Erstellen eines Projekts

Innerhalb von Microsoft Office Project Web Access können drei verschiedene Projektarten erstellt werden:

  • Enterprise-Projekt     Enterprise-Projekte können in Microsoft Office Project Server sowohl ein- als auch ausgecheckt und von der gesamten Organisation angezeigt werden, sofern die Berechtigungen für die Benutzertypen, die Zugriff auf die Projektinformationen benötigen, ordnungsgemäß festgelegt sind.

  • Vorgangsarbeitsprojekt     Bei einem Vorgangsarbeitsprojekt handelt es sich um ein vereinfachtes Projekt, das Ihnen das Nachverfolgen und Verwalten kleinerer Projekte – beispielsweise einer Firmenveranstaltung – ermöglicht.

  • Projektvorschlag     Bei einem Projektvorschlag handelt es sich um ein Konzept oder eine Initiative für ein Projekt, das bzw. die von der Organisation erst genehmigt werden muss, bevor der Vorschlag zu einem Enterprise-Projekt wird.

Was möchten Sie tun?

Erstellen eines neuen Enterprise-Projekts

Erstellen eines Vorgangsarbeitsprojekts

Erstellen eines Projektvorschlags

Erstellen eines neuen Enterprise-Projekts

  1. Klicken Sie in der Schnellstartleiste auf Projekte.

  2. Klicken Sie auf Neu, und klicken Sie anschließend auf Projekt.

    Microsoft Office Project Professional 2007 wird mit einem neuen Projekt geöffnet. Fügen Sie zum Erstellen des Projekts Vorgänge und Ressourcen hinzu, und klicken Sie anschließend im Menü Datei auf Speichern.

    Hinweis : Möglicherweise ist vor dem Speichern das Wählen von Werten für den Vorgang sowie für Ressourcenfelder erforderlich.

    Nach dem Speichern und Veröffentlichen des Projekts wird selbiges im Projektcenter von Project Web Access angezeigt.

Seitenanfang

Erstellen eines Vorgangsarbeitsprojekts

  1. Klicken Sie in der Schnellstartleiste auf Vorschläge und Vorgangsarbeit.

  2. Klicken Sie auf Neu, und klicken Sie anschließend auf Vorgangsarbeit.

  3. Klicken Sie auf die Option Zusammenfassungsinformationen, und wählen Sie im Bereich Neu oder Importieren die Optionen für die Erstellung des Projekts.

  4. Optional: Klicken Sie zum Importieren einer in Windows SharePoint Services 3.0 erstellten Liste (beispielsweise einer Projektaufgabenliste) auf Aus SharePoint-Liste importieren. Klicken Sie zum Auswählen der zu importierenden Liste auf SharePoint-Liste auswählen.

    Hinweis : Beim Importieren von Projektaufgabenlisten aus SharePoint werden lediglich die Vorgangsliste, die Felder mit Fälligkeitsdaten sowie die Ressourcen importiert.

  5. Geben Sie im Bereich Name und Beschreibung einen Namen und eine Beschreibung für das Vorgangsarbeitsprojekt ein, und wählen Sie anschließend ein Start- und Enddatum.

  6. Geben Sie im Bereich Planbesitzer den Namen des Managers ein, dem das Projekt zugeordnet werden soll, bzw. wählen Sie ihn aus.

  7. Klicken Sie zum Veröffentlichen des Projekts auf Veröffentlichen, damit das Projekt im Projektcenter als Vorgangsarbeitsprojekt angezeigt wird.

    Wenn Sie das Projekt ohne Veröffentlichung speichern möchten, klicken Sie auf Speichern. Das Projekt wird anderen Teammitgliedern nicht im Projektcenter angezeigt.

Nach dem Speichern oder Veröffentlichen des Projekts wird die Seite Projektdetails angezeigt. Auf dieser Seite haben Sie die Möglichkeit zum Hinzufügen und Verknüpfen von Vorgängen, zum Verknüpfen von Dokumenten sowie zum Hinzufügen von Ressourcen.

  • Klicken Sie zum Hinzufügen eines Vorgangs auf Neuer Vorgang.

  • Wählen Sie zum Erstellen von Verknüpfungen zwischen zwei Vorgängen die beiden Vorgänge aus, und klicken Sie anschließend auf Vorgänge verknüpfen.

  • Klicken Sie zum Verknüpfen eines Dokuments (beispielsweise eines Fortschrittsberichts) mit einem Vorgang auf Dokument verknüpfen.

  • Wenn Sie verdeutlichen möchten, dass ein Vorgang einem anderen Vorgang untergeordnet ist, wählen Sie zum Unterordnen eines Vorgangs den Vorgang aus, der tiefer gestuft werden soll, und klicken Sie anschließend auf Rechter Einzug Schaltflächensymbol .

  • Wählen Sie zum Zuweisen einer Ressource zu einem Vorgang zunächst den gewünschten Vorgang und anschließend im Feld Ressourcenname eine Ressource aus. Die Ressourcen werden im Feld Ressourcenname erst angezeigt, nachdem mittels der Funktion Team zusammenstellen ein Ressourcenteam erstellt wurde.

    Tipp : Wenn Sie nicht wissen, welche Ressourcen den Vorgängen zugewiesen werden sollen, können Sie dem Vorgangsarbeitsprojekt durch Klicken auf Ressourcenplan und durch anschließendes Klicken auf Team zusammenstellen (folgende Seite) reservierte Ressourcen zuweisen. Die Ressourcen werden jedoch nicht im Feld Ressourcenname zum Zuweisen zu Vorgängen angezeigt.

  • Klicken Sie zum Veröffentlichen des Projekts auf Veröffentlichen, damit das Projekt im Projektcenter als Vorgangsarbeitsprojekt angezeigt wird.

    Wenn Sie das Projekt ohne Veröffentlichung speichern möchten, klicken Sie auf Speichern. Das Projekt wird anderen Teammitgliedern nicht im Projektcenter angezeigt.

Hinweis : Soll das Vorgangsarbeitsprojekt zu einem Enterprise-Projekt erweitert werden, klicken Sie in der Schnellstartleiste auf Projekte, wählen Sie das Vorgangsarbeitsprojekt aus, und klicken Sie anschließend auf Aktualisieren.

Seitenanfang

Erstellen eines Projektvorschlags

  1. Klicken Sie in der Schnellstartleiste auf Vorschläge und Vorgangsarbeit.

  2. Klicken Sie auf Neu, klicken Sie auf Vorschläge und anschließend auf Zusammenfassungsinformationen.

  3. Geben Sie im Bereich Name und Beschreibung einen Namen und eine Beschreibung für den Projektvorschlag ein, und wählen Sie anschließend ein Start- und Enddatum aus.

  4. Geben Sie im Bereich Planbesitzer den Namen des Managers ein, dem das Projekt zugeordnet werden soll, bzw. wählen Sie ihn aus.

  5. Klicken Sie im Bereich Workflowstatus auf den Link zum Workflowstatus und zu den Aktivitätsseiten.

    Hinweis : Wenn der Workflowbereich nicht angezeigt wird, wenden Sie sich an Ihren Administrator. Die Funktion ist für Ihre Organisation möglicherweise nicht aktiviert.

  6. Klicken Sie auf der Seite für den Status der Vorschläge unter Vorgangsstatus im Feld Titel auf den Namen des vorgeschlagenen Projekts.

    Hinweis : Wenn Sie einer weiteren Person das Genehmigen von Projekten ermöglichen möchten, klicken Sie im Bereich Workflowinformationen auf Genehmigende Person hinzufügen.

  7. Klicken Sie auf der nächsten Seite auf Eintrag bearbeiten.

  8. Geben Sie auf der nächsten Seite im Kommentarbereich einen Kommentar ein, und klicken Sie anschließend entweder auf Genehmigen oder Ablehnen.

  9. Klicken Sie zum Zurückkehren zur Seite mit den Projektdetails auf Schließen.

  10. Klicken Sie zum Veröffentlichen des Vorschlags auf Veröffentlichen, damit das Projekt im Projektcenter als Projektvorschlag angezeigt wird.

    Wenn Sie den Vorschlag ohne Veröffentlichung speichern möchten, klicken Sie auf Speichern. Der Vorschlag wird anderen Teammitgliedern nicht im Projektcenter angezeigt.

    Hinweis : Der Genehmigungsstatus wird im Projektcenter angezeigt. Klicken Sie in der Schnellstartleiste auf Wartungsprojekte und Projektvorschläge, und zeigen Sie im Feld Status der Tabelle den Genehmigungsstatus an. Ist Project Server so konfiguriert, dass Sie zum Genehmigen des Projekts direkt von der Tabelle aus berechtigt sind, klicken Sie im Feld Status auf Abgelehnt oder Genehmigt.

Warum kann ich einige Aktionen in Project Web Access nicht durchführen?

In Abhängigkeit von den bei der Anmeldung zu Project Web Access eingestellten Berechtigungen, werden manche Funktionen nicht angezeigt und Sie können sie möglicherweise nicht nutzen. Auch weicht der Inhalt mancher Seiten von dem dokumentierten Inhalt ab, wenn nämlich Ihr Serveradministrator zwar Project Web Access nicht aber die Hilfe entsprechend angepasst hat.

Seitenanfang

Teilen Facebook Facebook Twitter Twitter E-Mail E-Mail

War diese Information hilfreich?

Sehr gut. Noch anderes Feedback?

Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×