Erstellen eines Inhaltsverzeichnisses nach APA-Vorgaben

Wichtig :  Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bitte beachten Sie den Haftungsausschluss. Die englische Version des Artikels ist als Referenz hier verfügbar: hier.

Wenn Sie die Option für automatische Inhaltsverzeichnisse in Word für Mac verwenden, befolgt diese möglicherweise nicht streng die Stilrichtlinien der American Psychological Association (APA). Um das APA-Format zu verwenden, markieren Sie die Inhaltsverzeichniseinträge manuell mithilfe einer der folgenden Methoden.

Fügen Sie Einträgen einen TC-Code hinzu, die in das Inhaltsverzeichnis aufgenommen werden müssen

  1. Kopieren Sie den Text, den Sie in das Inhaltsverzeichnis aufnehmen möchten, und platzieren Sie dann den Cursor vor diesem Text.

  2. Klicken Sie auf Einfügen > Feld.

  3. Wählen Sie unter Kategorien die Option Index und Tabellen aus.

  4. Wählen Sie unter Feldnamen die Option TC aus

  5. Geben Sie im Feld unter Feldfunktionen, hinter dem Feldcode TC Folgendes ein: "<hier den in Schritt 1 kopierten Text einfügen>" \F C \L "< Überschriftenebene >" .

    Ihr Feld sieht nun ungefähr wie folgt aus: TC "< eingefügter Text >" \F C \L "3"

    In diesem Beispiel gibt \L "3" die Überschriftenebene 3 an.

  6. Wiederholen Sie die Schritte 1 bis 5 für die anderen Einträge, die hinzugefügt werden müssen.

Nachdem Sie jedem relevanten Text den TC-Code hinzugefügt haben, müssen Sie das Inhaltsverzeichnis erstellen.

  1. Klicken Sie auf Einfügen > Index und Tabellen > Inhaltsverzeichnis > Optionen.

  2. Klicken Sie, um die Option Verzeichniseintragsfelder zu aktivieren.

  3. Schließen Sie die Dialogfelder, damit das Inhaltsverzeichnis in Ihrem Dokument angezeigt wird.

Verwenden des Dialogfelds "Eintrag für Inhaltsverzeichnis festlegen"

  1. Wählen Sie den Text aus, der in das Inhaltsverzeichnis aufgenommen werden soll, und drücken Sie dann  BEFEHL +WAHL+UMSCHALT+O.

    Der von Ihnen hervorgehobene Eintrag sollte in einem Dialogfeld Eintrag für Inhaltsverzeichnis festlegen angezeigt werden.

  2. Wählen Sie als Erkennungszeichen die Option F für Abbildungen oder C für Inhalt aus.

  3. Wählen Sie die Ebene aus, und klicken Sie auf Markieren.

Hinweis : Sie können auch eine Verknüpfung mit dem Dialogfeld "Eintrag für Inhaltsverzeichnis festlegen" auf Ihrer Symbolleiste erstellen. Klicken Sie auf Ansicht > Symbolleisten > Symbolleisten und Menüs anpassen > Befehle > Kategorien > Alle Befehle. Suchen Sie unter Befehleden Eintrag MarkTableOfContentsEntry, ziehen Sie diesen auf Ihre Symbolleiste, und klicken Sie auf OK.

Wenn Sie alle Einträge markiert haben, müssen Sie das Inhaltsverzeichnis erstellen.

  1. Klicken Sie auf Einfügen > Index und Tabellen > Inhaltsverzeichnis > Optionen.

  2. Klicken Sie, um die Option Verzeichniseintragsfelder zu aktivieren.

  3. Schließen Sie die Dialogfelder, damit das Inhaltsverzeichnis in Ihrem Dokument angezeigt wird.

Siehe auch

Erstellen oder Bearbeiten eines Inhaltsverzeichnisses

Manuelles Erstellen eines Inhaltsverzeichnisses

Hinweis : Haftungsausschluss für maschinelle Übersetzungen: Dieser Artikel wurde mithilfe eines Computersystems und ohne jegliche Bearbeitung durch Personen übersetzt. Microsoft bietet solche maschinellen Übersetzungen als Hilfestellung für Benutzer ohne Englischkenntnisse an, damit Sie von den Informationen zu Produkten, Diensten und Technologien von Microsoft profitieren können. Da es sich bei diesem Artikel um eine maschinelle Übersetzung handelt, enthält er möglicherweise Fehler in Bezug auf (Fach-)Terminologie, Syntax und/oder Grammatik.

Teilen Facebook Facebook Twitter Twitter E-Mail E-Mail

War diese Information hilfreich?

Sehr gut. Noch anderes Feedback?

Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×