Erstellen einer Multiplikationstabelle

Wichtig :  Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bitte beachten Sie den Haftungsausschluss. Die englische Version des Artikels ist als Referenz hier verfügbar: hier.

Angenommen Sie möchten Ihren Kindern helfen, mathematische Konzepte besser zu verstehen, indem Sie dynamisch eine Multiplikationstabelle erstellen. Sie können eine Datentabelle mit zwei Variablen verwenden.

  1. Richten Sie eine Arbeitsmappe mit der folgenden Struktur ein.

    Beispiel

    Möglicherweise wird das Beispiel verständlicher, wenn Sie es in ein leeres Arbeitsblatt kopieren.

    So kopieren Sie ein Beispiel

    1. Erstellen Sie eine leere Arbeitsmappe oder ein leeres Arbeitsblatt.

    2. Wählen Sie das Beispiel im Hilfethema aus.

      Hinweis : Markieren Sie dabei nicht die Zeilen- oder Spaltenüberschriften.

      Auswählen eines Beispiels aus der Hilfe

      Auswählen eines Beispiels aus der Hilfe

    3. Drücken Sie STRG+C.

    4. Markieren Sie im Arbeitsblatt die Zelle A1, und drücken Sie dann STRG+V.

    5. Um zwischen der Anzeige der Ergebnisse und der Anzeige der Formeln, die diese Ergebnisse zurückgeben, zu wechseln, drücken Sie STRG+` (Gravis), oder klicken Sie auf der Registerkarte Formeln in der Gruppe Formelüberwachung auf die Schaltfläche Formeln anzeigen.

1

2

3

A

Sonntag

Sonntag

=A1*A2

  1. Geben Sie ab B3 nach rechts eine Zeile mit Werten ein, z. B. 1 bis 10.

  2. Geben Sie ab A4 nach unten eine Spalte mit Werten ein, z. B. 1 bis 10.

  3. Markieren Sie außer A1 und A2 alle Zellen in dem Bereich.

  4. Klicken Sie auf der Registerkarte Daten in der Gruppe Datentools auf Was-wäre-wenn-Analyse, und klicken Sie dann auf Datentabelle.

  5. Geben Sie in das Feld Werte aus Zeile A1 ein.

  6. Geben Sie in das Feld Werte aus Spalte A2 ein.

  7. Klicken Sie auf OK.

  8. Optional können Sie die Datentabelle fixieren, indem Sie das Ergebnis in die entsprechenden Werte konvertieren.

    So kopieren Sie Werte

    1. Markieren Sie alle Ergebniswerte in der Datentabelle.

    2. Klicken Sie auf Kopieren Schaltflächensymbol , und wählen Sie dann die linke obere Zelle des der Bereich zum Einfügen aus.

    3. Klicken Sie auf den Pfeil neben Einfügen Schaltflächensymbol , und klicken Sie dann auf Werte.

      Hinweis : Da die Ergebniswerte Teil eines Matrix sind, müssen Sie alle Ergebniswerte in konstante Werte konvertieren.

Hinweis : Haftungsausschluss für maschinelle Übersetzungen: Dieser Artikel wurde mithilfe eines Computersystems und ohne jegliche Bearbeitung durch Personen übersetzt. Microsoft bietet solche maschinellen Übersetzungen als Hilfestellung für Benutzer ohne Englischkenntnisse an, damit Sie von den Informationen zu Produkten, Diensten und Technologien von Microsoft profitieren können. Da es sich bei diesem Artikel um eine maschinelle Übersetzung handelt, enthält er möglicherweise Fehler in Bezug auf (Fach-)Terminologie, Syntax und/oder Grammatik.

Teilen Facebook Facebook Twitter Twitter E-Mail E-Mail

War diese Information hilfreich?

Sehr gut. Noch anderes Feedback?

Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×