Erstellen eines Communityportals

Wichtig :  Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bitte beachten Sie den Haftungsausschluss. Die englische Version des Artikels ist als Referenz hier verfügbar: hier.

Ein Communityportal ist ein Verzeichnis, in dem alle Communitywebsites aufgeführt sind, die im Intranet Ihres Unternehmens zur Verfügung stehen. Über das Communityportal können Benutzer nach Communitys suchen, die für sie von Interesse sind, diese ermitteln, ihnen folgen, sie besuchen und an ihnen teilnehmen.

Beispiel eines Communityportals

Und so funktioniert es

Das Communityportal arbeitet zusammen mit "Meine Websites" und dem Unternehmenssuchcenter. Es ist eine Enterprise-Websitevorlage, die nur sehr wenig Konfiguration oder Wartung durch den Besitzer oder Administrator erfordert. Einmal erstellt, wird das Portal laufend mit neuen Communitys und Communitystatistiken aktualisiert, beispielweise mit Angaben zur Erstellung, der Anzahl der Mitglieder, der Anzahl der Diskussionsbeiträge usw. Diese laufende Aktualisierung wird durch die enge Integration mit der Unternehmenssuche ermöglicht, die automatisch alle paar Minuten das Intranet durchforstet, dann Indizes erstellt und neue Communitys und deren Daten anzeigt.

Die Einbeziehung von Communitys in das Communityportal ist nicht von einer bestimmten Hierarchie abhängig. Unterstützt wird auch nicht das Erstellen von Communitywebsites unterhalb der Websitesammlung des Communityportals. Es empfiehlt sich, jede Community als eigene Websitesammlung anzulegen. Eine Suche durchforstet alle Communitywebsites und Websitesammlungen und übernimmt die Anordnung für Sie. Communitywebsites werden nach Beliebtheit aufgeführt.

Gehen Sie wie folgt vor, um sicherzustellen, dass Ihr Communityportal wie erwartet funktioniert:

  1. Erstellen Sie eine Communityportal-Websitesammlung.

  2. Erstellen Sie einzelne Communitywebsites oder Websitesammlungen (nur Communitys, die mithilfe der Vorlage für Communitywebsites erstellt werden, werden dem Communityportal hinzugefügt).

    Hinweis :  Ein Unternehmenssuchcenter wird für Sie bereitgestellt, wenn Sie sich für Office 365 und SharePoint Online registrieren. Es ist also nicht erforderlich, dass Sie selbst eins zur Unterstützung Ihres Communityportals erstellen.

Seitenanfang

Erstellen einer Communityportal-Websitesammlung

Zum Erstellen eines Communityportals müssen Sie Mitglied der SharePoint Online-Administratorgruppe sein. Weitere Informationen finden Sie unter Grundlegendes zu Berechtigungsstufen.

  1. Klicken Sie in der SharePoint-Verwaltungskonsole auf der Menübandregisterkarte Websitesammlungen im Abschnitt Mitwirken auf Neu > Private Websitesammlung.

  2. Geben Sie im Dialogfeld Neue Websitesammlung die folgenden Informationen ein:

    • Geben Sie in das Feld Titel einen Titel für die Websitesammlung ein.

    • Wählen Sie für Adresse der öffentlichen Website in der Liste einen Domänennamen und einen URL-Pfad (z. B. /sites/) aus, und geben Sie dann einen URL-Namen für Ihre Communityportal-Websitesammlung ein.

    • Wählen Sie unter Vorlagenauswahl in der Dropdownliste Sprache auswählen eine Sprache für die Websitesammlung aus. Es ist wichtig, schon an diesem Punkt die gewünschte Sprache für die Websitesammlung auszuwählen, da diese später nicht mehr geändert werden kann. Sie können zwar die mehrsprachige Benutzeroberfläche von SharePoint für Ihre Websites aktivieren, die primäre Sprache der Websitesammlung bleibt jedoch die gleiche.

    • Wählen Sie unter Vorlagenauswahl im Abschnitt Vorlage auswählen aus Enterprise > Communityportal.

    • Wählen Sie unter Zeitzone die Standardzeitzone für den Speicherort der Websitesammlung aus.

    • Geben Sie unter Administrator im Feld für den Benutzernamen den Benutzernamen des Websitesammlungsadministrators ein. Sie können auch auf die Schaltflächen Namen überprüfen oder Durchsuchen klicken, um den Benutzer zu suchen, der Administrator der Websitesammlung werden soll.

    • Geben Sie unter Speicherkontingent die Speichergröße in MB ein, die dieser Websitesammlung zugewiesen werden soll. Überprüfen Sie den Wert MB verfügbar, um sicherzustellen, dass die verfügbaren MB nicht überschritten werden.

    • Geben Sie unter Serverressourcenkontingent das Einsatzkontingent ein, das der Websitesammlung zugeordnet werden soll. Wenn Sie vorhaben, Ihre Website mit Sandkastenlösungen anzupassen, sollten Sie sicherstellen, dass die zugeteilten Ressourcen zum Ausführen des Codes ausreichen. Verwenden Sie den Standardwert, wenn Sie nicht sicher sind.

  3. Klicken Sie auf OK. Es kann einige Minuten dauern, bis Ihre neue Communityportal-Websitesammlung in der URL-Liste erscheint.

Erstellen einzelner Communitys

Hier sind die grundlegenden Schritte zum Erstellen einer Community. Weitere Informationen finden Sie unter Erstellen einer Community.

  1. Klicken Sie in der SharePoint-Verwaltungskonsole auf der Menübandregisterkarte Websitesammlungen im Abschnitt Mitwirken auf Neu > Private Websitesammlung.

  2. Geben Sie im Dialogfeld Neue Websitesammlung die folgenden Informationen ein:

    • Geben Sie in das Feld Titel einen Titel für die Websitesammlung ein.

    • Wählen Sie für Adresse der öffentlichen Website in der Liste einen Domänennamen und einen URL-Pfad (z. B. /sites/) aus, und geben Sie dann einen URL-Namen für Ihre Communityportal-Websitesammlung ein.

    • Wählen Sie unter Vorlagenauswahl in der Dropdownliste Sprache auswählen eine Sprache für die Websitesammlung aus. Es ist wichtig, schon an diesem Punkt die gewünschte Sprache für die Websitesammlung auszuwählen, da diese später nicht mehr geändert werden kann. Sie können zwar die mehrsprachige Benutzeroberfläche von SharePoint für Ihre Websites aktivieren, die primäre Sprache der Websitesammlung bleibt jedoch die gleiche.

    • Wählen Sie unter Vorlagenauswahl im Abschnitt Vorlage auswählen aus für die Zusammenarbeit > Communitywebsite.

    • Wählen Sie unter Zeitzone die Standardzeitzone für den Speicherort der Websitesammlung aus.

    • Geben Sie unter Administrator im Feld für den Benutzernamen den Benutzernamen des Websitesammlungsadministrators ein. Sie können auch auf die Schaltflächen Namen überprüfen oder Durchsuchen klicken, um den Benutzer zu suchen, der Administrator der Websitesammlung werden soll.

    • Geben Sie unter Speicherkontingent die Speichergröße in MB ein, die dieser Websitesammlung zugewiesen werden soll. Überprüfen Sie den Wert MB verfügbar, um sicherzustellen, dass die verfügbaren MB nicht überschritten werden.

    • Geben Sie unter Serverressourcenkontingent das Einsatzkontingent ein, das der Websitesammlung zugeordnet werden soll. Wenn Sie vorhaben, Ihre Website mit Sandkastenlösungen anzupassen, sollten Sie sicherstellen, dass die zugeteilten Ressourcen zum Ausführen des Codes ausreichen. Verwenden Sie den Standardwert, wenn Sie nicht sicher sind.

  3. Klicken Sie auf OK. Es kann einige Minuten dauern, bis Ihre neue Community-Websitesammlung in der URL-Liste erscheint.

Seitenanfang

Hinweis : Haftungsausschluss für maschinelle Übersetzungen: Dieser Artikel wurde mithilfe eines Computersystems und ohne jegliche Bearbeitung durch Personen übersetzt. Microsoft bietet solche maschinellen Übersetzungen als Hilfestellung für Benutzer ohne Englischkenntnisse an, damit Sie von den Informationen zu Produkten, Diensten und Technologien von Microsoft profitieren können. Da es sich bei diesem Artikel um eine maschinelle Übersetzung handelt, enthält er möglicherweise Fehler in Bezug auf (Fach-)Terminologie, Syntax und/oder Grammatik.

Teilen Facebook Facebook Twitter Twitter E-Mail E-Mail

War diese Information hilfreich?

Sehr gut. Noch anderes Feedback?

Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×