Erstellen einer SharePoint-Website

Wichtig :  Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bitte beachten Sie den Haftungsausschluss. Die englische Version des Artikels ist als Referenz hier verfügbar: hier.

Dieses Thema beschreibt, wie Sie mit den Optionen im Dialogfeld Neu eine Microsoft SharePoint-Website erstellen. Außerdem werden Anhaltspunkte zur Auswahl einer Websitevorlage gegeben.

Um eine SharePoint-Website zu erstellen, benötigen Sie die erforderlichen Berechtigungen. Wenn Sie keine Website erstellen können, wenden Sie sich an Ihren Serveradministrator.

Inhalt dieses Artikels

Was ist eine SharePoint-Website oder Unterwebsite?

Auswahl des geeigneten Vorlagentyps

Erstellen einer SharePoint-Website

Was ist eine SharePoint-Website oder Unterwebsite?

Wenn Sie eine SharePoint-Website erstellen, sollten Sie wissen, an welcher Stelle sich die Website in der Hierarchie befindet. Die drei folgenden SharePoint-Konzepte sind dabei von Bedeutung:

  • Website auf höchster Ebene    Die von einem Webserver bereitgestellte Standardwebsite, die sich auf der höchsten Ebene befindet. Um die Website auf höchster Ebene zu öffnen, geben Sie die URL des Servers ohne einen Seitennamen oder eine Unterwebsite an, z. B. http://Mein_Server.  Administratoren verwenden diese Website, um die Einstellungen für die gesamte Websitesammlung zu ändern.

  • Unterwebsite    Eine vollständige Website, die in einem benannten Unterverzeichnis der Website der höchsten Ebene gespeichert wird. Jede Unterwebsite kann Administrations-, Dokumenterstellungs- und Suchberechtigungen haben, die unabhängig von den Websites der höchsten Ebene und anderen Unterwebsites sind. Eine Unterwebsite kann auch eigene Unterwebsites haben. Da jede Website unter der Website der höchsten Ebene praktisch eine Unterwebsite ist, werden Unterwebsites im Allgemeinen einfach als Websites bezeichnet. Um eine Unterwebsite zu öffnen, geben Sie die URL des Servers und einer beliebigen Unterwebsite ohne Seitennamen an, z. B. http://Mein_Server/Meine_Website. 

  • Websitesammlung    Eine Gruppe von Websites auf einem Webserver, die jeweils denselben Besitzer und dieselben Administrationseinstellungen haben. Jede Websitesammlung enthält genau eine Website der höchsten Ebene und kann auch eine oder mehrere Unterwebsites enthalten. Auf jedem Webserver können mehrere Websitesammlungen vorhanden sein.

Beim Erstellen einer SharePoint-Website erstellen Sie normalerweise eine Unterwebsite unterhalb der Website der höchsten Ebene oder einer vorhandenen Unterwebsite. Über den Browser auf der neuen Seite der SharePoint-Website können Sie nur eine Unterwebsite der aktuellen Website erstellen. Mit Office SharePoint Designer 2007 können Sie eine Unterwebsite jeder beliebigen Website erstellen, für die Sie über die notwendigen Berechtigungen verfügen.

Benutzer, die keine Administratoren sind, können nur dann Websites der höchsten Ebene erstellen, wenn der Serveradministrator in Windows SharePoint Services 3.0 die Self-Service Site Creation aktiviert. Wenn diese Funktion aktiviert ist, können auch Benutzer ohne Administratorberechtigungen für den Webserver Websites der höchsten Ebene und neue Websitesammlungen erstellen. Weitere Informationen erhalten Sie von Ihrem Serveradministrator.

In der folgenden Abbildung ist Meine_Website eine von zwei Unterwebsites der Website der höchsten Ebene mit dem Namen Mein_Server. Meine_Website verfügt außerdem über zwei eigene Unterwebsites. Zusammen bilden Mein_Server und die vier Unterwebsites eine Websitesammlung.

Websitesammlung mit Website der höchsten Ebene und Unterwebsites

Seitenanfang

Auswahl des geeigneten Vorlagentyps

Auf der Registerkarte Website des Dialogfelds Neu sind zwei Standardkategorien von Websitevorlagen angegeben: Allgemein und SharePoint-Vorlagen.

Vorlagen in beiden Kategorien erzeugen, Websites, die Funktionalität von ASP.NET unterstützen können und alle Vorlagen können auf einem Server mit Windows SharePoint Services 3.0 verwendet werden, aber nur die Vorlagen in der SharePoint-Vorlagen Kategorie zu Websites, die bereits gemeinsame SharePoint-Inhalte wie Webparts und SharePoint-Listen und Dokumentbibliotheken enthalten. Solche Inhalte kann manuell hinzugefügt werden auf Websites, die Sie in der Kategorie Allgemein mithilfe von Vorlagen erstellen, aber sie werden nicht automatisch auf solche Websites aufgenommen.

Die Wahl der Vorlage hängt davon ab, was Sie erzielen wollen:

  • SharePoint-Vorlagen    SharePoint-Websites anbieten auf der Grundlage ASP.NET-Technologie von leistungsfähige, flexible Unterstützung für Interaktion und Zusammenarbeit. Herkömmlichen, statischen Websites, die nicht auf ASP.NET basieren vorsehen eine effektive Zuständigkeit für unidirektionale Präsentationen, jedoch können nicht unterstützten WAHR für die Zusammenarbeit der Sortierung dieser Windows SharePoint Services 3.0 und ASP.NET 2.0 ermöglichen.

  • Allgemein    Die zwei Vorlagen in dieser Kategorie erstellen sehr einfache Websites, die als Ausgangspunkt für die Neuerstellung einer Website dienen können. Websites, die mit diesen Vorlagen erstellt werden, können die SharePoint-Zusammenarbeitsfunktionalität unterstützen, aber sie beziehen nicht automatisch SharePoint-Elemente für die Zusammenarbeit ein. Diese Elemente müssen später im Verlauf der Anpassung manuell hinzugefügt werden.

    Mit dem Websiteimport-Assistenten können Sie eine neue Website erstellen, indem Sie Dateien von einer vorhandenen Website oder aus einem Ordner auf Ihrem Computer oder in Ihrem Netzwerk importieren. Beachten Sie jedoch, dass der Websiteimport-Assistent SharePoint-Inhalte, z. B. Listen oder Bibliotheken, nicht kopieren oder verschieben kann. Daher kann der Assistent nicht zum Importieren einer vorhandenen SharePoint-Website verwendet werden.

  • Eigene Websitevorlagen    Diese Kategorie wird nur angezeigt, wenn Sie ein Webpaket (FWP-Datei) im Ordner der Benutzerwebvorlagen auf Ihrem Computer speichern, der sich standardmäßig in einem der folgenden Ordner befindet:

    • Microsoft Windows XP oder Microsoft Windows Server 2003    C:\Documents und Name\Application Data\Microsoft\SharePoint Designer\Webs

    • Windows Vista    C:\Users\user Name\AppData\Roaming\Microsoft\SharePoint Designer\Webs

      Sie können mit einem Webpaket wie mit einer Websitevorlage eine Website erstellen. Weitere Informationen zum Erstellen und Exportieren eines Webpakets finden Sie unter Exportieren oder Importieren eines Webpakets.

Seitenanfang

Erstellen einer SharePoint-Website

Wenn Sie eine SharePoint-Website erstellen möchten, müssen Sie Mitglied einer Websitegruppe sein, die die Berechtigung zum Erstellen von Unterwebsites besitzt. Die Berechtigungsstufe Vollzugriff besitzt dieses Recht standardmäßig. Wenn Sie diese erforderliche Berechtigung nicht besitzen, wenden Sie sich an Ihren Serveradministrator.

  1. Zeigen Sie im Menü Datei auf Neu, und klicken Sie dann auf Website.

  2. Geben Sie im Feld Adresse der neuen Website die Position, an der Sie die neue Website erstellen wollen, sowie den Namen für die Website an.

    Registerkarte 'Website' des Dialogfelds 'Neu'

    Sie können beispielsweise http://My_SerVersion/My_Site als die URL der neuen SharePoint-Website eingeben.

    Hinweis : Standardmäßig schlägt Office SharePoint Designer 2007 einen Speicherort und einen Namen für die neue Website vor. Die Angaben basieren auf der Website, die zuletzt geöffnet wurde. Sie können den Speicherort und den Namen oder beides ändern.

  3. Klicken Sie im linken Bereich auf die Kategorie der Vorlage, die Sie erstellen möchten.

    Wenn Sie auf SharePoint-Vorlagen klicken, wird die Liste der verfügbaren Vorlagen vom Server abgerufen. Sie werden möglicherweise aufgefordert, für die Anmeldung beim Server Ihren Benutzernamen und Ihr Kennwort einzugeben.

    Hinweis : Die Liste der SharePoint-Websitevorlagen wird vom aktuellen Server abgerufen. Wenn Sie eine Verbindung zu einem anderen Server herstellen, werden möglicherweise mehr, weniger oder andere Dokumentvorlagen angezeigt, abhängig davon, welche Vorlagen der Serveradministrator zur Verfügung gestellt hat.

  4. Klicken Sie im mittleren Bereich auf die Vorlage, die Sie zum Erstellen Ihrer Website verwenden möchten.

  5. Wenn Sie der aktuellen Website die neue Website hinzufügen wollen (als Ordner in der aktuellen Website und nicht als eigene Website), aktivieren Sie das Kontrollkästchen Zur aktuellen Website hinzufügen. Dieses Kontrollkästchen ist nur verfügbar, wenn bereits eine Website geöffnet ist.

    Hinweis : Da mit dieser Option die ausgewählte Vorlage auf die aktuelle Website angewendet wird, können Sie die Option nur verwenden, wenn bisher keine andere Vorlage angewendet wird. Sie können z. B. eine neue Website, die Sie mit der Vorlage für Teamwebsites erstellt haben, nicht einer Website hinzufügen, die mit der Vorlage für leere Websites erstellt wurde. In solchen Fällen können Sie eine neue Vorlage nur anwenden, wenn Sie die Website löschen und anschließend auf der Grundlage einer anderen Vorlage erneut erstellen.

  6. Wenn Sie verschlüsselte Verbindungen verwenden möchten, aktivieren Sie das Kontrollkästchen Verschlüsselte Verbindung (SSL) verwenden.

  7. Klicken Sie auf OK.

    Wenn Sie den Websiteimport-Assistenten in der Kategorie Allgemein ausgewählt haben, wird der Assistent geöffnet. Beachten Sie, dass der Websiteimport-Assistent das Veröffentlichungsfeature verwendet, mit dem keine SharePoint-Inhalte (z. B. Listen oder Bibliotheken) kopiert oder verschoben werden können. Daher können Sie den Assistenten nicht verwenden, um eine SharePoint-Website zu importieren.

    Die neue Website wird auf dem Server erstellt.

Tipp : Sie können über den Browser auch eine Unterwebsite erstellen. Um schnell eine Unterwebsite einer beliebigen im Browser angezeigten Website zu erstellen, klicken Sie im Menü Websiteaktionen auf Erstellen und dann unter Webseiten auf Websites und Arbeitsbereiche. Wählen Sie die Optionen aus, die für die neue Seite der SharePoint-Website gelten sollen, und klicken Sie dann auf Erstellen.

Seitenanfang

Hinweis : Haftungsausschluss für maschinelle Übersetzungen: Dieser Artikel wurde mithilfe eines Computersystems und ohne jegliche Bearbeitung durch Personen übersetzt. Microsoft bietet solche maschinellen Übersetzungen als Hilfestellung für Benutzer ohne Englischkenntnisse an, damit Sie von den Informationen zu Produkten, Diensten und Technologien von Microsoft profitieren können. Da es sich bei diesem Artikel um eine maschinelle Übersetzung handelt, enthält er möglicherweise Fehler in Bezug auf (Fach-)Terminologie, Syntax und/oder Grammatik.

Teilen Facebook Facebook Twitter Twitter E-Mail E-Mail

War diese Information hilfreich?

Sehr gut. Noch anderes Feedback?

Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×