Erstellen eines KPI

Ein Key Performance Indicator (KPI) ist ein grafisches Bild, das den Status einer Leistungsmetrik in einer Scorecard darstellt. Zur Darstellung verschiedener Leistungsebenen kann der Indikator unterschiedliche Farben eines einzelnen Bilds oder sogar verschiedene Bilder verwenden. Beispielsweise könnte ein Indikator als Ampelsymbol dargestellt werden. Das Symbol könnte grün angezeigt werden, wenn der Istwert des KPI nahe am Ziel liegt, gelb, wenn der Istwert in einer Randzone liegt, und rot, wenn der Istwert unter dem Ziel liegt. Alternativ kann ein Indikator bei akzeptabler Leistung als Häkchen und bei inakzeptabler Leistung als Buchstabe X dargestellt werden.

Sie können eigene Indikatoren entwerfen oder die Auflistung der Indikatorvorlagen im Lieferumfang von PerformancePoint Dashboard Designer verwenden. (Einige Vorlagen enthalten zwei oder drei Indikatorbilder, bei anderen Vorlagen können Sie die Anzahl der einzelnen Bilder angeben.)

Wie möchten Sie vorgehen?

Erstellen eines Indikators mithilfe einer vordefinierten Vorlage

Erstellen eines benutzerdefinierten Indikators mithilfe einer leeren Vorlage

Konfigurieren eines KPI

Konfigurieren der Indikatoreigenschaften

Abrufen weiterer Informationen

Erstellen eines Indikators mithilfe einer vordefinierten Vorlage

Wenn Sie einen Indikator mithilfe einer vordefinierten Vorlage erstellen, müssen Sie zunächst angeben, ob Sie einen zentrierten Indikator oder einen Standard-Indikator erstellen möchten.

Worin besteht der Unterschied zwischen einem Standardindikator und einem zentrierten Indikator?

Standardindikatoren zeigen den Fortschritt in Richtung auf einen Zielwert aus einer einzigen Richtung an. Ein Standardindikator kann also Statusänderungen anzeigen, während sich der KPI-Istwert erhöht oder verringert. Wenn beispielsweise der KPI den Verkaufserlös nachverfolgt, könnte ein Standardindikator von rot zu grün wechseln, während sich die tatsächlichen KPI-Werte in Richtung auf den Zielwert erhöhen.

Zentrierte Indikatoren zeigen nicht nur den Fortschritt in Richtung auf einen Zielwert an, sondern auch, ob der KPI-Istwert höher oder niedriger ist als der Zielwert. Beispielsweise könnten Sie mit einem zentrierten Indikator den Leistungsstatus im Hinblick auf die Erreichung einer optimalen Fertigungsleistung anzeigen, wenn sowohl eine zu hohe als auch eine zu niedrige Produktion unerwünscht sind.

Zum Erstellen eines Indikators mithilfe einer vordefinierten Vorlage führen Sie folgende Schritte aus.

  1. Klicken Sie auf die Registerkarte Erstellen, und klicken Sie dann auf Indikator.

  2. Wählen Sie im Dialogfeld Indikatorvorlage auswählen im Bereich Kategorie entweder Zentriert oder Standard aus.

  3. Wählen Sie im Bereich Vorlage eine Indikatorvorlage aus.

    Hinweis : Viele Indikatorvorlagen enthalten eine bestimmte Anzahl von Ebenen, die vom Indikator angezeigt werden. Beispielsweise enthält ein Ampelindikator drei Ebenen und die Farben Rot, Gelb und Grün.

  4. Klicken Sie auf OK, um das Indikatorelement zu Ihrem Arbeitsbereich hinzuzufügen.

Seitenanfang

Erstellen eines benutzerdefinierten Indikators mithilfe einer leeren Vorlage

Zum Erstellen eines benutzerdefinierten Indikators führen Sie folgende Schritte aus:

  1. Klicken Sie auf die Registerkarte Erstellen, und klicken Sie dann auf Indikator.

  2. Wählen Sie im Dialogfeld Indikatorvorlage auswählen im Bereich Kategorie die Option Neuer Assistent aus.

  3. Wählen Sie im Bereich Vorlage die Option Leere Vorlage aus, und klicken Sie anschließend auf OK, um den Assistenten zum Erstellen eines Indikators zu öffnen.

  4. Geben Sie im Assistenten zum Erstellen eines Indikators im Bereich Indikator benennen einen Namen für den Indikator ein.

  5. (Optional) Geben Sie im Textfeld Standardspeicherort für den Anzeigeordner einen Pfad für den Speicherort des Anzeigeordners ein, oder klicken Sie auf Anzeigeordner auswählen, um einen Ordnerpfad zu suchen.

  6. (Optional) Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Leseberechtigung für alle authentifizierten Benutzer erteilen. Wenn Sie dieses Kontrollkästchen nicht aktivieren, müssen Sie Berechtigungen als Leser manuell konfigurieren. (Informationen hierzu finden Sie unter Konfigurieren der Indikatoreigenschaften.)

  7. Klicken Sie auf Weiter.

  8. Wählen Sie im Bereich Indikatortyp die Option Standard oder Zentriert aus.

  9. Wählen Sie in der Dropdownliste Anzahl der Ebenen die Anzahl der Ebenen aus, die vom Indikator angezeigt werden sollen.

  10. Klicken Sie auf Fertig stellen, um das Indikatorelement zu Ihrem Arbeitsbereich hinzuzufügen. Bevor Sie den neuen Indikator verwenden können, müssen Sie ihn konfigurieren. Weitere Informationen finden Sie unter Konfigurieren eines KPI.

  11. Klicken Sie auf die Registerkarte Start, und klicken Sie dann auf Alle veröffentlichen, um den Indikator in Monitoring Server zu speichern.

Seitenanfang

Konfigurieren eines KPI

Bevor Sie einen KPI in einer Scorecard verwenden können, müssen Sie den Indikator konfigurieren. Falls Sie den Indikator mithilfe einer vordefinierten Vorlage erstellt haben, wird der Indikator von Dashboard Designer automatisch für Sie konfiguriert.

Wenn Sie einen KPI mithilfe einer leeren Vorlage erstellt haben oder die Konfigurationseinstellungen für einen konfigurierten Indikator ändern möchten, führen Sie folgende Schritte aus:

  1. Wählen Sie im Arbeitsbereichbrowser die Option Indikatoren aus.

  2. Wählen Sie im Arbeitsbereich die Registerkarte Server oder Arbeitsbereich aus, um eine Tabelle mit den verfügbaren Indikatoren zu öffnen.

  3. Doppelklicken Sie auf den Namen des Indikators, den Sie konfigurieren möchten.

  4. Klicken Sie auf die Registerkarte Bearbeiten, und klicken Sie dann im zentralen Bereich auf die Registerkarte Editor, um die Konfigurationseinstellungen für einen KPI-Indikator anzuzeigen. In der Spalte Ebene wird die Anzahl der Ebenen angezeigt, die Sie beim Erstellen des Indikators angegeben haben. Jede Ebene ist für die Anzeige beschriftet, z. B. Ebene 1 (Schlechtester) oder Ebene 3 (Bester).

  5. In der folgenden Tabelle sind die Konfigurationseinstellungen aufgeführt, die Sie für jede Ebene eines KPI angeben müssen:

Einstellung

Beschreibung

 Anzeigename

Name, mit dem der KPI angezeigt wird. Klicken Sie auf eine Zelle in dieser Spalte, um einen Namen einzugeben.

 Bild

Grafisches Bild für den Indikator. Doppelklicken Sie auf eine Zelle in dieser Spalte, um zu einem auf dem Computer gespeicherten Bild zu navigieren.

 Textfarbe

Farbe des Texts, der im Indikator verwendet werden soll. Doppelklicken Sie auf eine Zelle in dieser Spalte, um das Dialogfeld Farbe zu öffnen.

 Hintergrund

Hintergrundfarbe für den Indikator. Doppelklicken Sie auf eine Zelle in dieser Spalte, um das Dialogfeld Farbe zu öffnen.

  1. Klicken Sie auf die Registerkarte Start, und klicken Sie dann auf Alle veröffentlichen, um die Konfigurationseinstellungen in Monitoring Server zu speichern.

Seitenanfang

Konfigurieren der Indikatoreigenschaften

Sie können zusätzliche Eigenschaften für einen KPI konfigurieren, z. B. allgemeine Eigenschaften wie Indikatorname und -speicherort, benutzerdefinierte Eigenschaften und Benutzerberechtigungen.

Zum Konfigurieren von Indikatoreigenschaften führen Sie folgende Schritte aus:

  1. Wählen Sie im Arbeitsbereichbrowser die Option Indikatoren aus.

  2. Wählen Sie im Arbeitsbereich die Registerkarte Server oder Arbeitsbereich aus, um eine Tabelle mit den verfügbaren Indikatoren zu öffnen.

  3. Doppelklicken Sie auf den Namen des Indikators, den Sie konfigurieren möchten.

  4. Klicken Sie auf die Registerkarte Bearbeiten, und klicken Sie dann auf die Registerkarte Eigenschaften im zentralen Bereich.

  5. Führen Sie im Bereich Allgemeine Eigenschaften die folgenden Schritte aus:

    • Wenn Sie den Indikator umbenennen möchten, geben Sie einen Wert im Textfeld Name ein.

    • Wenn Sie eine Beschreibung des Indikators angeben möchten, geben Sie sie im Textfeld Beschreibung ein.

    • Wenn Sie den Namen des Indikatorbesitzers angeben möchten, geben Sie den Namen der Person im Textfeld Verantwortliche Person ein.

    • Wenn Sie einen anderen Ordnerspeicherort für den Indikator angeben möchten, geben Sie einen vollqualifizierten Pfadnamen im Textfeld Anzeigeordner ein.

  6. Geben Sie im Abschnitt Benutzerdefinierte Eigenschaften Werte für alle benutzerdefinierten Eigenschaften ein, die Sie definieren möchten. Beispielsweise könnten Sie einen Link für zusätzliche Informationen bereitstellen.

  7. Im Abschnitt Berechtigungen können Sie Berechtigungen für einen Benutzer hinzufügen oder löschen. Führen Sie folgende Schritte aus:

    • Zum Hinzufügen von Berechtigungen für einen Benutzer klicken Sie auf Neue Berechtigung. Dadurch wird der Tabelle mit Benutzerberechtigungen eine Zeile hinzugefügt. Geben Sie den Namen des Benutzers und die Rolle (Leser oder Editor) ein, die Sie dem Benutzer zuweisen möchten. Verwenden Sie zur Eingabe des Benutzernamens das Format Domäne\Name.

    • Wenn Sie Berechtigungen für einen Benutzer entfernen möchten, wählen Sie den Namen des Benutzers aus, und klicken Sie dann auf Ausgewählte Berechtigungen löschen.

Seitenanfang

Abrufen weiterer Informationen

Weitere Informationen zum Erstellen eines KPI für eine Scorecard erhalten Sie über die folgenden Links:

Alle erforderlichen Schritte zum Erstellen einer Scorecard

Erstellen einer Scorecard mithilfe des Assistenten

Erstellen eines KPI

Seitenanfang

Teilen Facebook Facebook Twitter Twitter E-Mail E-Mail

War diese Information hilfreich?

Sehr gut. Noch anderes Feedback?

Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×