Erstellen einer PivotTable

Wichtig :  Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bitte beachten Sie den Haftungsausschluss. Die englische Version des Artikels ist als Referenz hier verfügbar: hier.

Zwar können Sie derzeit in Excel Online keine PivotTable aus Ihren Daten erstellen, jedoch können Sie eine Arbeitsmappe mit einer PivotTable öffnen, die in der Excel-Desktopanwendung erstellt wurde. Sie können dann die Daten der PivotTable sehen, die Feldliste der PivotTable verwenden, um Daten zu ändern und zu pivotieren, und Sortierung und Filterung anwenden, um genau die zu analysierenden Daten anzuzeigen.

Wenn Sie über die Excel-Desktopanwendung verfügen, können Sie die Schaltfläche In Excel öffnen verwenden, um Ihre Arbeitsmappe dort zu öffnen und eine PivotTable für Ihre Daten, externe Daten oder Daten aus mehreren Tabellen zu erstellen. Das geht so:

Klicken Sie auf In Excel öffnen, und erstellen Sie eine PivotTable, um Arbeitsblattdaten, externe Daten oder Daten in mehreren Tabellen zu analysieren.

Schaltfläche 'In Excel öffnen'

Informationen zu den neuesten Updates für Excel Online finden Sie im Microsoft Excel-Blog.

Die gesamte Suite der Office-Anwendungen und Dienste können Sie auf Office.com ausprobieren oder kaufen.

Hinweis : Haftungsausschluss für maschinelle Übersetzungen: Dieser Artikel wurde mithilfe eines Computersystems und ohne jegliche Bearbeitung durch Personen übersetzt. Microsoft bietet solche maschinellen Übersetzungen als Hilfestellung für Benutzer ohne Englischkenntnisse an, damit Sie von den Informationen zu Produkten, Diensten und Technologien von Microsoft profitieren können. Da es sich bei diesem Artikel um eine maschinelle Übersetzung handelt, enthält er möglicherweise Fehler in Bezug auf (Fach-)Terminologie, Syntax und/oder Grammatik.

Teilen Facebook Facebook Twitter Twitter E-Mail E-Mail

War diese Information hilfreich?

Sehr gut. Noch anderes Feedback?

Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×