefinitionen auf den Namen der Berichtsdefinition, die Sie verwenden möchten.

Die Berichtsdefinition bestimmt, über welche Shapes berichtet wird und welche benutzerdefinierten Eigenschaften in Ihrem Bericht enthalten sind.

Klicken Sie auf Ausführen, und klicken Sie dann im Dialogfeld Bericht erstellen auf das gewünschte Berichtformat.Führen Sie eine der folgenden Aktionen aus:

Wenn Sie Ihren Bericht als Shape in der Zeichnung speichern, wählen Sie aus, ob eine Kopie der Berichtsdefinition mit dem Shape gespeichert oder eine Verknüpfung zu einer Berichtsdefinition erstellt werden soll. Wenn Sie den Bericht als HTML- oder XML-Datei speichern, geben Sie einen Namen für den Bericht ein.

Klicken Sie auf OK, um den Bericht zu erstellen.

Teilen Facebook Facebook Twitter Twitter E-Mail E-Mail

War diese Information hilfreich?

Sehr gut. Noch anderes Feedback?

Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×