Erstellen einer Signatur in Mail für Windows 10

Hinweis:  Wir möchten Ihnen die aktuellsten Hilfeinhalte so schnell wie möglich in Ihrer eigenen Sprache bereitstellen. Diese Seite wurde automatisiert übersetzt und kann Grammatikfehler oder Ungenauigkeiten enthalten. Unser Ziel ist es, Ihnen hilfreiche Inhalte bereitzustellen. Teilen Sie uns bitte über den Link am unteren Rand dieser Seite mit, ob die Informationen für Sie hilfreich sind. Hier finden Sie den englischen Artikel als Referenz.

Nachdem Sie in Mail für Windows 10 ein E-Mail-Konto hinzugefügt haben, können Sie mit dem Senden von E-Mails beginnen. Sie können jeder E-Mail-Nachricht eine benutzerdefinierte Signatur hinzufügen.

Hinzufügen einer Signatur zu e-Mail-Nachrichten

Mail für Windows 10 wird mit einer Standardsignatur geliefert: Sent from Mail for Windows 10. Wenn Sie über mehrere Konten verfügen, können Sie für jedes Konto eine textbasierte Signatur erstellen.

  1. Wählen Sie Einstellungen > Signatur aus.

  2. Wählen Sie ein Konto aus, oder aktivieren Sie das Kontrollkästchen für alle Konten übernehmen.

  3. Stellen Sie sicher, dass der Schieberegler Verwenden einer e-Mail-Signaturauf festgelegt ist, und geben Sie Ihre Signatur ein. Sie können mehrere Textzeilen eingeben. Ihre Signatur wird automatisch gespeichert.

Hinweise: 

  • Sie können aber keine Links erstellen, weder die Schriftart noch die Schriftfarbe Ihrer Signatur ändern oder Bilder hinzufügen.

  • Eine Signatur ist für ein bestimmtes Konto entweder aktiviert oder deaktiviert. Wenn Sie eine Signatur für ein Konto oder für alle Konten deaktivieren, können Sie die Signatur beim Erstellen einer neuen Nachricht nicht manuell hinzufügen.

Siehe auch

Häufig gestellte Fragen zu Mail und Kalender für Windows 10

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×