Erstellen einer Zusammenfassungsansicht in einer Access-App

In Access Web Apps verhalten sich Zusammenfassungsansichten wie Bildschirmberichte, in denen Sie Daten anhand verschiedener Werte gruppieren und zusammenfassen können. Sehen Sie sich dieses Video an, wenn Sie erfahren möchten, wie Zusammenfassungsansichten erstellt werden.

Dieser Artikel gilt nicht für Access-Desktopdatenbanken. Informationen zum Erstellen von Formularen in Desktopdatenbanken finden Sie unter Erstellen eines Formulars in Access. Informationen zum Erstellen von gruppierten oder zusammenfassenden Berichten in Desktopdatenbanken finden Sie unter Erstellen eines gruppierten oder zusammenfassenden Berichts.

Ihr Browser unterstützt kein Video. Installieren Sie Microsoft Silverlight, Adobe Flash Player oder Internet Explorer 9.

Inhalt dieses Videos

Führen Sie die nachstehenden Schritte aus, um eine neue Zusammenfassungsansicht in einer Access Web App zu erstellen:

  1. Öffnen Sie die Web App in Access. Wenn die App im Browser angezeigt wird, klicken Sie auf das Zahnradmenü > In Access anpassen.

  2. Klicken Sie in der Tabellenauswahl im linken Bereich, dem Sie die Zusammenfassungsansicht hinzufügen möchten, auf den Anzeigenamen der Tabelle. Klicken Sie dann in der Ansichtsauswahl oben im Entwurfsfenster auf Neue Ansicht hinzufügen (das Pluszeichen).

  3. Geben Sie im Feld Ansichtsname einen Namen für die Ansicht ein. Jede Ansicht in einer Access Web App muss eindeutig sein.

  4. Klicken Sie auf Ansichtstyp, und wählen Sie Zusammenfassung aus.

  5. Wenn Sie eine andere Datenquelle für die Ansicht verwenden möchten, klicken Sie auf Datensatzquelle, und wählen Sie die Tabelle oder Abfrage aus, die Sie verwenden möchten.

  6. Klicken Sie auf die Schaltfläche Neue Ansicht hinzufügen, um die Zusammenfassungsansicht zu erstellen.

Access erstellt die Ansicht, aber vermutlich müssen Sie sie bearbeiten, damit die gewünschten Daten angezeigt werden:

  1. Klicken Sie im Vorschaufenster auf Bearbeiten, um die neue Zusammenfassungsansicht im Entwurfsmodus zu öffnen.

  2. Klicken Sie auf der linken Seite der Ansicht auf das Listensteuerelement und dann auf die daneben eingeblendete Schaltfläche Daten.

  3. Klicken Sie im Eigenschaftenmenü Daten auf Gruppieren nach, und wählen Sie das Feld aus, nach dem Sie die Elemente gruppieren möchten.

    Hinweis : In Zusammenfassungsansichten können Sie Felder nicht nach den Datentypen "Ja/Nein", "Link" oder "Bild" gruppieren.

  4. Wenn Sie numerische Daten für die Gruppe addieren oder einen Mittelwert daraus bilden möchten, geben Sie im Feld Berechnungsheader eine kurze Überschrift für das Gesamtergebnis ein, und wählen Sie dann das gewünschte Berechnungsfeld und den Berechnungstyp aus. Access zeigt diese Werte im Listensteuerelement für jedes gruppierte Element an. Wählen Sie als Berechnungsart Summe aus, um die Summe der gruppierten Elementwerte zu ermitteln, oder wählen Sie Mittelwert aus, um deren Mittelwert zu ermitteln.

  5. Schließen Sie das Feld Daten, und klicken Sie auf das größere leere Feld auf der rechten Seite der Ansicht. In diesem Feld werden spezielle Informationen zu den verschiedenen gruppierten Elementen angezeigt.

  6. Klicken Sie auf die Schaltfläche Daten, die rechts neben dem größeren Feld angezeigt wird.

  7. Wählen Sie die Felder aus, die Sie für die einzelnen Elemente in der Gruppe anzeigen möchten. Geben Sie optional alternative Beschriftungen für die einzelnen Felder ein. Wenn Sie keine Beschriftung eingeben, zeigt Access den Feldnamen aus der Tabelle oder der Abfrage in Ihrem Browser an.

  8. Wählen Sie optional eine Popupansicht aus. Wenn Sie die Ansicht in Ihrem Browser verwenden, wird beim Klicken auf ein Element in der Liste die Popupansicht mit zusätzlichen Details zum Element angezeigt. Standardmäßig zeigt Access damit verbundene Ansichten nur im Feld Popupansicht an. Wenn Sie eine Liste aller Ansichten in Ihrer Web App im Feld "Popupansicht" anzeigen möchten, aktivieren Sie das Kontrollkästchen Alle Ansichten anzeigen. Falls Sie für das Feld "Popupansicht" eine nicht verknüpfte Ansicht auswählen, tritt möglicherweise ein Fehler auf, wenn Access versucht, die Popupansicht in Ihrem Browser zu öffnen. Es kann nämlich nicht ermitteln, wie die beiden Ansichten miteinander verknüpft werden sollen.

  9. Wählen Sie ein Sortierfeld aus, wenn Sie die Elemente sortieren möchten; schließen Sie anschließend das Feld Daten.

  10. Klicken Sie auf Speichern > Start > App starten, um die neue Zusammenfassungsansicht in Ihrem Browser zu testen.

Teilen Facebook Facebook Twitter Twitter E-Mail E-Mail

War diese Information hilfreich?

Sehr gut. Noch anderes Feedback?

Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×