Erstellen einer Suchformel mit dem Nachschlage-Assistenten

Wichtig :  Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bitte beachten Sie den Haftungsausschluss. Die englische Version des Artikels ist als Referenz hier verfügbar: hier.

Wichtiger Hinweis für Benutzer von Office 2003    Um weiterhin Sicherheitsupdates für Office zu erhalten, vergewissern Sie sich, dass Office 2003 Service Pack 3 (SP3) ausgeführt wird. Der Support für Office 2003 endet am 8. April 2014. Wenn Sie Office 2003 nach dem Ende des Support weiterhin ausführen, müssen Sie ein Upgrade auf eine neuere Version wie Office 365 oder Office 2013 durchführen, um alle wichtigen Sicherheitsupdates zu erhalten. Weitere Informationen finden Sie unter Ende des Supports für Office 2003.

In Excel 2007 und 2003 erstellt der Nachschlage-Assistent die Suchformel auf der Grundlage von Arbeitsblattdaten mit Zeilen- und Spaltenbeschriftungen. Mithilfe des Nachschlage-Assistenten können Sie nach anderen Werten in einer Zeile suchen, wenn Sie den Wert in einer bestimmten Spalte kennen und umgekehrt. Der Nachschlage-Assistent verwendet die Funktionen INDEX und VERGLEICH bei den von ihm erstellten Formeln.

Der Assistent ist nicht mehr in Excel 2010 enthalten. Es wurde durch den Funktions-Assistenten und die verfügbaren Nachschlage- und Verweisfunktionen (Referenz)ersetzt.

Verwenden des Nachschlage-Assistenten in Excel 2007

  1. Klicken Sie auf eine Zelle im Bereich.

  2. Klicken Sie auf der Registerkarte Formeln in der Gruppe Lösungen auf Nachschlagen aus.
    , Wenn der Befehl ' Nachschlagen ' nicht verfügbar ist, gehen Sie wie folgt vor, um den Nachschlage-Assistent-add-in-Programm laden:

    1. Klicken Sie auf der Microsoft Office - Schaltfläche Abbildung der Office-Schaltfläche , klicken Sie auf Excel-Optionen, und klicken Sie dann auf die Kategorie Add-Ins .

    2. Klicken Sie im Feld Verwalten auf Excel-Add-Ins, und klicken Sie dann auf Gehe zu.

    3. Aktivieren Sie im Dialogfeld Verfügbare Add-Ins das Kontrollkästchen Nachschlage-Assistent, und klicken Sie dann auf OK.

  3. Befolgen Sie die Anweisungen im Assistenten.

Seitenanfang

Verwenden des Nachschlage-Assistenten in Excel 2003

  1. Klicken Sie im Menü Extras auf Add-Ins, aktivieren Sie das Kontrollkästchen Nachschlage-Assistent, und klicken Sie dann auf OK.

  2. Klicken Sie auf eine Zelle im Bereich.

  3. Sie klicken im Menü Extras auf Nachschlagen.

  4. Befolgen Sie die Anweisungen im Assistenten.

Seitenanfang

Wo ist der Nachschlage-Assistent in Excel 2010 geblieben?

Der Assistent ist nicht mehr in Excel 2010 enthalten. Diese Funktion wurde durch den Funktions-Assistenten und die verfügbaren Nachschlage- und Verweisfunktionen (Referenz)ersetzt.

Die mithilfe dieses Assistenten erstellten Formeln funktionieren in Excel 2010 weiterhin und können mithilfe anderer Methoden bearbeitet werden.

Seitenanfang

Hinweis : Haftungsausschluss für maschinelle Übersetzungen: Dieser Artikel wurde mithilfe eines Computersystems und ohne jegliche Bearbeitung durch Personen übersetzt. Microsoft bietet solche maschinellen Übersetzungen als Hilfestellung für Benutzer ohne Englischkenntnisse an, damit Sie von den Informationen zu Produkten, Diensten und Technologien von Microsoft profitieren können. Da es sich bei diesem Artikel um eine maschinelle Übersetzung handelt, enthält er möglicherweise Fehler in Bezug auf (Fach-)Terminologie, Syntax und/oder Grammatik.

Teilen Facebook Facebook Twitter Twitter E-Mail E-Mail

War diese Information hilfreich?

Sehr gut. Noch anderes Feedback?

Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×