Erstellen einer Dokumentbibliothek oder eines Websiteinhaltstyps für Ihre Formularvorlage

Wichtig :  Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bitte beachten Sie den Haftungsausschluss. Die englische Version des Artikels ist als Referenz hier verfügbar: hier.

Zahlreiche Teams verwenden Microsoft Windows SharePoint Services, um Informationen zu sammeln und Dateien gemeinsam zu nutzen. Sollte das in Ihrer Organisation der Fall sein, können Sie eine SharePoint-Website als Möglichkeit verwenden, damit Ihre Benutzer Microsoft Office InfoPath-Formulare, die sie ausfüllen, gemeinsam nutzen, verfolgen und zusammenführen können. Ein Verkaufsteam könnte eine SharePoint-Website z. B. zum Ausfüllen, Speichern und Anzeigen von Daten aus Verkaufsberichtsformularen verwenden.

Inhalt dieses Artikels

Vorbemerkung

Einführung in das Erstellen von Bibliotheken oder Websiteinhaltstypen

Erstellen einer Bibliothek beim Veröffentlichen einer Formularvorlage

Erstellen eines Websiteinhaltstypen beim Veröffentlichen einer Formularvorlage

Vorbemerkung

Wenn eine Formularvorlage in einer Dokumentbibliothek veröffentlicht wird, werden alle in dieser Dokumentbibliothek erstellten Formulare auf der Grundlage dieser Formularvorlage erstellt. Durch das Veröffentlichen einer Formularvorlage in einer Dokumentbibliothek können Sie schnell Formulare für den Einzelgebrauch bereitstellen, z. B. eine informelle Umfrage zum Erfassen der Restaurantpräferenzen für ein Mittagessen mit den Kollegen.

Wenn Sie eine Formularvorlage auf einem Server, die Windows SharePoint Services 3.0 ausgeführt wird veröffentlichen, können Sie auch die Folgendes ausführen:

Veröffentlichen einer Formularvorlage als einen Websiteinhaltstyp     Wenn Sie eine Formularvorlage als Websiteinhaltstyp veröffentlichen, aktivieren Sie Benutzer einer einzigen Dokumentbibliothek mehrere Formularvorlagen zuweisen oder mehreren Bibliotheken einer Websitesammlung die Formularvorlage zuweisen. Eine Websitesammlung handelt es sich um eine Reihe von Websites auf einem virtuellen Server, die denselben Besitzer und der Einstellungen für die communityverwaltung freigeben. Jede Websitesammlung enthält eine Website auf oberster Ebene und kann eine oder mehrere Unterwebsites enthalten. Es kann mehrere Websitesammlungen auf jedem virtuellen Server sein. Verwenden Sie einen Websiteinhaltstyp, wenn Sie Informationen stark wiederverwenden oder die Sammlung von Daten aus mehreren Formularen an einem einzigen Ort aktivieren möchten.

Aktivieren Sie die Felder mithilfe einer Datenblattansicht bearbeitbar    Sie können Ihre Benutzer zum Hinzufügen oder Bearbeiten von Daten für ein Feld mit einer Datenblattansicht oder durch Bearbeiten der Eigenschaften für ein Formular in der Dokumentbibliothek ermöglichen. Dies kann Benutzer hinzufügen oder Aktualisieren von Daten für ein oder mehrere Formulare ohne tatsächlich Formulare öffnen zu müssen.

Hinweis : Datenblattansichten sind im Webbrowser nur für Benutzer aktiviert, die Microsoft Office Access 2007 installiert haben.

Seitenanfang

Einführung in das Erstellen von Bibliotheken oder Websiteinhaltstypen

Zum Erstellen einer Bibliothek oder eines Websiteinhaltstyps benötigen Sie Zugriff auf eine SharePoint-Website. Außerdem benötigen Sie die Berechtigung zum Erstellen einer Bibliothek oder eines Websiteinhaltstyps auf dieser Website.

Unterstützung für Bibliotheken und Websiteinhaltstypen abhängig davon ab, ob Ihr Server Microsoft Windows SharePoint Services 2.0 oder Windows SharePoint Services 3.0 ausgeführt wird. Daher bitten Sie dem Serveradministrator, wenn Sie nicht sicher sind, welche Version von Windows SharePoint Services auf dem Server ausgeführt wird.

Die folgende Informationen werden einige der Unterschiede zwischen einer Dokumentbibliothek oder einem Websiteinhaltstyp auf einen Server mit Windows SharePoint Services 2.0 oder Windows SharePoint Services 3.0 erstellen.

Windows SharePoint Services 2.0

Wenn Sie eine Formularvorlage auf einer Website veröffentlichen, die auf Windows SharePoint Services 2.0 basiert, erstellen Sie eine Formularbibliothek. Eine Formularbibliothek ist ein Ordner, in dem eine Sammlung von auf derselben Formularvorlage basierenden Formularen gespeichert und gemeinsam genutzt wird. Jedes Formular in einer Formularbibliothek wird mit benutzerdefinierten Informationen verknüpft, die in der Inhaltsliste dieser Bibliothek angezeigt werden.

Sie müssen zur Gruppe der Webdesigner auf dieser Website gehören, um eine Formularvorlage in einer Formularbibliothek auf einer Website zu veröffentlichen, die auf Microsoft Windows SharePoint Services 2.0 basiert.

Windows SharePoint Services 3.0

Wenn Sie eine Formularvorlage auf einer Website, die auf Windows SharePoint Services 3.0 basiert veröffentlichen, können Sie entweder eine Dokumentbibliothek, welche Funktionen wie nur eine Formularbibliothek in Windows SharePoint Services 2.0 erstellen., oder Sie können einen Websiteinhaltstyp für Ihre Formularvorlage erstellen. Sie müssen mindestens über die Berechtigung auf einer Website Windows SharePoint Services 3.0 veröffentlichen eine Formularvorlage in einer Dokumentbibliothek oder einen Websiteinhaltstyp erstellen entwerfen.

Hinweis : Zum Erstellen einer Browserfähige Formularvorlage müssen Sie Ihre Formularvorlage auf einem Server mit InfoPath Forms Services veröffentlichen. Verknüpfungen zu weiteren Informationen zu InfoPath Forms Services finden Sie im Abschnitt Siehe auch.

Seitenanfang

Erstellen einer Bibliothek beim Veröffentlichen einer Formularvorlage

Das folgende Verfahren beschreibt das Erstellen einer Bibliothek Veröffentlichen einer Formularvorlage auf einem Server, auf dem Windows SharePoint Services 2.0 oder Windows SharePoint Services 3.0 ausgeführt wird.

  1. Speichern Sie Ihre Formularvorlage.

  2. Klicken Sie im Menü Datei auf Veröffentlichen.

  3. Klicken Sie im Veröffentlichen-Assistenten auf Auf einem SharePoint-Server mit oder ohne InfoPath Forms Services, und klicken Sie dann auf Weiter.

  4. Geben Sie im Feld Geben Sie den Speicherort der SharePoint- oder InfoPath Forms Services-Website ein den Speicherort der SharePoint-Website ein, und klicken Sie dann auf Weiter.

  5. Klicken Sie auf der nächsten Seite des Assistenten auf Dokumentbibliothek, und klicken Sie dann auf Weiter.

    Hinweis : Wenn Sie eine Browserkompatible Formularvorlage auf einer SharePoint-Website veröffentlichen, steht das Kontrollkästchen Das Ausfüllen dieses Formulars mit einem Browser ermöglichen nicht zur Verfügung. Zum Erstellen einer Browserfähige Formularvorlage müssen Sie Ihre Formularvorlage auf einem Server mit InfoPath Forms Services veröffentlichen. Verknüpfungen zu weiteren Informationen zu InfoPath Forms Services finden Sie im Abschnitt Siehe auch.

  6. Klicken Sie auf Neue Dokumentbibliothek erstellen, und klicken Sie dann auf Weiter.

  7. Geben Sie im Feld Name einen Namen für die Dokumentbibliothek ein.

  8. Geben Sie optional eine Beschreibung im Feld Beschreibung ein.

    Der Name und die Beschreibung der Formularvorlage werden in der Standardansicht der Dokumentbibliothek angezeigt.

  9. Führen Sie dazu eine der folgenden Aktionen aus:

    Hinzufügen einer Spalte

    1. Klicken Sie auf Hinzufügen.

    2. Führen Sie dazu eine der folgenden Aktionen aus:

      • Um der Dokumentbibliothek eine neue Spalte hinzuzufügen, wählen Sie das Feld aus, dessen Daten in der Spalte angezeigt werden sollen, wählen Sie (Keine: Neue Spalte in dieser Bibliothek erstellen) in der Liste Websitespaltengruppe aus, und geben Sie einen Namen für die Spalte im Feld Spaltenname ein.

      • Wählen Sie zum Verwenden einer vorhandenen Dokumentbibliotheks- oder Websitespalte die Kategorie in der Liste Websitespaltengruppe aus, und wählen Sie dann einen Namen in der Liste Spaltenname aus.

        Wenn Sie auswählen, dass in einem wiederholten Feld Daten in der Dokumentbibliothek angezeigt werden sollen, können Sie angeben, wie das Feld in der Dokumentbibliothek angezeigt werden soll. Klicken Sie dazu auf einen Wert in der Liste Funktion. Sie können angeben, ob der erste Wert im Feld, der letzte Wert oder die Anzahl der Vorkommen des Felds angezeigt werden soll oder ob alle Werte zusammengeführt werden.

        1. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Bearbeiten der Daten in diesem Feld auf einem Datenblatt oder der Eigenschaftenseite zulassen, damit Benutzer in der Datenblattansicht oder durch Bearbeiten der Formulareigenschaften in der Dokumentbibliothek Daten für dieses Feld hinzufügen bzw. die vorhandenen Daten bearbeiten können.

          Hinweis : Um eine Datenblattansicht verwenden zu können, müssen Benutzer Microsoft Office Access 2007 auf ihrem Computer installiert haben.

    Entfernen einer Spalte

    1. Klicken Sie unter Spaltenname auf den Namen des Felds, deren entsprechende Spalte entfernt werden soll, und klicken Sie dann auf Entfernen.

    Ändern einer Spalte

    1. Klicken Sie unter Spaltenname auf den Namen des Felds, dessen entsprechende Spalte Sie ändern möchten, und klicken Sie dann auf Ändern.

    2. Führen Sie dazu eine der folgenden Aktionen aus:

      • Geben Sie einen neuen Namen für die Spalte im Feld Spaltenname ein.

      • Wählen Sie die Kategorie in der Liste Websitespaltengruppe aus, und wählen Sie dann in der Liste Spaltenname den Namen aus.

        Wenn Sie auswählen, dass in einem wiederholten Feld Daten in der Dokumentbibliothek angezeigt werden sollen, können Sie angeben, wie das Feld in der Dokumentbibliothek angezeigt werden soll. Klicken Sie dazu auf einen Wert in der Liste Funktion. Sie können angeben, ob der erste Wert im Feld, der letzte Wert oder die Anzahl der Vorkommen des Felds angezeigt werden soll oder ob alle Werte zusammengeführt werden.

        1. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Bearbeiten der Daten in diesem Feld auf einem Datenblatt oder der Eigenschaftenseite zulassen, damit Benutzer in der Datenblattansicht oder durch Bearbeiten der Formulareigenschaften in der Dokumentbibliothek Daten für dieses Feld hinzufügen bzw. die vorhandenen Daten bearbeiten können.

          Hinweis : Um eine Datenblattansicht verwenden zu können, müssen Benutzer Microsoft Office Access 2007 auf ihrem Computer installiert haben.

  10. Klicken Sie auf Weiter, nachdem Sie die Spalten für Ihre Bibliothek ausgewählt haben.

  11. Bestätigen Sie auf der nächsten Seite des Assistenten, dass die Informationen korrekt sind, und klicken Sie dann auf Veröffentlichen.

Seitenanfang

Erstellen eines Websiteinhaltstypen beim Veröffentlichen einer Formularvorlage

Das folgende Verfahren beschreibt, wie So erstellen Sie einen Websiteinhaltstyp veröffentlichen einer Formularvorlage auf einem Server, auf dem Windows SharePoint Services 3.0 ausgeführt wird.

  1. Speichern Sie Ihre Formularvorlage.

  2. Klicken Sie im Menü Datei auf Veröffentlichen.

  3. Klicken Sie im Veröffentlichen-Assistenten auf Auf einem SharePoint-Server mit oder ohne InfoPath Forms Services, und klicken Sie dann auf Weiter.

  4. Geben Sie im Feld Geben Sie den Speicherort der SharePoint- oder InfoPath Forms Services-Website ein den Speicherort der SharePoint-Website ein, und klicken Sie dann auf Weiter.

  5. Klicken Sie auf der nächsten Seite des Assistenten auf Websiteinhaltstyp (erweitert), und klicken Sie dann auf Weiter.

    Hinweis : Wenn Sie eine Browserkompatible Formularvorlage auf einer SharePoint-Website veröffentlichen, steht das Kontrollkästchen Das Ausfüllen dieses Formulars mit einem Browser ermöglichen nicht zur Verfügung. Zum Erstellen einer Browserfähige Formularvorlage müssen Sie Ihre Formularvorlage auf einem Server mit InfoPath Forms Services veröffentlichen. Verknüpfungen zu weiteren Informationen zu InfoPath Forms Services finden Sie im Abschnitt Siehe auch.

  6. Klicken Sie auf Neuen Inhaltstyp erstellen, und klicken Sie dann auf Weiter.

  7. Geben Sie im Feld Name einen Namen für den Inhaltstyp ein.

  8. Geben Sie optional eine Beschreibung im Feld Beschreibung ein.

    Der Name und die Beschreibung des Inhaltstyps werden in der Liste der Websiteinhaltstypen angezeigt, die für die SharePoint-Website zur Verfügung stehen.

  9. Wählen Sie auf der nächsten Seite des Assistenten einen Speicherort für die Formularvorlage aus, und klicken Sie dann auf Weiter.

  10. Führen Sie dazu eine der folgenden Aktionen aus:

    Hinzufügen einer Websitespalte

    1. Klicken Sie auf Hinzufügen.

    2. Führen Sie dazu eine der folgenden Aktionen aus:

      • Um der Dokumentbibliothek eine neue Spalte hinzuzufügen, wählen Sie das Feld aus, dessen Daten in der Spalte angezeigt werden sollen, wählen Sie (Keine: Neue Websitespalte erstellen) in der Liste Websitespaltengruppe aus, und geben Sie im Feld Spaltenname einen Namen für die Spalte ein.

      • Wählen Sie zum Verwenden einer vorhandenen Websitespalte die Kategorie in der Liste Websitespaltengruppe aus, und wählen Sie dann einen Namen in der Liste Spaltenname aus.

        Wenn Sie auswählen, dass in einem wiederholten Feld Daten in der Dokumentbibliothek angezeigt werden sollen, können Sie angeben, wie das Feld in der Dokumentbibliothek angezeigt werden soll. Klicken Sie dazu auf einen Wert in der Liste Funktion. Sie können angeben, ob der erste Wert im Feld, der letzte Wert oder die Anzahl der Vorkommen des Felds angezeigt werden soll oder ob alle Werte zusammengeführt werden.

        1. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Bearbeiten der Daten in diesem Feld auf einem Datenblatt oder der Eigenschaftenseite zulassen, damit Benutzer in der Datenblattansicht oder durch Bearbeiten der Formulareigenschaften in der Dokumentbibliothek Daten für dieses Feld hinzufügen bzw. die vorhandenen Daten bearbeiten können.

          Hinweis : Um eine Datenblattansicht verwenden zu können, müssen Benutzer Microsoft Office Access 2007 auf ihrem Computer installiert haben.

    Entfernen einer Websitespalte

    1. Klicken Sie unter Spaltenname auf den Namen des Felds, deren entsprechende Spalte entfernt werden soll, und klicken Sie dann auf Entfernen.

    Ändern einer Websitespalte

    1. Klicken Sie unter Spaltenname auf den Namen des Felds, dessen entsprechende Spalte Sie ändern möchten, und klicken Sie dann auf Ändern.

    2. Wählen Sie das Feld aus, und gehen Sie dann folgendermaßen vor:

      • Geben Sie im Feld Spaltenname einen neuen Namen für die Spalte ein.

      • Wählen Sie die Kategorie in der Liste Websitespaltengruppe aus, und wählen Sie dann in der Liste Spaltenname den Namen aus.

        Wenn Sie auswählen, dass in einem wiederholten Feld Daten in der Dokumentbibliothek angezeigt werden sollen, können Sie angeben, wie das Feld in der Dokumentbibliothek angezeigt werden soll. Klicken Sie dazu auf einen Wert in der Liste Funktion. Sie können angeben, ob der erste Wert im Feld, der letzte Wert oder die Anzahl der Vorkommen des Felds angezeigt werden soll oder ob alle Werte zusammengeführt werden.

        1. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Bearbeiten der Daten in diesem Feld auf einem Datenblatt oder der Eigenschaftenseite zulassen, damit Benutzer in der Datenblattansicht oder durch Bearbeiten der Formulareigenschaften in der Dokumentbibliothek Daten für dieses Feld hinzufügen bzw. die vorhandenen Daten bearbeiten können.

          Hinweis : Um eine Datenblattansicht verwenden zu können, müssen Benutzer Microsoft Office Access 2007 auf ihrem Computer installiert haben.

  11. Klicken Sie nach Auswahl der Spalten für Ihren Websiteinhaltstypen auf Weiter.

  12. Bestätigen Sie auf der nächsten Seite des Assistenten, dass die Informationen korrekt sind, und klicken Sie dann auf Veröffentlichen.

Seitenanfang

Hinweis : Haftungsausschluss für maschinelle Übersetzungen: Dieser Artikel wurde mithilfe eines Computersystems und ohne jegliche Bearbeitung durch Personen übersetzt. Microsoft bietet solche maschinellen Übersetzungen als Hilfestellung für Benutzer ohne Englischkenntnisse an, damit Sie von den Informationen zu Produkten, Diensten und Technologien von Microsoft profitieren können. Da es sich bei diesem Artikel um eine maschinelle Übersetzung handelt, enthält er möglicherweise Fehler in Bezug auf (Fach-)Terminologie, Syntax und/oder Grammatik.

Ihre Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×