Erstellen eines Organigramms ohne externe Daten

Wichtig :  Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bitte beachten Sie den Haftungsausschluss. Die englische Version des Artikels ist als Referenz hier verfügbar: hier.

Ein Organigramm ist ein Diagramm, das Beziehungen zwischen Mitarbeitern, Positionen und Gruppen darstellt.

Sie können ein Organigramm von Grund auf Zeichnen, indem den Organigramm-Shapes und eine Verbindung herstellen können.

Tipp : Wenn Sie alle Mitarbeiterinformationen in einem Dokument wie ein Excel-Arbeitsblatt oder in einem Exchange Server-Verzeichnis verfügen, kann Visio ein Diagramm generieren, die für Sie die Shapes und Verbinder hinzufügt. Weitere Informationen finden Sie unter Erstellen eines Organigramms aus Mitarbeiterdaten automatisch.

  1. Wenn Sie mit einer Vorlage beginnen möchten, wechseln Sie zu Datei > neu > Kategorien > Business > Organigramm (nicht klicken Sie auf Organigramm-Assistent ), und klicken Sie dann auf Erstellen.

  2. Ziehen Sie aus der Schablone Organigramm-Shapes das Shape der obersten Ebene für Ihre Organisation (z. B. Führungskraft) auf das Zeichenblatt.

  3. Geben Sie bei ausgewähltem Shape einen Titel für das Shape ein, drücken Sie die ESC-TASTE, wählen Sie das Feld Name aus, und geben Sie einen Namen ein. Beispielsweise können Sie eine Führungskraft mit dem Namen Immanuel Vogel eingeben, die den Titel "Präsident" führt.

  4. Ziehen Sie ein Shape für den ersten untergeordneten Mitarbeiter, und legen Sie es auf der Mitte des bereits dort befindlichen Shapes ab. Auf diese Weise werden die beiden Shapes automatisch in einer Hierarchie verknüpft.

  5. Fahren Sie mit dem Ziehen von untergeordneten Shapes auf übergeordnete Shapes fort, und geben Sie für jedes Shape einen Namen und einen Titel ein, um Ihr Organigramm fertig zu stellen.

Ändern von Layout und Shapes sowie Einfügen von Bildern

Bei den Organigramm-Vorlagen wird dem Menüband eine Registerkarte Organigramm hinzugefügt. Mithilfe der auf dieser Registerkarte vorhandenen Tools können Sie umfassende Änderungen am Erscheinungsbild des Diagramms vornehmen.

Die Gruppen Layout und Anordnen enthalten Tools zum Ändern des Layouts und der Hierarchie der Shapes.

Über den Shapes-Katalog können Sie die Art der im Diagramm verwendeten Shapes auswählen. Mithilfe der Tools in der Gruppe Grafik können Sie ein Bild in das ausgewählte Shape einfügen, die Platzhaltergrafik löschen und das Bild ändern, nachdem es in ein Shape eingefügt wurde.

Die Gruppe Organisationsdaten enthält Tools zum Importieren von Daten aus einer externen Quelle mithilfe des Assistenten, zum Exportieren von Organisationsdaten in Excel oder in eine Textdatei und zum Vergleichen der Daten im Diagramm mit einer externen Datenquelle.

Anzeigen von Teams mithilfe des Teamrahmens oder gepunkteter Linien

Nach der Erstellung eines Organigramms können Sie die Informationen so anordnen, dass sie virtuelle Teambeziehungen darstellen. Platzieren Sie verwandte Shapes näher beieinander, und fügen Sie dann Verbinder mit gepunkteten Linien hinzu, um untergeordnete Berichterstellungsstrukturen darzustellen, oder verwenden Sie das Shape Teamrahmen zur Hervorhebung eines virtuellen Teams. Der Verbinder "Bericht mit gepunkteter Linie" verhält sich wie ein normaler Verbinder. "Teamrahmen" ist ein rechteckiges Shape, mit dem Sie Teams sichtbar gruppieren und benennen können.

Hinweis : Haftungsausschluss für maschinelle Übersetzungen: Dieser Artikel wurde mithilfe eines Computersystems und ohne jegliche Bearbeitung durch Personen übersetzt. Microsoft bietet solche maschinellen Übersetzungen als Hilfestellung für Benutzer ohne Englischkenntnisse an, damit Sie von den Informationen zu Produkten, Diensten und Technologien von Microsoft profitieren können. Da es sich bei diesem Artikel um eine maschinelle Übersetzung handelt, enthält er möglicherweise Fehler in Bezug auf (Fach-)Terminologie, Syntax und/oder Grammatik.

Teilen Facebook Facebook Twitter Twitter E-Mail E-Mail

War diese Information hilfreich?

Sehr gut. Noch anderes Feedback?

Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×