Erstellen eines PivotChart-Berichts mithilfe von PerformancePoint Dashboard-Designer

Der PivotChart-Bericht ist einer der verschiedenen Berichtstypen, die Sie beim Erstellen eines Dashboards in PerformancePoint Dashboard-Designer verwenden können. Ein PivotChart-Bericht stellt eine grafische Darstellung der Daten in einem PivotTable-Bericht bereit. Sie können Informationen in verschiedenen Formaten anzeigen: Balkendiagramme, Liniendiagramme, Kreisdiagramme, interpolierte Linien, Punkt(XY)-Diagramme, Blasendiagramme, Flächendiagramme oder Netzdiagramme.

Wichtig : Wenn Sie ein interaktives Diagramm erstellen, in dem Daten verwendet werden, die in SQL Server 2005 Analysis Services gespeichert sind, sollten Sie unbedingt anstelle eines PivotChart-Berichts ein Analysediagramm erstellen. Analysediagramme und Analyseraster bieten umfassendere Funktionen, als von einem PivotChart-Bericht erwartet werden können.

Wie möchten Sie vorgehen?

Weitere Informationen zu PivotChart-Berichten

Erstellen eines PivotChart-Berichts

Weitere Informationen zu PivotChart-Berichten

Die in der folgenden Tabelle aufgeführten Artikel bieten weitere Informationen zu PivotChart-Berichten.

Artikel

Thema

Übersicht über PivotTable- und PivotChart-Berichte

  • Funktion und Aussehen eines PivotChart-Berichts.

  • Die Unterschiede zwischen einem PivotChart- und einem PivotTable-Bericht.

  • Die Datenquellen, die der PivotChart-Bericht verwenden kann. PivotChart-Berichte können Daten verwenden, die in Office Excel, PivotTable-Berichten oder externen Datenquellen, einschließlich Analysis Services, gespeichert sind.

Verfügbare Diagrammtypen

Die verschiedenen Diagrammtypen, die Sie in Office Excel 2007 und im PivotChart-Bericht verwenden können.

Seitenanfang

Erstellen eines PivotChart-Berichts

Wenn Sie Dashboard-Designer zum Erstellen eines PivotChart-Berichts verwenden, gehen Sie in zwei Schritten vor. In Schritt I verwenden Sie den Assistenten, um die Grundstruktur des Berichts zu erstellen. In Schritt II konfigurieren Sie den Bericht zum Anzeigen von Informationen.

Schritt I: Erstellen der Grundstruktur des PivotChart-Berichts

  1. Klicken Sie in Dashboard-Designer auf die Registerkarte Erstellen, und klicken Sie dann auf PivotChart. Der Assistent zum Erstellen eines PivotChart-Berichts wird geöffnet.

  2. Geben Sie im Feld Name einen Namen für den PivotChart-Bericht ein. Klicken Sie zum Angeben des Speicherorts für den Bericht in PerformancePoint Monitoring Server auf Anzeigeordner auswählen, und wählen Sie dann einen Ordner aus, bzw. erstellen Sie einen Ordner. Klicken Sie auf Fertig stellen.

  3. Überprüfen Sie auf der Seite Bestätigung die Informationen im Detailbereich, und klicken Sie dann auf Schließen. Fahren Sie damit fort, den Berichtzum Anzeigen von Informationen zu konfigurieren.

Schritt II: Konfigurieren des PivotChart-Berichts zum Anzeigen von Informationen

Wichtig : Stellen Sie vor dem Konfigurieren sicher, dass Sie den Namen und den Speicherort der Daten kennen, die Sie im PivotChart-Bericht verwenden möchten. Wenn Sie z. B. eine Verbindung mit einer Datenbank oder einer externen Datenquelle herstellen möchten, müssen Sie den Namen der Datenbank und des Servers kennen, auf dem sie gespeichert ist. Je nachdem, wie Sie die Verbindung angeben, müssen Sie möglicherweise auch den Befehl oder die SQL-Abfrage (Structured Query Language) kennen, die Sie für die Verbindung verwenden wollen. Weitere Informationen finden Sie im Abschnitt "Arbeiten mit Quelldaten" unter Übersicht über PivotTable- und PivotChart-Berichte.

  1. Klicken Sie im zentralen Bereich des Arbeitsbereichs auf die Registerkarte Editor. Der PivotChart-Bericht ist nun verfügbar, und Sie können ihn für die Anzeige von Informationen konfigurieren.

  2. Klicken Sie auf der PivotChart-Symbolleiste auf den Symbolleistenbefehl Diagramm-Assistent. Das Dialogfeld Befehle und Optionen wird geöffnet.

  3. Geben Sie die Datenquelle für den PivotChart-Bericht mithilfe eines der folgenden Verfahren ein:

    Verwenden Sie statische Daten, die Sie aus Office Excel 2007 kopieren.

    1. Wählen Sie Daten, die in das Datenblatt eingegeben werden aus. Die Schaltfläche Datenblatt wird aktiv, und zwei Registerkarten werden angezeigt: Datenblatt und Typ.

    2. Klicken Sie auf Datenblatt (entweder auf die Schaltfläche oder auf die Registerkarte), um die Registerkarte Datenblatt zu öffnen. Ein kleines Raster wird angezeigt.

    3. Klicken Sie in eine Zelle, bei der es sich nicht um eine Zeilen- oder Spaltenüberschrift handelt, und geben Sie Ihre Daten in die Zelle ein, oder kopieren Sie sie in die Zelle. Im zentralen Bereich des Arbeitsbereichs von Dashboard-Designer wird ein Diagramm angezeigt.

    Verwenden Sie Daten, die in einer Datenbank oder einer anderen externen Datenquelle gespeichert sind.

    Wichtig : Stellen Sie vor dem Einfügen der Daten sicher, dass Sie den Namen der Datenbank und des Servers kennen, auf dem sie gespeichert sind. Je nachdem, wie Sie die Verbindung angeben, müssen Sie möglicherweise auch den Befehl oder die SQL-Abfrage (Structured Query Language) kennen, die Sie für die Verbindung verwenden wollen. Weitere Informationen finden Sie im Abschnitt "Arbeiten mit Quelldaten" unter Übersicht über PivotTable- und PivotChart-Berichte.

    1. Wählen Sie Daten von einer Datenbanktabelle oder Abfrage aus. Die Schaltfläche Verbindung wird verfügbar, und zwei Registerkarten werden angezeigt: Datendetails und Typ.

    2. Klicken Sie auf Verbindung, um die Registerkarte Datendetails zu öffnen.

    3. Klicken Sie im Abschnitt Verbindung auf die Schaltfläche Bearbeiten, um das Dialogfeld Datenquelle auswählen zu öffnen. Wählen Sie die Datenquelle aus, die Sie verwenden möchten, und klicken Sie dann auf OK.

    4. Im Abschnitt Daten verwenden von können Sie die Daten, die im Diagramm angezeigt werden sollen, noch genauer festlegen. Verwenden Sie hierzu eine der folgenden Optionen:

      • Wählen Sie Datenelement, Tabelle, Sicht oder Cubename aus, und verwenden Sie dann die Liste, um ein verfügbares Elemente auszuwählen.

      • Wählen Sie Befehlstext oder SQL aus, und geben Sie dann eine Abfrage zum Verbinden mit der Datenquelle ein.

        Tipp : Weitere Informationen zum Herstellen einer Verbindung mit externen Datenquellen finden Sie im Abschnitt "Arbeiten mit Quelldaten" unter Übersicht über PivotTable- und PivotChart-Berichte.

  4. Legen Sie den Diagrammtyp fest. Klicken Sie auf die Registerkarte Typ, und wählen Sie einen Diagrammtyp aus. Das Diagramm wird im zentralen Bereich des Arbeitsbereichs von Dashboard-Designer angezeigt.

  5. Klicken Sie auf die Registerkarte Start, und klicken Sie dann auf Alle veröffentlichen, um die Änderungen in Monitoring Server zu speichern.

Seitenanfang

Teilen Facebook Facebook Twitter Twitter E-Mail E-Mail

War diese Information hilfreich?

Sehr gut. Noch anderes Feedback?

Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×