Erstellen eines Organigramms

Wenn Sie die Berichtsbeziehungen in Ihrem Unternehmen oder Ihrer Organisation verdeutlichen möchten, können Sie eine SmartArt-Grafik mit einem Organigrammlayout, beispielsweise Organigramm erstellen, oder Sie können mithilfe von Visio ein Organigramm erstellen. Wenn Sie Visio installiert haben, lesen Sie den Artikel Identifizieren des zum Erstellen eines Organigramms verwendeten Programms.

Sie können auch ein Organigramm mit einem Bild erstellen, das mit jeder Person in der SmartArt-Grafik verknüpft ist. Ein Organigramm mit Fotos sieht nicht nur professionell aus, sondern hilft auch der Benutzergruppe, die Namen und Gesichter ihrer Kollegen zuzuordnen.

Inhalt dieses Artikels

Übersicht über das Erstellen eines Organigramms

Erstellen eines Organigramms

Erstellen eines Organigramms mit Bildern

Hinzufügen oder Löschen von Feldern in einem Organigramm

Ändern einer durchgezogenen Linie in eine gepunktete Linie

Ändern des hängenden Layouts eines Organigramms

Ändern der Farben eines Organigramms

Ändern der Hintergrundfarbe eines Felds in einem Organigramm

Anwenden einer SmartArt-Formatvorlage auf ein Organigramm

Animieren eines Organigramms

Übersicht über das Erstellen eines Organigramms

Ein Organigramm stellt die Verwaltungsstruktur einer Organisation grafisch dar, beispielsweise Abteilungsleiter und Mitarbeiter in nicht leitenden Positionen. Mithilfe einer SmartArt-Grafik in Excel, Outlook, PowerPoint oder Word können Sie ein Organigramm erstellen und es in ein Arbeitsblatt, eine E-Mail-Nachricht, eine Präsentation oder ein Dokument einbeziehen. Um ein Organigramm im Handumdrehen zu erstellen, können Sie darin Text eingeben oder einfügen und ihn dann automatisch positionieren und anordnen lassen.

Wenn Sie einem Organigrammlayout, beispielsweise Organigramm, ein Assistentenfeld hinzufügen, weist ein Aufzählungszeichen mit einer angefügten Linie auf dieses Feld im Textbereich hin.

Organigrammlayout mit 1 Manager-, 2 Untergebenen- und 1 Assistentenform

Obwohl Sie zum Erstellen eines Organigramms auch andere Hierarchielayouts verwenden können, stehen das Assistentenfeld und die hängenden Layouts nur in Verbindung mit Organigrammlayouts zur Verfügung.

Damit Ihre SmartArt-Grafik schnell ein professionelles Erscheinungsbild erhält, können Sie die Farben Ihres Organigramms ändern oder auf Ihr Organigramm eine SmartArt-Formatvorlage anwenden. In PowerPoint 2010-Präsentationen können Sie außerdem ein Organigramm animieren.

Seitenanfang

Erstellen eines Organigramms

  1. Klicken Sie in einem Dokument, einer Präsentation, einem Tabellenblatt oder einer E-Mail-Nachricht auf der Registerkarte Einfügen in der Gruppe Illustrationen auf SmartArt.

    Gruppe 'Illustrationen' auf der Registerkarte 'Einfügen' in PowerPoint 2010
     Beispiel für die Gruppe Illustrationen auf der Registerkarte Einfügen in PowerPoint 2010

  2. Klicken Sie im Katalog SmartArt-Grafik auswählen auf Hierarchie, klicken Sie auf ein Organigrammlayout (z. B. Organigramm), und klicken Sie anschließend auf OK.

  3. Gehen Sie zum Einfügen Ihres Texts folgendermaßen vor:

    • Klicken Sie in ein Feld in der SmartArt-Grafik, und geben Sie dann Ihren Text ein.

      Die besten Ergebnisse erzielen Sie, wenn Sie diese Option verwenden, nachdem Sie alle gewünschten Felder hinzugefügt haben.

    • Klicken Sie im Textbereich auf [Text], und geben Sie dann den Text ein.

    • Kopieren Sie Text von einem anderen Speicherort oder aus einem anderen Programm, klicken Sie im Textbereich auf [Text], und fügen Sie dann den Text ein.

      Wenn der Textbereich nicht angezeigt wird, klicken Sie auf das Steuerelement.

      Steuerelement für den Textbereich

Seitenanfang

Erstellen eines Organigramms mit Bildern

  1. Klicken Sie in einem Dokument, einer Präsentation, einem Tabellenblatt oder einer E-Mail-Nachricht auf der Registerkarte Einfügen in der Gruppe Illustrationen auf SmartArt.

    Gruppe 'Illustrationen' auf der Registerkarte 'Einfügen' in PowerPoint 2010
     Beispiel für die Gruppe Illustrationen auf der Registerkarte Einfügen in PowerPoint 2010

  2. Klicken Sie im Katalog SmartArt-Grafik auswählen auf Hierarchie, und doppelklicken Sie dann auf Organigramm.

    Abbildungsorganigramm

  3. Klicken Sie zum Hinzufügen eines Bilds in dem Feld, in dem Sie das Bild hinzufügen möchten, auf das Bildsymbol, ermitteln Sie den Ordner, der das gewünschte Bild enthält, klicken Sie auf die Bilddatei, und klicken Sie dann auf Einfügen.

    Bildplatzhalter-Symbol.
    Bildsymbol

  4. Gehen Sie zum Einfügen Ihres Texts folgendermaßen vor:

    • Klicken Sie in ein Feld in der SmartArt-Grafik, und geben Sie dann Ihren Text ein.

      Die besten Ergebnisse erzielen Sie, wenn Sie diese Option verwenden, nachdem Sie alle gewünschten Felder hinzugefügt haben.

    • Klicken Sie im Textbereich auf [Text], und geben Sie dann den Text ein.

    • Kopieren Sie Text von einem anderen Speicherort oder aus einem anderen Programm, klicken Sie im Textbereich auf [Text], und fügen Sie dann den Text ein.

      Wenn der Textbereich nicht angezeigt wird, klicken Sie auf das Steuerelement.

      Steuerelement für den Textbereich

Seitenanfang

Hinzufügen oder Löschen von Feldern in einem Organigramm

Hinzufügen eines Felds

  1. Klicken Sie auf die SmartArt-Grafik, der Sie ein Feld hinzufügen möchten.

  2. Klicken Sie auf das bereits vorhandene Feld, das der Position am nächsten ist, an der Sie das neue Feld hinzufügen möchten.

  3. Klicken Sie unter SmartArt-Tools auf der Registerkarte Entwurf in der Gruppe Grafik erstellen auf den Pfeil unter Form hinzufügen. Anschließend führen Sie folgende Schritte aus:

    Die Gruppe 'Grafik erstellen' auf der Registerkarte 'Entwurf' unter 'SmartArt-Tools'

    Wenn die Registerkarte SmartArt-Tools oder Entwurf nicht angezeigt wird, stellen Sie sicher, dass Sie eine SmartArt-Grafik ausgewählt haben. Möglicherweise müssen Sie auf die SmartArt-Grafik doppelklicken, um sie zu markieren und die Registerkarte Entwurf zu öffnen.

    • Klicken Sie auf Form danach hinzufügen, um ein Feld auf der gleichen Ebene wie das ausgewählte Feld, aber dahinter, einzufügen.

    • Klicken Sie auf Form davor hinzufügen, um ein Feld auf der gleichen Ebene wie das ausgewählte Feld, aber davor, einzufügen.

    • Klicken Sie auf Form darüber hinzufügen, um ein Feld eine Ebene über dem ausgewählten Feld einzufügen.

      Das neue Feld übernimmt die Position des ausgewählten Felds, und das ausgewählte Feld sowie alle Felder direkt unterhalb dieses Felds werden jeweils um eine Ebene heruntergestuft.

    • Klicken Sie auf Form darunter hinzufügen, um ein Feld eine Ebene unter dem ausgewählten Feld hinzuzufügen.

    • Klicken Sie zum Hinzufügen eines Assistentenfelds auf Assistenten hinzufügen.

      Das Assistentenfeld wird oberhalb der übrigen Felder auf derselben Ebene in der SmartArt-Grafik hinzugefügt. Im Textbereich wird es jedoch nach den übrigen Feldern auf derselben Ebene dargestellt.

      Assistenten hinzufügen steht nur für Organigrammlayouts zur Verfügung, nicht jedoch für Hierarchielayout, wie z. B. Hierarchie.

Löschen eines Felds

Klicken Sie zum Löschen eines Felds auf dem Rahmen des betreffenden Felds, und drücken Sie dann ENTF.

Hinweise : 

  • Wenn Sie der Beziehungsgrafik ein Feld hinzufügen müssen, probieren Sie zunächst, die Form vor oder nach der ausgewählten Form hinzuzufügen, um die gewünschte Platzierung für die neue Form zu finden.

  • So fügen Sie eine Form aus dem Textbereich hinzu

    1. Platzieren Sie den Cursor auf der Ebene der Form am Ende des Texts an der Stelle, an der Sie eine neue Form hinzufügen möchten.

    2. Drücken Sie die EINGABETASTE, und geben Sie dann den Text ein, den die neue Form enthalten soll.

    3. Zum Hinzufügen eines Assistentenfelds drücken Sie die EINGABETASTE, während im Textbereich ein Assistentenfeld ausgewählt ist.

  • Zwar können Sie zwei Felder der obersten Ebene in den Organigrammlayouts (beispielsweise Organigramm) nicht automatisch mit einer Linie verbinden lassen, doch können Sie diese Darstellung imitieren, indem Sie der obersten Ebene in der SmartArt-Grafik ein Feld hinzufügen und dann eine Linie zur Verbindung der Felder zeichnen.

  • Klicken Sie zum Verschieben eines Felds auf das betreffende Feld, und ziehen Sie es an seine neue Position. Zum Verschieben oder Ausrichten des Felds in sehr kleinen Schritten, halten Sie STRG gedrückt, während Sie die Pfeiltasten auf der Tastatur drücken.

Seitenanfang

Ändern einer durchgezogenen Linie in eine gepunktete Linie

Um eine Berichtsbeziehung zwischen zwei Feldern mit gepunkteten Linien darzustellen, ändern Sie die Linienart zwischen den beiden Feldern.

  1. Klicken Sie auf die SmartArt-Grafik, deren Linie Sie ändern möchten.

  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Linie, und klicken Sie dann im Kontextmenü auf Form formatieren.

  3. Klicken Sie auf Linienart, und wählen Sie den gewünschten Strichtyp aus.

Seitenanfang

Ändern des hängenden Layouts eines Organigramms

Ein hängendes Layout wirkt sich auf das Layout aller Felder unterhalb des ausgewählten Felds aus.

  1. Klicken Sie auf das Feld im Organigramm, auf das Sie ein hängendes Layout anwenden möchten.

  2. Klicken Sie unter SmartArt-Tools auf der Registerkarte Entwurf in der Gruppe Grafik erstellen auf Layout, und wählen Sie eine der folgenden Optionen aus:

    Die Gruppe 'Grafik erstellen' auf der Registerkarte 'Entwurf' unter 'SmartArt-Tools'

    Wenn die Registerkarte SmartArt-Tools oder Entwurf nicht angezeigt wird, stellen Sie sicher, dass Sie eine SmartArt-Grafik ausgewählt haben. Möglicherweise müssen Sie auf die SmartArt-Grafik doppelklicken, um sie zu markieren und die Registerkarte Entwurf zu öffnen.

    • Klicken Sie zum Zentrieren aller Felder unterhalb des ausgewählten Felds auf Standard.

      Organigramm mit hängendem Standardlayout

    • Klicken Sie auf Beide, um das ausgewählte Feld über den Feldern darunter zu zentrieren und die Felder darunter horizontal mit je zwei Feldern in jeder Zeile anzuordnen.

      Organigramm mit hängendem Layout Beide

    • Klicken Sie auf Links hängend, um das ausgewählte Feld rechts von den Feldern darunter anzuordnen und die Felder darunter vertikal links auszurichten..

      Organigramm mit links hängendem Layout

    • Klicken Sie auf Rechts hängend, um das ausgewählte Feld links von den Feldern darunter anzuordnen und die Felder darunter vertikal rechts auszurichten..

      Organigramm mit rechts hängendem Layout

Seitenanfang

Ändern der Farben eines Organigramms

Sie können Farbkombinationen, die von den Designfarben abgeleitet werden, auf die Felder in einer SmartArt-Grafik anwenden.

  1. Klicken Sie auf die SmartArt-Grafik, deren Farbe Sie ändern möchten.

  2. Klicken Sie unter SmartArt-Tools auf der Registerkarte Entwurf in der Gruppe SmartArt-Formatvorlagen auf Farben ändern.

    Gruppe 'SmartArt-Formatvorlagen' auf der Registerkarte 'Entwurf' unter 'SmartArt-Tools'

    Wenn die Registerkarte SmartArt-Tools oder Entwurf nicht angezeigt wird, stellen Sie sicher, dass Sie eine SmartArt-Grafik ausgewählt haben. Möglicherweise müssen Sie auf die SmartArt-Grafik doppelklicken, um sie auszuwählen und die Registerkarte Entwurf zu öffnen.

  3. Klicken Sie auf die gewünschte Farbkombination.

Wenn Sie den Mauszeiger auf einer Miniaturansicht platzieren, können Sie sehen, wie sich die Farben auf die SmartArt-Grafik auswirken.

Seitenanfang

Ändern der Hintergrundfarbe eines Felds in einem Organigramm

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Rahmen eines Felds, und klicken Sie dann im Kontextmenü auf Form formatieren.

  2. Klicken Sie auf den Bereich Füllen und dann auf Einfarbige Füllung.

  3. Klicken Sie auf Farbe Schaltflächensymbol , und klicken Sie dann auf die gewünschte Farbe.

  4. Bewegen Sie den Schieberegler Transparenz, oder geben Sie eine Zahl in das Feld neben dem Schieberegler ein, um anzugeben, wie stark durchsichtig die Hintergrundfarbe sein soll. Sie können den Transparenzgrad von 0 % (vollkommen undurchsichtig, die Standardeinstellung) bis 100 % (vollkommen transparent) einstellen.

Seitenanfang

Anwenden einer SmartArt-Formatvorlage auf ein Organigramm

Eine SmartArt-Formatvorlage ist eine Kombination verschiedener Effekte, etwa Linienart, Abschrägung oder 3D, die Sie auf Felder in einer SmartArt-Grafik anwenden können, um ein einzigartiges und professionell gestaltetes Aussehen zu erreichen.

  1. Klicken Sie auf die SmartArt-Grafik, deren SmartArt-Formatvorlage Sie ändern möchten.

  2. Klicken Sie unter SmartArt-Tools auf der Registerkarte Entwurf in der Gruppe SmartArt-Formatvorlagen auf die gewünschte SmartArt-Formatvorlage.

    Sollen weitere SmartArt-Formatvorlagen angezeigt werden, klicken Sie auf die Schaltfläche Weitere  Schaltflächensymbol .

    Wenn die Registerkarte SmartArt-Tools oder Entwurf nicht angezeigt wird, stellen Sie sicher, dass Sie eine SmartArt-Grafik ausgewählt haben. Möglicherweise müssen Sie auf die SmartArt-Grafik doppelklicken, um sie auszuwählen und die Registerkarte Entwurf zu öffnen.

Seitenanfang

Animieren eines Organigramms

Wenn Sie PowerPoint verwenden, können Sie Ihr Organigramm animieren, um die einzelnen Felder, Verzweigungen oder hierarchischen Ebenen hervorzuheben.

  1. Klicken Sie auf das Organigramm der SmartArt-Grafik, das Sie ändern möchten.

  2. Klicken Sie auf der Registerkarte Animationen in der Gruppe Erweiterte Animation auf Animation hinzufügen, und wählen Sie den gewünschten Animationseffekt aus.

    Registerkarte 'Animationen' mit hervorgehobener Option 'Animation hinzufügen' in PowerPoint 2010

  3. Wenn Sie die Animation Ihres Organigramms so ändern möchten, dass sie ebenenweise erfolgt und beispielsweise alle Formen derselben Ebene zusammen, doch vor Formen auf einer niedrigeren Ebene eingeblendet werden, führen Sie die folgenden Schritte aus:

    1. Wählen Sie das Organigramm aus.

    2. Klicken Sie auf der Registerkarte Animationen in der Gruppe Animation auf Effektoptionen, und wählen Sie Ebene schrittweise aus.

Wenn Sie ein Organigramm mit einer darauf angewendeten Animation auf eine andere Folie kopieren, wird die Animation ebenfalls kopiert.

Seitenanfang

Teilen Facebook Facebook Twitter Twitter E-Mail E-Mail

War diese Information hilfreich?

Sehr gut. Noch anderes Feedback?

Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×