Erstellen einer benutzerdefinierten Listenansicht in SharePoint Online

Wichtig :  Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bitte beachten Sie den Haftungsausschluss. Die englische Version des Artikels ist als Referenz hier verfügbar: hier.

Sie können verschiedene Ansichten der SharePoint Listen zum Organisieren und Anzeigen eines Teils der Daten, wie z. B. bestimmte Spalten erstellen. Wenn Sie mehrere Ansichten erstellen, können Sie eine Standardansicht machen. Darüber hinaus können Sie Ansichten mit verschiedenen Ansichtstypen (Standard, Datenblatt, Gantt-, Kalender und Access) erstellen. Schließlich können Sie entweder Erstellen einer persönlichen Ansicht, die nur Sie sehen können (die Berechtigung Mitwirken für Level oder höher erforderlich) oder eine öffentliche Ansicht für alle Benutzer anzeigen (das der Entwurfsberechtigungen Level oder höher erforderlich).

Erstellen einer benutzerdefinierten Listenansicht

Hinweis : Sieht Ihr Bildschirm anders aus als in den folgenden Beispielen? Möglicherweise hat der Administrator den klassischen Modus für die Liste festgelegt, oder Sie arbeiten mit einer früheren Version. Ist dies der Fall, sollten Sie Erstellen, Ändern oder Löschen einer Ansicht einer Liste oder Bibliothek lesen. Wenn Sie Listenbesitzer, Websitebesitzer oder Administrator sind, finden Sie Informationen zu den Schritten zum Festlegen der Standardoberfläche unter Wechseln der Standardoberfläche für Listen oder Dokumentbibliotheken von neuer oder klassischer Oberfläche.

  1. Klicken Sie im App-Startfeld Symbol für Office 365-App-Startfeld auf "SharePoint", navigieren Sie zu der Website, und öffnen Sie dann die Liste. Wenn Sie die Liste nicht finden können, klicken Sie auf Einstellungen Symbol "Einstellungen" , klicken Sie auf Websiteinhalte, und öffnen Sie dann die Liste.

  2. Führen Sie eine der folgenden Aktionen aus:

    Erstellen einer vollkommen neuen Ansicht

    1. Klicken Sie auf der Befehlsleiste auf Ansichtsoptionen Symbol für Ansichtsoptionen von Listen , und klicken Sie dann auf Ansichten verwalten.

      Wenn Ansichtsoptionen Symbol für Ansichtsoptionen von Listen nicht sichtbar ist, sicher, dass die Liste nicht bearbeiten oder eines oder mehrerer Elemente nicht ausgewählt haben. Darüber hinaus können Sie keine Berechtigung haben. Wenden Sie sich in diesem Fall an den Administrator Office 365 oder die Website- oder Besitzer.

    2. Wechseln Sie zu Schritt 3.

    Erstellen einer neuen Ansicht auf Basis der aktuellen Ansicht und des aktuellen Ansichtstyps

    1. Klicken Sie auf der Befehlsleiste auf Ansichtsoptionen Symbol für Ansichtsoptionen von Listen .

      Wenn Ansichtsoptionen Symbol für Ansichtsoptionen von Listen nicht angezeigt wird, stellen Sie sicher die Liste nicht bearbeiten oder eines oder mehrerer Elemente nicht ausgewählt haben. Darüber hinaus können Sie keine Berechtigung haben. Wenden Sie sich in diesem Fall an den Administrator Office 365 oder die Website- oder Besitzer.

    2. Klicken Sie auf Speichern.

    3. Geben Sie den neuen Namen ein, und klicken Sie dann auf OK.

    4. Klicken Sie erneut auf Ansichtsoptionen Symbol für Ansichtsoptionen von Listen , und klicken Sie dann auf den Namen der Ansicht, die Sie soeben erstellt haben.

    5. Klicken Sie unten auf der Seite "Einstellungen" unter Ansichten auf den Namen der Ansicht, die Sie soeben erstellt haben.

    6. Wechseln Sie zu Schritt 6.

  3. Klicken Sie unten auf der Seite "Einstellungen" auf Ansicht erstellen.

  4. Wählen Sie auf der Seite Ansichtstyp einen Ansichtstyp aus. Dadurch wird die Seite "Ansicht erstellen" für diesen Ansichtstyp geöffnet. Die am häufigsten verwendeten Ansichtstypen sind Standardansicht und Datenblattansicht. In einer Standardansicht können Sie standardmäßig immer nur jeweils ein Element bearbeiten, in einer Datenblattansicht können Sie dagegen viele Elemente gleichzeitig bearbeiten. Sie können jedoch eine Standardansicht vorübergehend in eine Datenblattansicht ändern, indem Sie QuickEdit Symbol für "QuickEdit von Listen" verwenden.

    Wichtig :  Nachdem Sie einen Ansichtstyp ausgewählt haben, können Sie diesen nicht mehr ändern, aber Sie können eine andere Ansicht erstellen, die einen anderen Ansichtstyp hat. Weitere Informationen finden Sie unter Ansichtstypen, die Sie auswählen können.

  5. Geben Sie im Feld Ansichtsname den Namen der Ansicht ein.

  6. Aktivieren Sie Zur Standardansicht machen, wenn diese Ansicht die Standardansicht für die Liste sein soll. Nur eine öffentliche Ansicht kann die Standardansicht werden.

  7. Aktivieren Sie im Abschnitt Publikum unter Publikum anzeigen das Optionsfeld Persönliche Ansicht erstellen oder Öffentliche Ansicht erstellen. Erstellen Sie eine persönliche Ansicht, wenn Sie eine Ansicht nur für sich selbst haben möchten. Erstellen Sie eine öffentliche Ansicht, wenn alle entsprechenden Benutzer die Möglichkeit haben sollen, die Liste anzuzeigen.

    Hinweis :  Wenn Öffentliche Ansicht erstellen deaktiviert ist, haben Sie nicht die Berechtigungsstufe Entwerfen oder höher.

  8. Aktivieren Sie im Abschnitt Spalten die Kontrollkästchen der Spalten, die in der Ansicht angezeigt werden sollen, und deaktivieren Sie die Kontrollkästchen der Spalten, die nicht angezeigt werden sollen. Legen Sie neben den Spaltennummern die Reihenfolge fest, in der die Spalten in der Ansicht angezeigt werden sollen.

  9. Ändern Sie andere Einstellungen für die Ansicht, z. B. Sortieren und Filter, und klicken Sie dann am unteren Rand der Seite auf OK. Weitere Informationen finden Sie unter Bearbeiten eine Listenansicht in SharePoint Online.

Ansichtstypen, die Sie auswählen können

Ansichts-
typ

Beschreibung

Beispiel

Standard     

Zeigt die Listenelemente in aufeinander folgenden Zeilen an. Standardansicht ist die Standardeinstellung für die meisten Typen von Listen.

Standardanzeige für eine Liste

Daten-
blatt
    

Zeigt Listenelemente in einem Raster an, ähnlich einer Kalkulationstabelle. Diese Ansicht, die auch als QuickEdit bezeichnet wird, kann nützlich sein, wenn Sie viele Elemente in einer Liste gleichzeitig bearbeiten müssen.

QuickEdit-Formular für eine Liste

Gantt    

 Zeigt Listenelemente in Balken an, mit denen der Verlauf nachverfolgt wird. Eine Gantt-Ansicht ist hilfreich bei der Projektverwaltung. Sie können diese Ansicht z. B. verwenden, um zu überprüfen, welche Aufgaben sich überlappen, und um den Gesamtverlauf visuell darzustellen. Damit Sie diese Ansicht verwenden können, muss die Liste Spalten mit Start- und Enddatumsangaben enthalten.

Balkendiagrammansicht

Kalender   

Zeigt die Liste in einem Format an, das einem Wandkalender ähnelt. Sie können in diesem Format Tages-, Wochen- oder Monatsansichten anwenden. Diese Ansicht kann nützlich sein, wenn Sie die Elemente in der Liste chronologisch anzeigen möchten. Damit Sie diese Ansicht verwenden können, muss die Liste Spalten mit Start- und Enddatumsangaben für die Kalenderelemente enthalten.

Kalenderansicht

Access    

 Verwendet Microsoft Access, um Formulare und Berichte zu erstellen, die auf einer Liste basieren. Microsoft Access muss installiert sein.

Erstellen einer Ansicht mit Microsoft Access

Bitte geben Sie uns Feedback

Aktualisierte 31 Oktober 2016

War dieser Artikel hilfreich? Falls ja, lassen Sie es uns am Ende dieser Seite wissen. Wenn er nicht hilfreich war, sagen Sie uns bitte, was unklar war oder fehlt. Wir nutzen Ihr Feedback, um die Fakten zu überprüfen, Informationen hinzuzufügen und diesen Artikel zu aktualisieren.

Hinweis : Haftungsausschluss für maschinelle Übersetzungen: Dieser Artikel wurde mithilfe eines Computersystems und ohne jegliche Bearbeitung durch Personen übersetzt. Microsoft bietet solche maschinellen Übersetzungen als Hilfestellung für Benutzer ohne Englischkenntnisse an, damit Sie von den Informationen zu Produkten, Diensten und Technologien von Microsoft profitieren können. Da es sich bei diesem Artikel um eine maschinelle Übersetzung handelt, enthält er möglicherweise Fehler in Bezug auf (Fach-)Terminologie, Syntax und/oder Grammatik.

Teilen Facebook Facebook Twitter Twitter E-Mail E-Mail

War diese Information hilfreich?

Sehr gut. Noch anderes Feedback?

Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×