Erstellen einer Beschnittzugabe für die Publikation

Wichtig :  Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bitte beachten Sie den Haftungsausschluss. Die englische Version des Artikels ist als Referenz hier verfügbar: hier.

Eine Beschnittzugabe können Sie mit Text, Grafiken oder jedem beliebigen anderen Objekttyp erstellen.

Wichtig : Zum Erstellen einer Beschnittzugabe müssen Sie die Publikation für den Druck auf einem Blatt Papier einrichten, das größer als die gewünschte fertige Publikationsseite ist.

Wenn Sie beispielsweise auf einem Desktopdrucker drucken und die Publikationsseite die Standardgröße A4 aufweist, müssen Sie die Publikation auf größerem Papier drucken, z. B. Papier im Format A3, damit es nach dem Zuschneiden die endgültige gewünschte Standardgröße A4 aufweist. Wenn Sie auf einem Satzbelichter drucken, können Sie auf einer speziellen Papiergröße wie B3 drucken. Die ausgewählte Papiergröße hängt von den Papiergrößen ab, die von Ihrem Desktopdrucker oder Belichter unterstützt werden.

  1. Klicken Sie im Menü Datei auf Seite einrichten.

  2. Wählen Sie im Dialogfeld Seite einrichten unter Seite die gewünschten Abmessungen aus.

    Ihre Auswahl stellt das Seitenformat des Druckerpapiers dar. Wenn Sie eine Beschnittzugabe erstellen müssen, ändern Sie unbedingt die Papiergröße, damit die Publikation nach dem Drucken und Zuschneiden auf das Papier passt. Wenn Sie eine benutzerdefinierte Papiergröße erstellen möchten, geben Sie die Änderungen in den Feldern Breite und Höhe ein, und stellen Sie sicher, dass Sie eine Papiergröße auswählen, die größer als die endgültige Seitengröße der Publikation ist.

  3. Positionieren Sie das Objekt, für das Sie eine Beschnittzugabe erstellen möchten, sodass es über die Seitenränder der Publikation hinausgeht.

    Größer als Seite Objekt

    1. Das Objekt

    2. Die Publikationsseite

  4. Klicken Sie im Menü Datei auf Drucken, und klicken Sie dann auf die Registerkarte Druckerdetails.

  5. Klicken Sie auf Erweiterte Druckereinrichtung, und klicken Sie dann auf die Registerkarte Seiteneinstellungen.

  6. Aktivieren Sie unter Druckermarkierungen das Kontrollkästchen Schnittmarken.

  7. Aktivieren Sie unter Beschnittzugaben die Kontrollkästchen Beschnittzugaben zulassen und Beschnittzugabemarken, und klicken Sie dann auf OK.

  8. Wählen Sie in der Liste Druckername den gewünschten Drucker aus, und klicken Sie dann auf Drucken.

Schneiden Sie nach dem Druckvorgang das Papier auf die Größe der Publikation zu. Verwenden Sie hierzu die Zuschnittsmarken als Anhaltspunkte.

Kürzen Sie Papier auf Größe

Hinweis : Haftungsausschluss für maschinelle Übersetzungen: Dieser Artikel wurde mithilfe eines Computersystems und ohne jegliche Bearbeitung durch Personen übersetzt. Microsoft bietet solche maschinellen Übersetzungen als Hilfestellung für Benutzer ohne Englischkenntnisse an, damit Sie von den Informationen zu Produkten, Diensten und Technologien von Microsoft profitieren können. Da es sich bei diesem Artikel um eine maschinelle Übersetzung handelt, enthält er möglicherweise Fehler in Bezug auf (Fach-)Terminologie, Syntax und/oder Grammatik.

Ihre Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×