Erstellen einer schreibgeschützten Präsentation in PowerPoint für das Web

Wenn Sie Ihre Präsentation für andere freigeben möchten, Sie aber nicht möchten, dass Sie von Ihnen geändert wird, können Sie sie schreibgeschützt machen. Hier erfahren Sie, wie Sie OneDrive und OneDrive for Business verwenden:

Verwenden von OneDrive

  1. Klicken Sie in PowerPoint für Web auf die Registerkarte Freigabe Freigeben .

  2. Klicken Sie unter Freigeben auf Link abrufen.

    Link abrufen

  3. Klicken Sie unter nur anzeigenauf Erstellen.

    Nur anzeigen

    Tipp: Klicken Sie auf verkürzen, um die Länge der URL zu verkleinern, die Sie für andere freigeben.

  4. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die URL, und klicken Sie auf Kopieren.

    Personen, die nur eine Link zur Anzeige haben

  5. Klicken Sie unter Freigebenauf e-Mail senden.

  6. Geben Sie die e-Mail-Adresse in das Feld an ein.

  7. Fügen Sie die URL in das Nachrichtenfeld ein, und klicken Sie auf Freigeben.

  8. Klicken Sie auf Schließen.

Verwenden von OneDrive for Business

  1. Klicken Sie inPowerPoint für Web auf die Registerkarte Freigabe Freigeben .

  2. Geben Sie unter Personen einladendie Namen oder e-Mail-Adressen der Personen ein, für die Sie die Präsentation anzeigen möchten, und geben Sie eine Nachricht ein.

  3. Klicken Sie auf den Abwärtspfeil neben kann bearbeiten, und klicken Sie auf kann anzeigen.

    Nur anzeigen

  4. Klicken Sie auf Freigeben.

    Hinweis: Die Personen, für die Sie die Präsentation freigeben, erhalten eine e-Mail-Einladung, um Sie anzuzeigen.

Hinweis:  Diese Seite wurde automatisiert übersetzt und kann Grammatikfehler oder Ungenauigkeiten enthalten. Unser Ziel ist es, Ihnen hilfreiche Inhalte bereitzustellen. Lassen Sie uns bitte wissen, ob diese Informationen hilfreich für Sie waren. Hier finden Sie den englischen Artikel als Referenz.

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Office Insider werden

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×