Erstellen einer einfachen Präsentation in PowerPoint

Wichtig :  Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bitte beachten Sie den Haftungsausschluss. Die englische Version des Artikels ist als Referenz hier verfügbar: hier.

Verwenden von PowerPoint zum Erstellen einer einfachen Präsentation schnell und einfach. PowerPoint bietet auch viele Features, die Sie verwenden können, schärfen und verbessern Sie Ihre Arbeit.

Hinweis : Informationen zu PowerPoint 2016 oder PowerPoint 2013 finden Sie unter Grundlegende Aufgaben beim Erstellen einer PowerPoint-Präsentation.

Das Folgende ist ein Gerüst von Aufgaben, darunter Beschreibungen jeder Aufgabe mit Links zu den einzelnen Verfahren, mit denen Sie Ihre Präsentation erstellen können. Je nach der Komplexität Ihrer Präsentation müssen Sie vielleicht nicht alle Verfahren ausführen, die in diesem Artikel erläutert werden. Obwohl Sie die Verfahren in beliebiger Reihenfolge ausführen können, wird eine Ausführung in der nachstehenden Reihenfolge empfohlen.

Links zu Hilfeartikeln

Inhalt dieses Artikels:

Kennenlernen des PowerPoint-Arbeitsbereichs

Eine schnelle Tour durch das Arbeiten in einem PowerPoint-Fenster

Benennen und Speichern einer Präsentation

Verfahren zum Benennen und Speichern einer Präsentation

Hinzufügen, Ändern der Reihenfolge und Löschen von Folien

Verfahren zum Hinzufügen, Ändern der Reihenfolge oder Löschen von Folien in einer Präsentation

Hinzufügen von Text zu einer Folie

Verfahren zu folgenden Aufgaben:

  • Hinzufügen von Text zu einem Textfeld

  • Hinzufügen von Text, der Teil einer Form ist

  • Hinzufügen von Text, der unabhängig von einer Form ist

Anwenden einer Vorlage auf die Präsentation

Verfahren zu folgenden Aufgaben:

  • Anwenden einer in PowerPoint integrierten Vorlage

  • Anwenden einer Vorlage, die Sie erstellt und dann auf Ihrem Computer gespeichert haben

  • Herunterladen einer kostenlosen PowerPoint-Vorlage von Office.com oder der Website eines Drittanbieters und Anwenden der Vorlage auf Ihre Präsentation

    Tipp : Durch das Anwenden einer vorgefertigten Vorlage können Sie Zeit sparen.

Anwenden eines Designs, um die Präsentation zu formatieren und sie farblich ansprechend zu gestalten

Verfahren zum Hinzufügen von Farbe sowie zum Formatieren und Anwenden von Effekten auf Text und andere Elemente in einer Präsentation

Tipp : Wenn Sie eine vorgefertigte Vorlage angewendet haben, möchten Sie die Designfarben, Schriftarten und Formatvorlagen höchstwahrscheinlich nicht ändern.

Einfügen eines Bilds

Verfahren zum Hinzufügen eines oder mehrerer Bilder

Hinzufügen, Ändern oder Löschen von Formen

Verfahren zum Hinzufügen, Ändern und Löschen vieler verschiedener Formen

Einfügen eines Screenshots oder eines Bildschirmausschnitts

Verfahren zum Einfügen eines Bildschirmausschnitts und anderer Inhalte

Erstellen einer SmartArt-Grafik

Verfahren zum Erstellen von Illustrationen in professioneller Qualität mit nur wenigen Mausklicks

Hinzufügen von Foliennummern, Seitenzahlen oder von Datum und Uhrzeit

Verfahren zum Hinzufügen von Foliennummern, Seitenzahlen oder von Datum und Uhrzeit zu Folien, Notizenseiten und Handzetteln

Erstellen eines Links

Verfahren zu folgenden Aufgaben:

  • Erstellen eines Links zu einer Folie in derselben Präsentation

  • Erstellen eines Links zu einer Folie in einer anderen Präsentation

  • Erstellen eines Links zu einer Seite oder Datei im Web

  • Erstellen eines Links zu einer E-Mail-Adresse

  • Erstellen eines Links zu einer neuen Datei

Vorführen und Verteilen der Präsentation

Enthält einen Link zu Verfahren und den vielen verschiedenen Methoden, mit denen Sie eine Präsentation vorführen oder verteilen können.

Verdecktes Anzeigen der Vortragsnotizen, während eine Präsentation auf mehreren Bildschirmen vorgeführt wird

Informiert, wie Sie Ihre Präsentation und Ihre Vortragsnotizen auf einem Computer (z. B. Ihrem Laptop) anzeigen, während dem Publikum die Präsentation ohne Notizen auf einem anderen Monitor (z. B. auf einen größeren Bildschirm projiziert) angezeigt wird, und wie sie die Referentenansicht einrichten.

Drucken Ihrer Folien oder Handzettel

Verfahren zu folgenden Aufgaben:

  • Festlegen der Foliengröße, Seitenausrichtung und Anfangsfoliennummer

  • Festlegen von Druckoptionen und anschließendes Drucken der Folien oder Handzettel

  • Speichern der Druckeinstellungen

Erstellen und Drucken von Notizenseiten

Verfahren zu folgenden Aufgaben:

  • Erstellen von Notizenseiten

  • Vergrößern des Bereichs für Notizen

  • Hinzufügen von Grafiken oder Formatierungen zu allen Notizenseiten

  • Anzeigen von Notizenseiten auf einer Webseite

  • Drucken von Notizenseiten mit Folienminiaturansichten

  • Drucken von Notizenseiten ohne Folienminiaturansichten

Drucken von Folien

Eine Übersicht über das Drucken in PowerPoint, Verfahren zum Festlegen der Foliengröße und -ausrichtung für den Druck sowie Verfahren zum Drucken der Folien

Worüber möchten Sie mehr wissen?

Kennenlernen des PowerPoint-Arbeitsbereichs

Benennen und Speichern einer Präsentation

Hinzufügen, Ändern der Reihenfolge und Löschen von Folien

Hinzufügen und Formatieren von Text

Anwenden eines geeigneteren Erscheinungsbilds auf Ihre Präsentation

Hinzufügen von ClipArt, SmartArt-Grafiken und anderen Objekten

Hinzufügen von Links

Überprüfen der Rechtschreibung und Anzeigen einer Vorschau Ihrer Präsentation

Informationen, wie Sie Ihre Präsentation zur Vorführung vorbereiten

Vielleicht müssen Sie bis zum Tagesende eine PowerPoint-Präsentation erstellen, haben dies aber noch nie zuvor getan. Oder Sie haben vor langer Zeit PowerPoint-Präsentationen erstellt, können sich aber nicht mehr erinnern, wie.

Dieser Artikel ist ein hervorragender Ausgangspunkt zum Erlernen (oder sich wieder Erinnern), wie PowerPoint verwendet wird. Am Ende des Artikels verfügen Sie über eine neue PowerPoint-Präsentation sowie ein solides Grundwissen und Vertrauen in die Verwendung von Office PowerPoint 2007.

  • Möglicherweise ist es für Sie hilfreich, diesen Artikel auszudrucken, bevor Sie mit Ihrer Arbeit beginnen. Dann brauchen Sie nicht zwischen dem Artikel auf dem Bildschirm und dem PowerPoint-Fenster hin- und herzuwechseln. Zum Drucken dieses Artikels drücken Sie STRG+P.

Kennenlernen des PowerPoint-Arbeitsbereichs

Führen Sie eine der folgenden Aktionen aus:

  • Wenn Office PowerPoint 2007 bereits ausgeführt wird, speichern und schließen Sie alle geöffneten Präsentationen. Beenden Sie dann PowerPoint 2007, und starten Sie es neu.

    Links zu Informationen zum Speichern von Präsentationen finden Sie im Abschnitt Siehe auch.

  • Wenn Office PowerPoint 2007 noch nicht ausgeführt wird, starten Sie es jetzt.

Beim Starten wird PowerPoint in der Ansicht namens "Normalansicht" geöffnet. In dieser Ansicht erstellen und bearbeiten Sie Folien.

Arbeitsbereich beim ersten Starten von PowerPoint

1. Im Folienbereich können Sie einzelne Folien direkt bearbeiten.

2. Gepunktete Rahmen kennzeichnen Platzhalter, in denen Sie Text eingeben oder aber Bilder, Diagramme oder sonstige Objekte einfügen können.

3. Auf der Registerkarte Folien wird eine Miniaturansicht jeder Folie angezeigt, die im Folienbereich in voller Größe zu sehen ist. Nachdem Sie weitere Folien hinzufügt haben, können Sie auf der Registerkarte Folien auf eine Miniaturansicht klicken, um die Folie im Folienbereich anzuzeigen. Oder Sie können die Miniaturansichten mit der Maus ziehen, um die Folien in der Präsentation neu anzuordnen. Außerdem können Sie Folien auf der Registerkarte Folien hinzufügen oder löschen.

4. Im Notizenbereich können Sie Notizen zur aktuellen Folie eingeben. Sie können Ihre Notizen Ihren Zuschauern aushändigen oder bei der Vorführung Ihrer Präsentation in der Referentenansicht darauf zurückgreifen.

Hinweis : Standardmäßig wird mit Office PowerPoint 2007 neue Präsentationen leere Präsentation- Vorlage, die in der vorherigen Abbildung angezeigt wird, gilt. Leere Präsentation ist die einfachste und am häufigsten generische Vorlagen in Office PowerPoint 2007. Leere Präsentation ist eine gute Vorlage verwenden, wenn Sie erstmals mit PowerPoint arbeiten starten, da es einfach ist und kann für unterschiedliche Arten von Präsentation angepasst werden. Wenn Sie eine neue Präsentation erstellen, die auf der Vorlage leere Präsentation Grundlage, klicken Sie auf der Microsoft Office-Schaltfläche Abbildung der Office-Schaltfläche , klicken Sie auf neu, klicken Sie unter Vorlagen auf leer und zuletzt verwendet, und doppelklicken Sie dann auf leer Präsentation unter leer und zuletzt verwendet.

Nachdem Sie die Vorlage "Leere Präsentation" geöffnet haben, ist nur ein kleiner Teil des Notizenbereichs sichtbar. Wenn Sie einen größeren Teil des Notizenbereichs anzeigen möchten, damit Sie mehr Platz zur Eingabe haben, führen Sie die folgenden Schritte aus:

  1. Zeigen Sie auf den oberen Rand des Notizenbereichs.

  2. Wenn der Mauszeiger in einen Horizontale Teilerleiste , ziehen Sie den Rahmen nach oben, wenn ein wenig mehr Platz für die Sprechernotizen, wie in der folgenden Abbildung gezeigt.

Arbeitsbereich mit vergrößertem Notizenbereich

Beachten Sie, dass die Größe der Folie im Folienbereich automatisch geändert und so an den verfügbaren Platz angepasst wird.

Am oberen Rand des Bildschirms gibt es drei Schaltflächen, die für Sie möglicherweise hilfreich sind:

  • Rückgängig machen Schaltflächensymbol , welche die letzte Änderung Rückgängigmachen. (Um eine QuickInfo finden Sie unter darüber, welche Aktion rückgängig gemacht werden, zeigen Sie mit den Mauszeiger auf die Schaltfläche. Um ein Menü mit anderen kürzlich vorgenommenen Änderungen angezeigt, die auch nicht rückgängig gemacht werden können, klicken Sie auf den Pfeil rechts neben Rückgängig Schaltflächensymbol .) Sie können eine Änderung auch durch Drücken von STRG + Z rückgängig machen.

  • Wiederholen Schaltflächensymbol oder Wiederholen Schaltflächensymbol , denen wiederholt oder stellt der letzten Änderung, je nachdem, welche Aktion, die Sie gerade durchgeführt wieder her. (Wenn Sie eine QuickInfo anzeigen darüber, welche Aktion wiederholt oder wiederhergestellt werden soll, halten Sie den Mauszeiger auf die Schaltfläche.) Sie können auch wiederholen oder Wiederholen einer Änderung durch Drücken von STRG + Y.

  • Microsoft Office PowerPoint-Hilfe Schaltflächensymbol , das im Bereich PowerPoint-Hilfe zu öffnen. Sie können auch Hilfe zu öffnen, drücken Sie F1.

Siehe auch

Anpassen der Symbolleiste für den Schnellzugriff

Benennen und Speichern einer Präsentation

Wie bei jedem Softwareprogramm empfiehlt es sich, dass Sie Ihre Präsentation sofort benennen und speichern und dann Ihre Änderungen während der Arbeit häufig speichern:

  1. Klicken Sie auf der Microsoft Office-Schaltfläche Abbildung der Office-Schaltfläche , zeigen Sie auf Speichern unter, und führen Sie dann eine der folgenden Aktionen aus:

    • Wenn Sie möchten, dass eine Präsentation nur in Office PowerPoint 2007 geöffnet werden kann, klicken Sie auf PowerPoint-Präsentation.

    • Wenn Sie möchten, dass eine Präsentation in Office PowerPoint 2007 oder früheren PowerPoint-Versionen geöffnet werden kann, klicken Sie auf PowerPoint 97-2003-Präsentation.

      Wenn Sie diese Option auswählen, können Sie keines der neuen Features in Office PowerPoint 2007 nutzen.

  2. Wählen Sie im Dialogfeld Speichern unter in der Liste Speichern in den Ordner oder anderen Speicherort aus, in bzw. an dem Sie die Präsentation ablegen möchten.

  3. Geben Sie im Feld Dateiname einen Namen für die Präsentation ein, oder akzeptieren Sie den Standarddateinamen. Klicken Sie dann auf Speichern.

Von jetzt an können Sie drücken Sie STRG + S, oder klicken Sie auf Speichern Schaltflächensymbol im oberen Bereich des Bildschirms, um Ihre Präsentation schnell zu einem beliebigen Zeitpunkt zu speichern.

Siehe auch

Speichern einer Datei

Hinzufügen, Ändern der Reihenfolge und Löschen von Folien

Die einzelne Folie, die in Ihrer Präsentation automatisch bereitgestellt wird, enthält zwei Platzhalter – einen mit der Formatierung für einen Titel und den anderen mit der Formatierung für einen Untertitel. Die Anordnung von Platzhaltern auf einer Folie wird als Layout bezeichnet. Office PowerPoint 2007 bietet außerdem andere Arten von Platzhaltern, z. B. diejenigen für Bilder und SmartArt-Grafiken.

Wenn Sie einer Präsentation eine Folie hinzufügen, können Sie die folgenden Schritte ausführen, um gleichzeitig ein Layout für die neue Folie auszuwählen:

  1. Klicken Sie auf der Registerkarte Folien direkt unter die einzelne Folie, die dort bereits angezeigt wird.

  2. Klicken Sie auf der Registerkarte Start in der Gruppe Folien auf den Pfeil neben Neue Folie.

    Pfeil neben der Schaltfläche 'Neue Folie'

    Daraufhin wird ein Katalog mit Miniaturansichten der verschiedenen verfügbaren Folienlayouts eingeblendet.

    Katalog verfügbarer Folienlayouts

    1. Der Name identifiziert den Inhalt, für den das jeweilige Layout bestimmt ist.

    2. Platzhalter, die farbige Symbole anzeigen, können Text enthalten. Sie können aber auch auf die Symbole klicken, damit Objekte automatisch eingefügt werden, darunter SmartArt-Grafiken und ClipArt.

  3. Klicken Sie auf das für die neue Folie gewünschte Layout.

    Jetzt wird die neue Folie sowohl auf der Registerkarte Folien, auf der sie als aktuelle Folie hervorgehoben ist, als auch im Folienbereich angezeigt. Wiederholen Sie diesen Vorgang bei jeder neuen Folie, die Sie hinzufügen möchten.

    Wenn Ihre neue Folie das gleiche Layout wie die vorhergehende Folie aufweisen soll, können Sie einfach auf Neue Folie statt auf den Pfeil daneben klicken.

Identifizieren der benötigen Anzahl von Folien

Um die Anzahl der benötigten Folien zu berechnen, erstellen Sie eine Gliederung des Materials, das Sie behandeln möchten, und teilen Sie es dann in einzelne Folien auf. Sie möchten wahrscheinlich mindestens folgende Elemente haben:

  • Eine Haupttitelfolie

  • Eine einführende Folie, auf der die Hauptpunkte oder -bereiche Ihrer Präsentation aufgelistet sind

  • Je eine Folie für jeden Punkt oder Bereich, der auf der einführenden Folie aufgelistet ist

  • Eine zusammenfassende Folie, auf der die Liste der Hauptpunkte oder -bereiche Ihrer Präsentation wiederholt werden

Wenn Sie anhand dieser grundlegenden Struktur drei wichtige Punkte oder Bereiche präsentieren möchten, können Sie eine Mindestanzahl von sechs Folien planen: eine Titelfolie, eine einführende Folie, je eine Folie für jeden der drei Hauptpunkte oder -bereiche und eine zusammenfassende Folie.

Einfache Präsentation aus sechs Folien

Wenn in einem Ihrer Hauptpunkte oder -bereiche eine große Menge an Material zu präsentieren ist, können Sie dafür eine Untergruppe von Folien erstellen und dazu die gleiche grundlegende Gliederungsstruktur nutzen.

Tipp : Überlegen Sie, wie lange die einzelnen Folien während der Präsentation auf dem Bildschirm sichtbar sein sollten. Eine gute Standardschätzung ist zwei bis fünf Minuten pro Folie.

Anwenden eines neuen Layouts auf eine Folie

Wenn Sie das Layout einer vorhandenen Folie ändern möchten, führen Sie die folgenden Aktionen aus:

  1. Klicken Sie auf der Registerkarte Folien auf die Folie, auf die Sie ein neues Layout anwenden möchten.

  2. Klicken Sie auf der Registerkarte Start in der Gruppe Folien auf Layout und dann auf das gewünschte neue Layout.

    Wenn Sie ein Layout anwenden, dessen Anzahl der richtigen Art von Platzhaltern für die auf der Folie bereits vorhandenen Inhalte nicht ausreicht, werden automatisch weitere Platzhalter zur Aufnahme dieses Inhalts erstellt.

Kopieren einer Folie

Wenn Sie zwei Folien erstellen möchten, deren Inhalt und Layout ähnlich sind, können Sie sich Arbeit sparen, indem Sie eine Folie mit allen Formatierungen und Inhalten erstellen, die auf beiden Folien gleich sind, und dann eine Kopie dieser Folie anfertigen. Anschließend geben Sie jeder Folie den letzten individuellen Schliff.

  1. Klicken Sie auf der Registerkarte Folien mit der rechten Maustaste auf die Folie, die Sie kopieren möchten. Klicken Sie dann im Kontextmenü auf Kopieren.

  2. Weiterhin auf der Registerkarte Folien klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Position, an der Sie die neue Kopie der Folie hinzufügen möchten. Klicken Sie dann im Kontextmenü auf Einfügen.

Sie können auch eine Kopie einer Folie aus einer Präsentation in eine andere Präsentation einfügen.

Ändern der Reihenfolge der Folien

  • Klicken Sie auf der Registerkarte Folien auf die Folie, die Sie verschieben möchten, und ziehen Sie sie an die gewünschte Position.

    Zum Auswählen mehrerer Folien klicken Sie auf eine zu verschiebende Folie, und halten Sie beim Klicken auf die anderen zu verschiebenden Folien jeweils STRG gedrückt.

Löschen einer Folie

  • Klicken Sie auf der Registerkarte Folien mit der rechten Maustaste auf die zu löschende Folie. Klicken Sie dann im Kontextmenü auf Folie löschen.

Siehe auch

Erstellen und Drucken einer Präsentation in der Gliederungsansicht

Kopieren und Einfügen von Folien

Was ist ein Folienlayout?

Hinzufügen und Formatieren von Text

Der häufigste Inhalt von Folien in einer PowerPoint-Präsentation ist Text – in Titeln, Überschriften und Aufzählungen.

  • Wenn Sie einer Folie Text hinzufügen möchten, klicken Sie auf den Platzhalter, in dem Sie den Text hinzufügen möchten. Geben Sie dann den Text über die Tastatur ein, oder fügen Sie ihn ein.

Erstellen von Aufzählungen

In einigen Platzhaltern wird Text automatisch als Aufzählung formatiert, in anderen Platzhaltern nicht. Führen Sie auf der Registerkarte Start in der Gruppe Absatz eine der folgenden Aktionen aus:

  • Klicken Sie zum Umschalten zwischen einer Aufzählung und ob Text markieren Sie den Text, und klicken Sie dann auf Aufzählungszeichen Schaltflächensymbol .

  • Um das Format der Aufzählungszeichen Zeichen in einer Aufzählung zu ändern, klicken Sie auf den Pfeil neben Aufzählungszeichen Schaltflächensymbol , und klicken Sie dann auf das gewünschte Aufzählungszeichen.

    Sie können diese Änderungen auch über die Minisymbolleiste vornehmen. Dies ist eine praktische halbtransparente Symbolleiste im Miniaturformat, die beim Markieren von Text verfügbar wird. Wenn Sie die Minisymbolleiste deutlich sehen möchten, halten Sie den Mauszeiger darüber. Wenn Sie die Minisymbolleiste verwenden möchten, klicken Sie auf einen der verfügbaren Befehle.

    Sie können die Minisymbolleiste auch anzeigen, indem Sie mit der rechten Maustaste auf nicht markierten Text klicken.

Ändern der Darstellung von Text

Es gibt viele Möglichkeiten zum Ändern der Darstellung von Text auf einer Folie – von Standardschaltflächen auf der Registerkarte Start zum Formatieren von Schriftart, Stil, Schriftgrad, Farbe und Absatzeigenschaften bis hin zu erweiterten Optionen wie Animation oder Konvertierung in SmartArt-Grafiken.

Hinzufügen von Vortragsnotizen

Zu viel Text macht eine Folie unübersichtlich und lenkt Ihr Publikum ab. Wenn aber einige der von Ihnen benötigten Informationen auf dem Bildschirm, den das Publikum sieht, nicht enthalten sind – wie können Sie diese Informationen nachverfolgen?

Die Lösung dieses Dilemmas sind Vortragsnotizen, die Sie bei jeder Folie im Notizenbereich eingeben können. Vortragsnotizen helfen, dass Ihre Bildschirmpräsentation frei von zu viel Inhalt bleibt, während Sie weiterhin alle während der Vorführung benötigten Informationen nachverfolgen.

Sie können übermäßig detaillierten Text im Folienbereich jederzeit problemlos ausschneiden und dann direkt im Notizenbereich einfügen, damit er Ihnen für Referenzzwecke weiterhin zur Verfügung steht.

Sie können Ihre Vortragsnotizen ausdrucken und während der Vorführung Ihrer Präsentation darauf zurückgreifen. Wenn Sie Ihre Office PowerPoint 2007-Präsentation auf einem Monitor (z. B. auf einem Podium) ausführen, während sie Ihrem Publikum auf einem zweiten Monitor angezeigt wird, können Sie als Alternative die Referentenansicht verwenden. Dann werden die Notizen während Ihrer Vorführung nur auf Ihrem Monitor angezeigt.

Siehe auch

Verdecktes Anzeigen der Vortragsnotizen, während eine Präsentation auf mehreren Bildschirmen vorgeführt wird

Formatieren eines Dokuments mithilfe der Minisymbolleiste

Erstellen und Drucken von Notizenseiten

Hinzufügen von Text zu einer Folie

Anwenden eines geeigneteren Erscheinungsbilds auf Ihre Präsentation

Bis jetzt haben Sie sich auf die Anordnung und den grundlegenden Inhalt Ihrer Folien konzentriert. Überlegen Sie sich nun das gesamte Erscheinungsbild Ihrer Präsentation. Welchen visuellen Ton möchten Sie haben? Mit welchem Aussehen und Verhalten wird die Präsentation für Ihr Publikum verständlich und attraktiv?

Office PowerPoint 2007 bietet eine breite Palette an Designs, mit denen Sie die Gesamtdarstellung Ihrer Präsentation im Handumdrehen ändern können. Ein Design ist eine Gruppe von Elementen, die für ein bestimmtes, einheitliches Erscheinungsbild aller Ihrer Office-Dokumente sorgt, indem besondere Kombinationen von Farben, Schriftarten und Effekten verwendet werden.

Office PowerPoint 2007 wendet auf Präsentationen, die mit der Vorlage "Leere Präsentation" erstellt werden, automatisch das Office-Design an. Sie können aber das Erscheinungsbild Ihrer Präsentation jederzeit problemlos ändern, indem Sie ein anderes Design anwenden.

Gleiche Folie mit zwei verschiedenen Designs

Anwenden eines anderen Designs auf Ihre Präsentation

  • Klicken Sie auf der Registerkarte Entwurf in der Gruppe Designs auf das Dokumentdesign, das Sie anwenden möchten.

    •  Wenn Sie den Mauszeiger auf die Miniaturansicht dieses Designs bewegen, können Sie sehen, wie sich ein bestimmtes Design auf die aktuelle Folie auswirkt. 

    • Wenn Sie sich Miniaturansichten weiterer Designs ansehen möchten, klicken Sie auf die Pfeile neben der Reihe mit diesen Ansichten.

      Pfeile zum Anzeigen weitere Designs

    • Wenn Sie nichts anderes angeben, wendet Office PowerPoint 2007 Designs auf die gesamte Präsentation an. Möchten Sie das Erscheinungsbild nur von ausgewählten Folien ändern, halten Sie auf der Registerkarte Folien STRG gedrückt, während Sie auf die einzelnen zu ändernden Folien klicken. Wenn alle Folien ausgewählt sind, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Design, das Sie auf die Folien anwenden möchten. Klicken Sie dann im Kontextmenü auf Für ausgewählte Folien übernehmen.

    • Wenn Sie später beschließen, dass Sie ein anderes Design haben möchten, klicken Sie darauf, um es anzuwenden.

Siehe auch

Anwenden, Anpassen und Speichern eines Dokumentdesigns in Word oder Excel

Hinzufügen von ClipArt, SmartArt-Grafiken und anderen Objekten

Sie möchten die effektivste visuell mögliche Präsentation erstellen – und oft ist eine Reihe von Folien, die nur Aufzählungen enthält, nicht die dynamischste Wahl. Ein Mangel an visueller Vielfalt kann dazu führen, dass die Aufmerksamkeit Ihres Publikums nachlässt. Und viele Arten von Informationen lassen sich in einem Absatz oder einer Aufzählung nicht besonders verständlich ausdrücken.

Gleicher Folieninhalt mit und ohne Grafik

Glücklicherweise ermöglicht es Office PowerPoint 2007, viele andere Arten von Audio- und visuellen Inhalten hinzuzufügen, darunter Tabellen, SmartArt-Grafiken, ClipArt, Formen, Diagramme, Musik, Filme, Sounds und Animationen. Sie können auch Links – zum flexibleren Navigieren innerhalb Ihrer Präsentation und zu Orten außerhalb davon – sowie auffallende Übergänge zwischen Folien hinzufügen.

In diesem Abschnitt werden nur ein paar der grundlegendsten Arten von Objekten und Effekten vorgestellt, die Sie Ihren Folien hinzufügen können.

Hinzufügen von ClipArt

  1. Klicken Sie auf den Platzhalter, dem Sie ClipArt hinzufügen möchten.

    Wenn Sie keinen Platzhalter auswählen oder wenn Sie einen Platzhalter auswählen, der kein Bild enthalten kann, wird die ClipArt in der Mitte der Folie eingefügt.

  2. Klicken Sie auf der Registerkarte Einfügen in der Gruppe Illustrationen auf ClipArt.

    Daraufhin wird der Aufgabenbereich ClipArt geöffnet.

  3. Suchen Sie im Aufgabenbereich ClipArt die gewünschte ClipArt, und klicken Sie darauf.

    Wenn Sie online nach ClipArt und Bildern suchen, wird Ihre Suche an Bing weitergeleitet. Sie sind für die Einhaltung des Urheberrechts verantwortlich, und mithilfe des Lizenzfilters in Bing können Sie die zu verwendenden Bilder auswählen.

Nun können Sie die ClipArt verschieben, ihre Größe ändern, sie drehen, ihr Text hinzufügen und weitere Änderungen vornehmen.

Konvertieren von Folientext in eine SmartArt-Grafik

Eine SmartArt-Grafik ist eine visuelle Darstellung Ihrer Informationen, die Sie vollständig anpassen können. Das Konvertieren von Text in eine SmartArt-Grafik stellt eine schnelle Methode dar, um vorhandene Folien in professionell gestaltete Illustrationen zu verwandeln. So können Sie beispielsweise mit nur einem Klick die Tagesordnung auf einer Folie in eine SmartArt-Grafik konvertieren.

Konvertierte PowerPoint-Tagesordnungsfolie

Sie können unter vielen integrierten Layouts wählen, um Ihre Botschaft oder Ihre Ideen wirkungsvoll zu übermitteln.

So konvertieren Sie vorhandenen Text in eine SmartArt-Grafik:

  1. Klicken Sie auf den Platzhalter mit dem Text, den Sie konvertieren möchten.

  2. Klicken Sie auf der Registerkarte Start in der Gruppe Absatz auf in eine SmartArt-Grafik konvertieren Schaltflächensymbol .

  3. Wenn Sie sich im Katalog das Erscheinungsbild einer SmartArt-Grafik zusammen mit Ihrem Text ansehen möchten, halten Sie den Mauszeiger über die Miniaturansicht der Grafik. Der Katalog enthält Layouts für SmartArt-Grafiken, die sich für Aufzählungen bestens eignen. Zum Anzeigen aller Layouts klicken Sie auf Weitere SmartArt-Grafiken.

    Wenn Sie eine SmartArt-Grafik finden, die Ihnen gefällt, klicken Sie darauf, um sie auf Ihren Text anzuwenden.

    Nun können Sie die SmartArt-Grafik verschieben, ihre Größe ändern, sie drehen, ihr Text hinzufügen, eine andere Schnellformatvorlage darauf anwenden und weitere Änderungen vornehmen.

Obwohl sich eine SmartArt-Grafik für vorhandenen Text besonders einfach erstellen lässt, können Sie auch anders vorgehen, indem Sie zuerst die gewünschte Grafik einfügen und ihr dann folgendermaßen Text hinzufügen:

  1. Klicken Sie auf den Platzhalter, dem Sie eine SmartArt-Grafik hinzufügen möchten.

    Wenn Sie keinen Platzhalter auswählen oder wenn Sie einen Platzhalter auswählen, der kein Bild enthalten kann, wird die SmartArt-Grafik in der Mitte der Folie eingefügt.

  2. Klicken Sie auf der Registerkarte Einfügen in der Gruppe Illustrationen auf SmartArt.

  3. Klicken Sie im Dialogfeld SmartArt-Grafik auswählen im Bereich ganz links auf die gewünschte Art von SmartArt-Grafik.

  4. Suchen Sie im mittleren Bereich das gewünschte Layout, und klicken Sie darauf. Klicken Sie dann auf OK.

    Wenn Sie eine Vorschau eines Layouts anzeigen möchten, klicken Sie auf das Layout. Die Vorschau wird im Bereich ganz rechts angezeigt.

Hinzufügen eines Folienübergangs

Folienübergänge sind animationsähnliche Effekte, die ausgeführt werden, wenn Sie von einer Folie zur nächsten wechseln. Office PowerPoint 2007 enthält viele Arten von Folienübergängen, darunter die Standards "Verblassen", "Auflösen", "Schnitt" und "Wischen" sowie ungewöhnlichere Übergänge wie "Rad" und "Schachbrett".

  • Klicken Sie auf der Registerkarte Animationen in der Gruppe Übergang zu dieser Folie auf den gewünschten Übergang.

    • Um sich in einer Vorschau anzusehen, wie die aktuelle Folie aussieht, wenn darauf ein bestimmter Übergang angewendet wird, halten Sie den Mauszeiger über die Miniaturansicht dieses Übergangs.

    • Wenn Sie sich Miniaturansichten weiterer Übergänge ansehen möchten, klicken Sie auf die Pfeile neben der Reihe mit diesen Ansichten.

      Pfeile zum Anzeigen weitere Übergänge

    • Wenn Sie später beschließen, dass Sie einen anderen Übergang haben möchten, klicken Sie auf diesen Übergang, um ihn anzuwenden.

Sie können in der Gruppe Übergang zu dieser Folie weitere Optionen auswählen, um die Übergangsgeschwindigkeit zu steuern, einen Sound hinzuzufügen und denselben Übergang auf alle Folien in der Präsentation anzuwenden.

Siehe auch

Anwenden oder Ändern einer Schnellformatvorlage für Formen

Weitere Informationen zu SmartArt-Grafiken

Hinzufügen von Übergängen zwischen Folien

Hinzufügen, Ändern oder Löschen von Formen

Hinzufügen einer Tabelle zu einer Folie

Hinzufügen von Links

Mithilfe von Links können Sie von einer Folie zu einer anderen, zu einem Netzwerk oder einem Speicherort im Internet oder sogar zu einer anderen Datei oder einem anderen vollkommen anderen Programm wechseln.

  1. Markieren Sie den Text, auf den Sie klicken möchten, um den Link zu aktivieren.

    Alternativ können Sie ein Objekt (beispielsweise ein ClipArt-Objekt oder eine SmartArt-Grafik) auswählen.

  2. Klicken Sie auf der Registerkarte Einfügen in der Gruppe Link auf Link.

  3. Klicken Sie im Dialogfeld Link einfügen auf der Umgebungsleiste auf die entsprechende Schaltfläche zum Ziel Ihres Links (d. h. dem Ort, zu dem Sie über den Link wechseln).

    Wenn Sie beispielsweise zu einer anderen Folie in Ihrer Präsentation wechseln möchten, klicken Sie auf Aktuelles Dokument.

  4. Suchen Sie den Zielort, und klicken Sie darauf, nehmen Sie in den Feldern Anzuzeigender Text und Adresse alle gewünschten Änderungen vor, und klicken Sie auf OK.

Siehe auch

Erstellen oder Bearbeiten eines Links

Überprüfen der Rechtschreibung und Anzeigen einer Vorschau Ihrer Präsentation

Wenn alle Ihre Folien wie gewünscht aussehen, gibt es zwei weitere Schritte zur Fertigstellung der Präsentation.

Überprüfen der Rechtschreibung in Ihrer Präsentation

Obwohl die Rechtschreibprüfung in Office PowerPoint 2007 automatisch aktiviert ist, empfiehlt es sich, die Rechtschreibung nach Beendigung der Arbeit an Ihrer Präsentation erneut zu überprüfen:

  1. Drücken Sie STRG+POS1, um an den Anfang Ihrer Präsentation zu wechseln.

  2. Klicken Sie auf der Registerkarte Überprüfen in der Gruppe Dokumentprüfung auf Rechtschreibung.

    Wenn Office PowerPoint 2007 Fehler findet, zeigt es ein Dialogfeld an, und das erste von der Rechtschreibprüfung gefundene falsch geschriebene Wort ist markiert. Sie geben an, wie jeder vom Programm gefundene Fehler korrigiert werden soll. Nachdem Sie jedes falsch geschriebene Wort korrigiert haben, markiert das Programm das nächste usw.

Anzeigen einer Vorschau Ihrer Präsentation als Bildschirmpräsentation

Wenn Sie Ihre Präsentation auf Ihrem Computerbildschirm genauso anzeigen möchten, wie sie Ihr Publikum bei der Vorführung sehen wird, gehen Sie folgendermaßen vor:

  1. Führen Sie auf der Registerkarte Bildschirmpräsentation in der Gruppe Bildschirmpräsentation starten eine der folgenden Aktionen aus:

    • Wenn Sie mit der ersten Folie in der Präsentation beginnen möchten, klicken Sie auf Von Beginn an.

    • Wenn Sie mit der Folie beginnen möchten, die gerade im Folienbereich angezeigt wird, klicken Sie auf Ab aktueller Folie.

      Die Präsentation wird in der Bildschirmpräsentationsansicht geöffnet.

  2. Klicken Sie, um die nächste Folie einzublenden.

    Wenn Sie zur Normalansicht zurückkehren möchten, können Sie jederzeit ESC drücken.

Selbstverständlich können Sie eine Präsentation während ihrer Erstellung auch jederzeit in einer Vorschau anzeigen.

Siehe auch

Überprüfen von Rechtschreibung und Grammatik

Informationen, wie Sie Ihre Präsentation zur Vorführung vorbereiten

Nachdem Ihre Präsentation abgeschlossen ist, sind Ihre nächsten Aktionen davon abhängig, wer die Präsentation vorführen wird, sowie vom Ort der Vorführung und der verwendeten Ausrüstung:

  • Wird die Präsentation auf dem Computer, auf der sie erstellt wurde, oder auf einem anderen Computer ausgeführt, oder wird sie über eine CD oder einen Speicherort im Netzwerk vorgeführt.

  • Wenn die Präsentation live vorgeführt wird, geschieht dies durch Sie selbst oder eine andere Person, oder läuft sie automatisch ab?

Abhängig von den Antworten auf diese Fragen müssen Sie ggf. die folgenden Schritte in der angegebenen Reihenfolge, in einer anderen Reihenfolge oder (in einigen Fällen) überhaupt nicht ausführen:

  • Testen und Festlegen der Anzeigedauer    Es ist wichtig, für die Person, die die Präsentation vorführt, ausreichend Zeit zu lassen und so sicherzustellen, dass sie in den Zeitplan passt (einschließlich ggf. der Zeit am Ende für Fragen), und die Vorführung entsprechend zu testen. Es empfiehlt sich, die Präsentation an dem Ort zu testen, an dem sie vorgeführt werden soll, dazu die vorgesehene Ausrüstung zu verwenden und vorzugsweise ein Testpublikum von mindestens einer oder zwei Personen zur Verfügung zu haben. Auf diese Weise kann sich der Referent mit den Einrichtungen und einem Livepublikum vertraut machen – und das Feedback von diesem Publikum kann bei der Identifizierung von Elementen, die Sie vor der tatsächlichen Vorführung überarbeiten müssen, sehr hilfreich sein.

  • Drucken von Handzetteln und Vortragsnotizen    Sie können Ihre Präsentation entweder als Vortragsnotizen oder als Handzettel drucken:

    • Die Vortragsnotizen zeigen eine Folie am Anfang jeder gedruckten Seite und dazu den Inhalt des Notizenbereichs für diese Folie am Ende der Seite. Sie können vom Referenten während der Präsentation als Skript oder Gliederung verwendet werden. Vortragsnotizen können auch an das Publikum verteilt werden, sodass jeder Teilnehmer über vollständigere Informationen aus der Präsentation verfügt.

    • Handzettel zeigen eine Folie oder aber zwei, drei, vier, sechs oder neun Folien pro gedruckter Seite und sind für Fälle vorgesehen, in denen es nicht wünschenswert ist, die Inhalte des Notizenbereichs an das Publikum zu verteilen. (Der Handzettel mit drei Folien pro Seite enthält einen linierten Bereich, auf dem sich das Publikum Notizen machen kann.)

      Handzettel und Vortragsnotizen

  • Verpacken für CD oder Webverteilung    Wenn Sie Ihre fertige PowerPoint-Präsentation mithilfe des Features "Verpacken für CD" auf eine CD, an einen Netzwerkspeicherort oder auf die Festplatte Ihres Computers kopieren, werden Microsoft Office PowerPoint Viewer 2007 und alle mit Ihrer Präsentation verknüpften Dateien (z. B. Filme oder Sounds) ebenfalls kopiert. Auf diese Weise werden sämtliche Elemente der Präsentation einbezogen, und auch Personen, die Office PowerPoint 2007 auf ihrem Computer nicht installiert haben, können die Präsentation anzeigen.

Links zu weiteren Informationen

Kopieren einer Präsentation auf eine CD, in ein Netzwerk oder auf einen lokalen Datenträger

Testen der Wiedergabe und Festlegen der Anzeigedauer einer Präsentation

Erstellen einer selbstablaufenden Präsentation

Erstellen und Drucken von Notizenseiten

Drucken Ihrer PowerPoint-Folien und -Handzettel

Hinweis : Haftungsausschluss für maschinelle Übersetzungen: Dieser Artikel wurde mithilfe eines Computersystems und ohne jegliche Bearbeitung durch Personen übersetzt. Microsoft bietet solche maschinellen Übersetzungen als Hilfestellung für Benutzer ohne Englischkenntnisse an, damit Sie von den Informationen zu Produkten, Diensten und Technologien von Microsoft profitieren können. Da es sich bei diesem Artikel um eine maschinelle Übersetzung handelt, enthält er möglicherweise Fehler in Bezug auf (Fach-)Terminologie, Syntax und/oder Grammatik.

Ihre Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×