Erstellen einer Präsentation in PowerPoint 2016 für Mac auf der Grundlage einer Word-Gliederung

Wichtig :  Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bitte beachten Sie den Haftungsausschluss. Die englische Version des Artikels ist als Referenz hier verfügbar: hier.

Hinweis : This article has done its job, and will be retiring soon. To prevent "Page not found" woes, we're removing links we know about. If you've created links to this page, please remove them, and together we'll keep the web connected.

Sie können aus einer Gliederung in einem Word-Dokument eine Präsentation in PowerPoint 2016 for Mac erstellen. PowerPoint verwendet die Gliederungsebenen oder Überschriftenformate des Word-Dokuments zum Einrichten der Folien in einer Präsentation. So wird beispielsweise jede mit der Formatvorlage "Ebene 1" oder "Überschrift 1" formatierte Textzeile zum Titel einer neuen Folie und jede "Ebene 2" oder "Überschrift 2" zur ersten Textebene auf dieser Folie.

Wichtig : Sie müssen auf den Text, den Sie in eine Folie einbeziehen möchten, eine Gliederungsebene oder ein Überschriftenformat anwenden. Text, der nicht als eine Gliederungsebene oder Überschrift formatiert ist (z. B. als "Standard" formatierter Text) wird nicht in der PowerPoint-Präsentation angezeigt.

Hinweis : Sie können nur eine Gliederung importieren, die als RTF-Datei (Rich Text Format) gespeichert wurde. Anweisungen zum Speichern in diesem Dateiformat sind weiter unten angegeben.

Schritt 1: Erstellen einer Gliederung in Word

Hinweis : Wenn Sie bereits eine Gliederung in Word erstellt haben, stellen Sie nur sicher, dass Gliederungsebenen oder Überschriftenformate auf die Gliederung angewendet sind, wie es in den Schritten 1 bis 3 beschrieben ist, und fahren Sie dann mit Schritt 4 fort.

  1. Erstellen Sie ein neues Dokument in Word, und klicken Sie dann auf der Registerkarte Ansicht auf Gliederung.

    Schaltfläche "Gliederung"

    Die Registerkarte Gliederung und Tools werden angezeigt.

    Registerkarte "Gliederung"

  2. Geben Sie Ihre Gliederung ein, und legen Sie die Folienüberschriften mithilfe der Schaltflächen zumTieferstufen Schaltfläche zum Tieferstufen undHöherstufen Schaltfläche zum Höherstufen fest, um die Einzugsebenen anzupassen.

    Sie können alternativ auch auf die Registerkarte Start klicken und die Folienüberschriften durch Anwenden von Überschriftenebenen in der Gruppe Formatvorlagen festlegen.

    Formatvorlagen für Überschriften

  3. Formatieren Sie die Gliederung so, dass PowerPoint erkennen kann, bei welcher Textzeile es sich um einen Folientitel, ein Aufzählungselement der ersten Ebene, ein Aufzählungselement der zweiten Ebene usw. handelt:

    • Verwenden Sie "Ebene 1" oder "Überschrift 1" für Folientitel.

    • Verwenden Sie "Ebene 2" oder "Überschrift 2" für Aufzählungselemente der ersten Ebene.

    • Verwenden Sie "Ebene 3" oder "Überschrift 3" für Aufzählungselemente der zweiten Ebene usw.

  4. Klicken Sie auf Datei > Speichern unter.

  5. Wählen Sie im Feld Dateiformat die Option RTF-Format (.rtf) aus, und klicken Sie dann auf Speichern.

    Speichern als RTF-Datei

Schritt 2: Importieren der Gliederung zum Erstellen von PowerPoint-Folien

  1. Klicken Sie in einer neuen PowerPoint-Präsentation auf die erste Folie. In einer vorhandenen PowerPoint-Präsentation klicken Sie auf die Folie, nach der die Gliederung angezeigt werden soll.

  2. Klicken Sie auf der Registerkarte Start auf den Pfeil neben Neue Folie und dann auf Gliederung.

    Einfügen einer Word-Gliederung in PowerPoint

  3. Suchen Sie nach der RTF-Gliederungsdatei, die Sie einfügen möchten, und klicken Sie dann auf Einfügen.

    Es wird für jede Textzeile mit der Formatierung "Ebene 1" oder "Überschrift 1" aus dem Word-Dokument eine neue Folie in der PowerPoint-Präsentation erstellt. Außerdem werden auf diese Folien Aufzählungszeichen für jede nachfolgende Ebene oder Überschrift erstellt.

Hinweis : Haftungsausschluss für maschinelle Übersetzungen: Dieser Artikel wurde mithilfe eines Computersystems und ohne jegliche Bearbeitung durch Personen übersetzt. Microsoft bietet solche maschinellen Übersetzungen als Hilfestellung für Benutzer ohne Englischkenntnisse an, damit Sie von den Informationen zu Produkten, Diensten und Technologien von Microsoft profitieren können. Da es sich bei diesem Artikel um eine maschinelle Übersetzung handelt, enthält er möglicherweise Fehler in Bezug auf (Fach-)Terminologie, Syntax und/oder Grammatik.

Ihre Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×