Erstellen einer Office 365-Gruppe im Admin Center

Einer der Vorteile von Office 365-Gruppen ist, dass die Benutzer Ihrer Organisation Office 365-Gruppen erstellen, diesen beitreten und sich selbst daraus entfernen können. Sie können aus Outlook, Personen, Kalender oder OneDrive for Business eine Office 365-Gruppe erstellen (siehe Erstellen einer Gruppe). Als Administrator müssen Sie jedoch möglicherweise gelegentlich selbst Gruppen anzeigen, erstellen oder löschen sowie Gruppenadministratoren oder Mitglieder hinzufügen oder entfernen. Das Office 365 Admin Center ist der Ort, dies zu tun, und als globaler Administrator müssen Sie kein Gruppenmitglied sein.

Sie können weiterhin eine Verteilergruppe erstellen, doch Sie führen diese Schritte stattdessen im Exchange Admin Center aus.

Migrieren einer Verteilergruppe (Verteilerliste) zu einer Office 365-Gruppe

Wenn Sie über Verteilergruppen verfügen und diese alle Features und Funktionen von Office 365-Gruppen erhalten sollen, können Sie Ihre Verteilergruppen zu Office 365-Gruppen aktualisieren. Weitere Informationen finden Sie in den folgenden Themen:

Migrieren von Verteilerlisten zu Office 365-Gruppen – Administratorhilfe

Weitere Informationen zu Office 365-Gruppen

Erstellen einer Office 365-Gruppe im Office 365 Admin Center

  1. Melden Sie sich bei Office 365 mit Ihrem Firmen- oder Schulkonto an.

  2. Wählen Sie das Symbol für das App-Startfeld  Schaltfläche für das App-Startfeld und dann Administrator aus.

  3. Wählen Sie Gruppen > Gruppen im linken Navigationsbereich aus.

    Office 365-Gruppe im Admin Center.

  4. Wählen Sie die Schaltfläche Gruppe hinzufügen aus, um die Gruppe zu erstellen, und wählen Sie den Verwendungszweck der Gruppe aus.

    Eine neue Office 365-Gruppe, eine neue Verteilerliste oder eine neue Sicherheitsgruppe erstellen

    • Office 365-Gruppe Mit dieser Option wird eine Office 365-Gruppe erstellt, die es Teams ermöglicht, über Gruppen-E-Mails und einen freigegebenen Arbeitsbereich zusammenzuarbeiten.

    • Verteilerliste Mit dieser Option wird eine E-Mail-Adresse erstellt, die es Ihnen ermöglicht, E-Mails an alle Mitglieder der Liste zu senden.

    • Sicherheitsgruppe Mit dieser Option wird eine Gruppe erstellt, die es Ihnen ermöglicht, den Zugriff auf OneDrive und SharePoint zu steuern.

  5. Wählen Sie Office 365-Gruppe aus.

  6. Geben Sie den Namen der Office 365-Gruppe ein, wählen Sie eine E-Mail-Adresse für Gruppe aus, fügen Sie eine Beschreibung hinzu, und wählen Sie Ihre Datenschutzeinstellungen und die Sprache aus.

  7. Belassen Sie die Option Mitglieder abonnieren auf Ein, wenn Sie möchten, dass die Mitglieder Nachrichten und Kalenderelemente nicht nur im Gruppenpostfach, sondern zusätzlich in ihrem eigenen Posteingang empfangen.

    Tipp : Dies ist eine nützliche Option, da Nachrichten im Posteingang jedes Mitglieds ähnlich wie in einer Verteilerliste angezeigt werden. Es erinnert die Gruppenmitglieder auch daran, die neueste Gruppenunterhaltung, Dateien und den Kalender zu überprüfen.

  8. Geben Sie die Namen der vorgesehenen Gruppenbesitzer ein, die die Gruppe verwalten können. Wählen Sie anschließend deren Namen aus der Liste aus.

  9. Wählen Sie Hinzufügen aus, um die Office 365-Gruppe zu erstellen.

  10. Wählen Sie neben Mitglieder die Option Bearbeiten aus.

  11. Geben Sie die Namen der Personen ein, die Mitglieder der Gruppe sein sollen, und wählen Sie deren Namen aus der Liste aus. Alternativ können Sie dafür sorgen, dass einzelne Personen sich selbst hinzufügen, oder die Genehmigung zum späteren Beitritt anfordern (siehe Einer Gruppe beitreten).

  12. Wählen Sie Speichern aus, um die Office 365-Gruppe zu aktualisieren.

Wichtig : Wenn die Gruppe externe Benutzer umfassen soll, müssen Sie stattdessen eine Office 365-Verteilerliste verwenden. Sie können im Office 365 Exchange Admin Center weiterhin Verteilerlisten erstellen (weitere Informationen).

Bearbeiten einer Office 365-Gruppe im Office 365 Admin Center

Führen Sie zum Verwalten von vorhandenen Office 365-Gruppen die folgenden Schritte aus.

  1. Melden Sie sich bei Office 365 mit Ihrem Firmen- oder Schulkonto an.

  2. Wählen Sie das Symbol für das App-Startfeld  Schaltfläche für das App-Startfeld und dann Administrator aus.

  3. Wählen Sie Gruppen > Gruppen im linken Navigationsbereich aus.

    Office 365-Gruppe im Admin Center.

  4. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben der Gruppe, die Sie bearbeiten möchten. Aktualisieren Sie dann eine der folgenden Informationen:

    Vorhandene Gruppe im Admin Center bearbeiten.

    • Gruppe löschen  Wählen Sie diese Option aus, um die Gruppe aus Office 365 zu löschen. Dann wird die Gruppe zusammen mit ihren E-Mail-Unterhaltungen, ihrem Kalender und den OneDrive for Business-Dokumenten gelöscht. Wenn Sie die Gruppe löschen, kann diese Aktion nicht rückgängig gemacht werden.

    • Bearbeiten von Gruppendetails  Wählen Bearbeiten neben Name aus, um ggf. den Gruppennamen zu aktualisieren. Dieser Name wird im Adressbuch in der "An:"-Zeile von E-Mails als Name der Gruppe in Outlook und OneDrive for Business sowie auf der Seite "Gruppen" in der administrativen E-Mail-Adresse für die Gruppe angezeigt. Aktualisieren Sie die Beschreibung, um die Gruppe zu erläutern, damit die Mitglieder den Zweck der Gruppe kennen. Hier können Sie auch die Datenschutzeinstellungen aktualisieren sowie festlegen, ob Mitglieder abonniert werden und externe Absender zugelassen werden sollen.

    • Besitzer bearbeiten Wählen Sie Bearbeiten neben Besitzer aus, um der Gruppe weitere Besitzer hinzuzufügen, oder wählen Sie den Namen eines vorhandenen Besitzers und dann Entfernen aus.

    • Mitglieder bearbeiten Wählen Sie Bearbeiten neben Mitglieder aus, um der Gruppe weitere Mitglieder hinzuzufügen, oder wählen Sie Entfernen aus, um das Mitglied aus der Gruppe zu entfernen.

Wiederholen Sie diese Schritte für jede zu aktualisierende Gruppe.

Diese Schritte gelten für Office 365 Enterprise-, Office 365 Business Premium- und Office 365 Business Essentials-Administratoren, die sich für First Release angemeldet haben. Wenn Sie einen Office 365 Small Business-Plan verwenden, führen Sie diese Schritte aus, um eine Gruppe zu erstellen.

  1. Melden Sie sich bei Office 365 mit Ihrem Firmen- oder Schulkonto an.

  2. Wählen Sie das Symbol für das App-Startfeld  Schaltfläche für das App-Startfeld und dann Administrator aus.

  3. Sie können auch im linken Navigationsbereich Gruppen auswählen.

    Office 365-Gruppe im Admin Center

  4. Wählen Sie das "Benutzerdefinierte Kachel hinzufügen" plus Schaltfläche -Symbol aus, um die Gruppe zu erstellen, und wählen Sie den Verwendungszweck der Gruppe aus.

    Eine neue Office 365-Gruppe oder eine neue Sicherheitsgruppe erstellen

    • Office 365-Gruppe Diese Option bewirkt, dass der Assistent für Office 365-Gruppen gestartet wird.

    • Sicherheitsgruppe Diese Option bewirkt, dass der Assistent für Sicherheitsgruppen gestartet wird. Geben Sie den Namen der Sicherheitsgruppe ein, und fügen Sie eine Beschreibung hinzu.

  5. Wählen Sie Office 365-Gruppe aus, und wählen Sie dann Weiter aus, um zur nächsten Seite zu wechseln.

  6. Geben Sie den Namen der Office 365-Gruppe ein, wählen Sie eine E-Mail-Adresse für Gruppe aus, fügen Sie eine Beschreibung hinzu, und wählen Sie Ihre Datenschutzeinstellungen und die Sprache aus.

  7. Geben Sie die Namen der vorgesehenen Gruppenbesitzer ein, die die Gruppe verwalten können. Wählen Sie anschließend deren Namen aus der Liste aus.

  8. Geben Sie die Namen der Personen ein, die Mitglieder der Gruppe sein sollen, und wählen Sie deren Namen aus der Liste aus. Alternativ können Sie dafür sorgen, dass einzelne Personen sich selbst hinzufügen, oder die Genehmigung zum späteren Beitritt anfordern (siehe Einer Gruppe beitreten).

  9. Lassen Sie das Kontrollkästchen zum Abonnieren aller Mitglieder für Gruppennachrichten aktiviert, wenn Sie möchten, dass die Mitglieder Nachrichten und Kalenderelemente nicht nur im Gruppenpostfach, sondern zusätzlich in ihrem eigenen Posteingang empfangen.

    Tipp : Dies ist eine nützliche Option, da Nachrichten im Posteingang jedes Mitglieds ähnlich wie in einer Verteilerliste angezeigt werden. Es erinnert die Gruppenmitglieder auch daran, die neueste Gruppenunterhaltung, Dateien und den Kalender zu überprüfen.

  10. Wählen Sie Erstellen und OK aus, um die Office 365-Gruppe zu erstellen.

Wichtig : Wenn die Gruppe externe Benutzer umfassen soll, müssen Sie stattdessen eine Office 365-Verteilerliste verwenden. Sie können im Office 365 Exchange Admin Center weiterhin Verteilerlisten erstellen (weitere Informationen).

Führen Sie zum Verwalten von vorhandenen Office 365-Gruppen im alten Admin Center die folgenden Schritte aus.

  1. Melden Sie sich bei Office 365 mit Ihrem Firmen- oder Schulkonto an.

  2. Wählen Sie das Symbol für das App-Startfeld  Schaltfläche für das App-Startfeld und dann Administrator aus.

  3. Sie können auch im linken Navigationsbereich Gruppen auswählen.

    Office 365-Gruppe im Admin Center

  4. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben der Gruppe, die Sie bearbeiten möchten. Aktualisieren Sie dann eine der folgenden Informationen:

    Vorhandene Gruppe im Admin Center bearbeiten.

    • Mitglieder und Besitzer bearbeiten Wählen Sie diese Option und anschließend Mitglied hinzufügen aus, um der Gruppe weitere Mitglieder hinzuzufügen. Oder wählen Sie ein vorhandenes Mitglied und dann Aus Gruppe entfernen aus.

    • Mitglieder und Besitzer bearbeiten Wählen Sie diese Option und anschließend Besitzer hinzufügen aus, um der Gruppe weitere Besitzer hinzuzufügen. Oder wählen Sie den Namen eines vorhandenen Besitzers und dann Besitzerstatus entfernen aus.

    • Gruppe löschen  Wählen Sie diese Option aus, um die Gruppe aus Office 365 zu löschen. Dann wird die Gruppe zusammen mit ihren E-Mail-Unterhaltungen, ihrem Kalender und den OneDrive for Business-Dokumenten gelöscht. Wenn Sie die Gruppe löschen, kann diese Aktion nicht rückgängig gemacht werden.

    • Gruppenname  Aktualisieren Sie den Gruppennamen bei Bedarf. Dieser Name wird im Adressbuch, in der Zeile "An" der E-Mail, als Name der Gruppe in Outlook und OneDrive for Business sowie auf der Seite "Gruppen" in der administrativen E-Mail-Adresse für die Gruppe angezeigt.

    • Beschreibung  Aktualisieren Sie die Beschreibung, um die Gruppe zu erläutern, damit die Mitglieder den Zweck der Gruppe kennen.

Wiederholen Sie diese Schritte für jede zu aktualisierende Gruppe.

Weitere Informationen

Ausführlichere Details finden Sie unter Weitere Informationen zu Office 365-Gruppen.

Siehe auch

Office 365-Gruppen – Administratorhilfe

Migrieren von Verteilerlisten zu Office 365-Gruppen – Administratorhilfe

Teilen Facebook Facebook Twitter Twitter E-Mail E-Mail

War diese Information hilfreich?

Sehr gut. Noch anderes Feedback?

Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×