Erstellen einer Informationsverwaltungsrichtlinie für eine Websitesammlung

Hinweis:  Wir möchten Ihnen die aktuellsten Hilfeinhalte so schnell wie möglich in Ihrer eigenen Sprache bereitstellen. Diese Seite wurde automatisiert übersetzt und kann Grammatikfehler oder Ungenauigkeiten enthalten. Unser Ziel ist es, Ihnen hilfreiche Inhalte bereitzustellen. Teilen Sie uns bitte über den Link am unteren Rand dieser Seite mit, ob die Informationen für Sie hilfreich sind. Hier finden Sie den englischen Artikel als Referenz.

Mit Informationsverwaltungsrichtlinien können Sie steuern, wer auf Ihre Organisationsinformationen zugreifen kann, was damit getan werden kann und wie lange sie aufbewahrt werden. Eine Richtlinie kann dabei helfen, Übereinstimmung mit gesetzlichen und behördlichen Bestimmungen oder internen Geschäftsprozessen durchzusetzen. Als Administrator können Sie eine Richtlinie so einrichten, dass sie steuert, wie Dokumente überwacht werden, wer Zugriff zu Dokumenten hat und wie lange Dokumente aufbewahrt werden.

Jede Richtlinie erstellt eine Reihe von Regeln für einen Inhaltstyp. Jede Regel in einer Richtlinie ist ein Richtlinienfeature. Zum Beispiel kann ein Informationsverwaltungs-Richtlinienfeature angeben, wie lang ein Inhaltstyp aufbewahrt werden soll. Richtlinien können auf verschiedene Arten implementiert werden:

  • Durch Erstellen einer Richtlinienvorlage und dann durch Zuordnen der Vorlage zu einer Websitesammlung, einem Inhaltstyp, einer Dokumentbibliothek oder einer Liste

  • Durch Zuordnen von einzelnen Richtlinienfeatures zu einem Inhaltstyp, einer Bibliothek oder einer Liste

Erstellen einer Informationsverwaltungsrichtlinie für eine Websitesammlung

  1. Klicken Sie auf der Homepage der Websitesammlung auf Websiteaktionen, zeigen Sie auf Websiteeinstellungen, und klicken Sie dann auf Alle Websiteeinstellungen ändern.

  2. Klicken Sie auf der Seite Websiteeinstellungen in der Liste Websitesammlungsverwaltung auf Websitesammlungsrichtlinien.

  3. Klicken Sie auf die Seite Websitesammlungsrichtlinien auf Erstellen.

  4. Geben Sie einen Namen und eine Beschreibung der Richtlinie ein, und schreiben Sie dann eine kurze Richtlinienanweisung, mit der Sie den Benutzern erklären, wofür die Richtlinie vorgesehen ist. Eine Richtlinienanweisung kann bis zu 512 Zeichen enthalten.

  5. Verwenden Sie die Informationen im Thema Konfigurieren Features von einer Informationsverwaltungsrichtlinie , um die Features einzurichten, die Sie der Richtlinie zuordnen möchten.

  6. Klicken Sie auf OK, um zur Seite Websitesammlungsrichtlinien zurückzukehren.

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×