Erstellen eines Dimensionselements

Wichtig :  Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bitte beachten Sie den Haftungsausschluss. Die englische Version des Artikels ist als Referenz hier verfügbar: hier.

In PerformancePoint Planning Business Modeler ist eine Dimension eine organisierte Hierarchie von Kategorien oder Elementen, die Daten in einer Faktentabelle beschreiben. Ein Dimensionselement ist eine einzelne Position oder ein Element in einer Dimension.

Hinweis : Sie können in jeder beliebigen benutzerdefinierten Dimension Dimensionselemente erstellen. Sie können Dimensionselemente auch in mehreren Dimensionen erstellen, die von Planning Business Modeler automatisch definiert werden, wenn Sie eine Modellsite erstellen. Einige vordefinierte Dimensionen akzeptieren Eingaben jedoch nur vom System (d. h. von PerformancePoint Server oder Planning Business Modeler). Weitere Informationen zu vordefinierten Dimensionen finden Sie unter Vordefinierte Dimensionen.

Wenn Sie ein neues Dimensionselement erstellen, müssen Sie entscheiden, wie das neue Element mit den vorhandenen Elementen der Dimension verknüpft wird. Ein Dimensionselement kann z. B. ein nebengeordnetes Element (auf derselben Hierarchieebene wie andere Elemente) oder ein untergeordnetes Element sein (auf einer Ebene unterhalb der Ebene des übergeordneten Elements).

Was möchten Sie tun?

Erstellen eines neuen Dimensionselements

Festlegen eines Standarddimensionselements

Erstellen eines neuen Dimensionselements

  1. Klicken Sie im Bereich Arbeitsbereichbrowser auf Dimensionen.

  2. Wählen Sie im Arbeitsbereich Dimensionen die Dimension aus, zu der das neue Element gehören soll.

  3. Klicken Sie im Bereich der Dimensionsaufgaben auf Auschecken, um die Dimension zur Bearbeitung zu öffnen.

  4. Klicken Sie auf der Registerkarte für die Elementwartung oder Elementgruppenwartung, um den Arbeitsbereich zu öffnen.

  5. Um eine Liste der Elemente anzuzeigen, wählen Sie auf der Arbeitsbereichsymbolleiste eine Elementgruppe aus der Dropdownliste für die Elementgruppe aus.

  6. Wählen Sie in der Liste der Elemente das Element aus, das mit dem neuen Element verknüpft wird. Führen Sie dann einen der folgenden Schritte aus:

    • Wenn das neue Element ein gleichgeordnetes Element des ausgewählten Elements sein soll, klicken Sie auf der Arbeitsbereichsymbolleiste auf das Symbol zum Erstellen neuer gleichgeordneter Elemente, oder wählen Sie im Menü Aktion die Option für neue gleichgeordnete Elemente aus.

    • Wenn das neue Element ein untergeordnetes Element des ausgewählten Elements sein soll, klicken Sie auf der Arbeitsbereichsymbolleiste auf das Symbol zum Erstellen neuer untergeordneter Elemente, oder wählen Sie im Menü Aktion die Option für neue untergeordnete Elemente aus.

      Planning Business Modeler fügt eine neue Elementzeile ein. Beachten Sie, dass Platzhalterwerte in jeder Zelle angezeigt werden, die eine Elementeigenschaftsspalte darstellt.

  7. Bevor Sie Ihre Änderungen speichern und das neue Element verwenden können, müssen Sie dafür die Elementeigenschaften festlegen. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um die Elementeigenschaften festzulegen:

    • Geben Sie Werte für die vom System definierten Eigenschaften Name, Beschriftung und Beschreibung ein. Informationen zu Zeichen- und Worteinschränkungen für Namen und Beschriftungen finden Sie unter Informationen zu Namen und Beschriftungen.

    • Geben Sie Werte für dimensionsspezifische Eigenschaften ein, sofern vorhanden.

  8. (Optional) Verwenden Sie die Schaltflächen Nach oben oder Nach unten und die Schaltflächen Einzug oder Negativer Einzug, um das neue Element in der Liste zu positionieren.

Seitenanfang

Festlegen eines Standarddimensionselements

Planning Business Modeler verwendet ein Standarddimensionselement in Berechnungen, wenn kein Dimensionselement für eine Dimension angegeben ist.

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um ein Standarddimensionselement festzulegen:

  1. Klicken Sie im Bereich Arbeitsbereichbrowser auf Dimensionen.

  2. Klicken Sie im Arbeitsbereich auf die Dimension, in der Sie ein Standarddimensionselement auswählen.

  3. Klicken Sie im Bereich Dimensionsaufgaben des Arbeitsbereichs auf Auschecken, um das Dimensionselement für die Bearbeitung verfügbar zu machen.

  4. Wählen Sie die Registerkarte Zusammenfassung aus, um den Arbeitsbereich zu öffnen.

  5. Klicken Sie im Bereich für Standardelement der Arbeitsbereichaktionen auf die Schaltfläche mit den Auslassungspunkten ("...").

  6. Suchen Sie das Dimensionselement, das Sie als Standardelement verwenden möchten. Aktivieren Sie in der Zeile für dieses Element das Kontrollkästchen, und klicken Sie dann auf OK.

Seitenanfang

Hinweis : Haftungsausschluss für maschinelle Übersetzungen: Dieser Artikel wurde mithilfe eines Computersystems und ohne jegliche Bearbeitung durch Personen übersetzt. Microsoft bietet solche maschinellen Übersetzungen als Hilfestellung für Benutzer ohne Englischkenntnisse an, damit Sie von den Informationen zu Produkten, Diensten und Technologien von Microsoft profitieren können. Da es sich bei diesem Artikel um eine maschinelle Übersetzung handelt, enthält er möglicherweise Fehler in Bezug auf (Fach-)Terminologie, Syntax und/oder Grammatik.

Teilen Facebook Facebook Twitter Twitter E-Mail E-Mail

War diese Information hilfreich?

Sehr gut. Noch anderes Feedback?

Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×