Erstellen einer Regel in Outlook 2016 für Mac

Wichtig :  Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bitte beachten Sie den Haftungsausschluss. Die englische Version des Artikels ist als Referenz hier verfügbar: hier.

Während sich Ihr Posteingang immer weiter füllt, suchen Sie wahrscheinlich nach neuen Möglichkeiten zur Handhabung all dieser E-Mails. Regeln können Ihnen beim Sortieren helfen, sodass Sie zuerst die wichtigste E-Mail aufrufen. Outlook für Mac 2016 kann automatisch eine Regel für eingehende oder ausgehende Nachrichten basierend auf den von Ihnen festgelegten Bedingungen ausführen.

Bei einer Regel handelt es sich um eine Aktion, die basierend auf von Ihnen festgelegten Bedingungen automatisch auf eingehende oder ausgehende Nachrichten angewendet wird. Sie können Regeln erstellen, um den Überblick zu behalten. Beispielsweise können Sie Regeln erstellen, um Nachrichten automatisch in Ordnern abzulegen oder Kategorien zuzuweisen.

Hinweis : Klicken Sie auf die Erweiterung (>) zum Anzeigen des Inhalts für jede der folgenden Überschriften.

Sie können eine Regel, die alle Nachrichten von [Name], wechselt erstellen, in einem Ordner namens "E-Mail von [Name]". Wenn Sie Nachrichten aus einer Kontaktgruppe (auch bekannt als Verteilerliste)sind, können Sie automatisch in auch einen bestimmten Ordner verschieben.

  1. Zum Erstellen eines Ordners für die E-Mail-Nachrichten, die gemäß der Regel gesendet werden, wählen Sie das Stammpostfach aus, klicken auf der Registerkarte Organisieren auf Neuer Ordner, geben den Namen des Ordners ein und drücken die EINGABETASTE.

    Tipp : Wenn Sie bereits einen Ordner erstellt haben, fahren Sie mit Schritt 2 fort.

  2. Klicken Sie in der Nachrichtenliste auf eine E-Mail-Nachricht mit dem Absender oder Empfänger, für den Sie eine Regel erstellen möchten.

  3. Klicken Sie auf der Registerkarte Start auf Regeln und dann auf Nachrichten von (Name des Absenders) verschieben oder Nachrichten an (Name des Empfängers) verschieben.

    Regeln: Verschieben von Nachrichten

  4. Beginnen Sie im Suchfeld für den Ordner mit der Eingabe des Namens des Ordners, in den Sie Nachrichten verschieben möchten.

  5. Wenn der gewünschte Ordner angezeigt wird, klicken Sie auf den Ordnernamen, dann auf Auswählen und anschließend auf OK.

    Suchen und Auswählen eines Ordners

    Hinweise : 

    • Wenn Sie ein von Microsoft Exchange Server 2010 oder höher verwaltetes Microsoft Exchange-Konto haben, wird die Regel automatisch auf dem Server gespeichert.

    • Wenn Sie mehrere Regeln erstellen, führt Outlook die Regeln in der Reihenfolge, in der sie im Fenster Regeln aufgeführt sind.

Wenn Sie eine Regel anhand einer vorhandenen Nachricht erstellen, sind Absender, Empfänger und Betreff in den Regelanweisungen bereits automatisch ausgefüllt.

  1. Zum Erstellen eines Ordners für die E-Mail-Nachrichten, die gemäß der Regel gesendet werden, wählen Sie das Stammpostfach aus, klicken auf der Registerkarte Organisieren auf Neuer Ordner, geben den Namen des Ordners ein und drücken die EINGABETASTE.

    Tipp : Wenn Sie bereits einen Ordner erstellt haben, fahren Sie mit Schritt 2 fort.

  2. Klicken Sie in der Nachrichtenliste auf die Nachricht, anhand der Sie eine Regel erstellen möchten.

  3. Klicken Sie auf der Registerkarte Start auf Regeln, und klicken Sie dann auf Regel erstellen.

  4. Bearbeiten Sie unter Beim Eintreffen einer neuen Nachricht die Kriterien entsprechend Ihren Anforderungen.

    Erstellen einer Regel aus vorhandener E-Mail-Nachricht

    Zum Entfernen einer Bedingung klicken Sie auf Schaltfläche "Suchkriterium entfernen" . Zum Hinzufügen einer Bedingung klicken Sie auf Schaltfläche "Suchkriterien hinzufügen" .

  5. Klicken Sie unter Gehen Sie folgendermaßen vor wählen Sie die gewünschte geschehen, wenn Sie e-Mails senden oder empfangen. Beispielsweise, wenn Sie eine e-Mail von jemandem erhalten, wählen in Ordner verschieben, wählen Sie den Ordner, den Sie die e-Mail-Nachrichten, die nach verschoben werden soll, und klicken Sie auf Ordner auswählen. Suchen Sie den Ordner, die, den Sie erstellt haben, für diese Regel in das Suchfeld, klicken Sie auf auswählen, und klicken Sie dann auf OK.

Verwenden Sie dieses Verfahren zum Erstellen einer benutzerdefinierten Regel für ein IMAP- oder POP-Konto an. Einige IMAP- und POP Internetdienstanbieter einschließen: Gmail, Yahoo!, AOL und Hotmail/Outlook.com.

Hinweis : Wenn Sie welche Art von Konto nicht, die Sie installiert haben kennen, finden Sie unter finden Sie heraus, welche Art von Konto an, die Sie installiert haben.

  1. Klicken Sie im Menü Extras auf Regeln.

  2. Klicken Sie im linken Bereich des Dialogfelds Regeln unter Client-Regeln auf Kontotyp.

  3. Klicken Sie unten im Dialogfeld Regeln auf Hinzufügen Hinzufügen .

  4. Geben Sie im Feld Regelname einen Namen für die Regel ein.

    Benennen der Regel

  5. Klicken Sie unter beim Eintreffen einer neuen Nachricht klicken Sie auf die Pfeile klicken Sie auf das erste Feld zum Öffnen der Liste, und wählen Sie die Art der Informationen, die Sie ermitteln möchten.

    Klicken Sie auf die Pfeile, um die Liste zu öffnen

  6. Klicken Sie unter beim Eintreffen einer neuen Nachricht weiterhin von links nach rechts durch Klicken auf die Pfeile, und markieren die Bedingungen für die Regel zu bewegen.

    • Zum Entfernen einer Bedingung klicken Sie auf Schaltfläche "Suchkriterium entfernen" .

    • Zum Hinzufügen einer Bedingung klicken Sie auf Schaltfläche "Suchkriterien hinzufügen" .

  7. Klicken Sie unter Gehen Sie folgendermaßen vor Geben Sie die Aktionen, die die Regel ausführen soll.

  8. Klicken Sie auf OK.

Verwenden Sie dieses Verfahren aus, wenn Ihr Konto für einen Exchange-Server ausgeführt wird.

Hinweis : Wenn Sie welche Art von Konto nicht, die Sie installiert haben kennen, finden Sie unter finden Sie heraus, welche Art von Konto an, die Sie installiert haben.

  1. Klicken Sie im Menü Extras auf Regeln.

  2. Klicken Sie im linken Bereich des Dialogfelds Regeln unter EXCHANGE Server auf den Namen des Kontos. (Diese Option ist nur verfügbar für Konten verwaltet werden, indem Sie Microsoft Exchange Server 2010 oder höher.)

  3. Klicken Sie unter beim Eintreffen einer neuen Nachricht klicken Sie auf die Pfeile klicken Sie auf das erste Feld zum Öffnen der Liste, und wählen Sie die Art der Informationen, die Sie erkennen, wie z. B. aus, Empfänger oder Betreff möchten.

  4. Klicken Sie unter beim Eintreffen einer neuen Nachricht weiterhin von links nach rechts durch Klicken auf die Pfeile, und markieren die Bedingungen für die Regel zu bewegen.

  5. Klicken Sie auf Suchbegriffe hinzufügen und dann in der Suchliste für jeden Begriff, den Sie hinzufügen möchten, auf Hinzufügen  Hinzufügen .

Wenn Sie versuchen, eine Regel in Outlook 2016 für Mac erstellen, und Sie nicht wissen, welche Art von e-Mail-Kontos beantwortet Ihnen hier wie finden Sie heraus:

  1. Klicken Sie im Dialogfeld Regeln auf Alle anzeigen.

  2. Klicken Sie im Dialogfeld Outlook-Einstellungen unter Persönliche Einstellungen auf Konten.

  3. Klicken Sie im linken Bereich des Dialogfelds Konten auf das Konto, dem Sie eine Regel erstellen möchten.

    Oben rechts im Dialogfeld Konten wird der Kontotyp angezeigt, z. B. IMAP-Konto, Exchange-Konto oder POP-Konto.

  4. Wenn Sie in das Feld Regeln zurückkehren möchten, klicken Sie auf Alle anzeigen, und klicken Sie unter E-mail, klicken Sie auf Regeln.

    Klicken Sie unter "E-Mail" auf "Regeln".

Hinweis : Haftungsausschluss für maschinelle Übersetzungen: Dieser Artikel wurde mithilfe eines Computersystems und ohne jegliche Bearbeitung durch Personen übersetzt. Microsoft bietet solche maschinellen Übersetzungen als Hilfestellung für Benutzer ohne Englischkenntnisse an, damit Sie von den Informationen zu Produkten, Diensten und Technologien von Microsoft profitieren können. Da es sich bei diesem Artikel um eine maschinelle Übersetzung handelt, enthält er möglicherweise Fehler in Bezug auf (Fach-)Terminologie, Syntax und/oder Grammatik.

Siehe auch

Senden automatischer Abwesenheitsantworten aus Outlook

Ihre Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×