Erstellen einer Abfrage für Webabfrageparameter

Wichtig :  Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bitte beachten Sie den Haftungsausschluss. Die englische Version des Artikels ist als Referenz hier verfügbar: hier.

Sie können eine Webabfrage bearbeiten, damit diese Sie zur Angabe von variablen Parametern auffordert. Eine Webabfrage, die z. B. Aktienkurse von einer Webseite abruft, kann Sie zur Angabe eines Parameters (z. B. das Wertpapiersymbol) auffordern, sobald Sie die Daten aktualisieren. Sie können Abfrage für Webabfrageparameter nur aus einer gespeicherten Webabfragedatei (IQY) erstellen.

  1. Navigieren Sie auf dem Computer in Windows Explorer zur Abfragedatei.

  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Datei, und klicken Sie dann auf Mit Editor bearbeiten. Die Abfrage wird im Microsoft Editor geöffnet, wo Sie die Änderungen an der Datei vornehmen können.

  3. Suchen Sie im Text der Datei die URL der Webadresse, von der die importierten Daten stammen. Beispiel:

http://moneycentral.msn.com/investor/external/excel/quotes.asp

Geben Sie am Ende der URL Folgendes ein (fügen Sie am Ende der URL kein Leerzeichen ein):

?SYMBOL = ["Parameter", "Eingabeaufforderung"]

Geben Sie beispielsweise Folgendes ein:

?SYMBOL=["QUOTE", "Geben Sie ein oder mehrere Finanzsymbole durch Komma getrennt ein."]

  1. Klicken Sie im Menü Datei auf Speichern, und beenden Sie dann den Editor.

Hinweis : Haftungsausschluss für maschinelle Übersetzungen: Dieser Artikel wurde mithilfe eines Computersystems und ohne jegliche Bearbeitung durch Personen übersetzt. Microsoft bietet solche maschinellen Übersetzungen als Hilfestellung für Benutzer ohne Englischkenntnisse an, damit Sie von den Informationen zu Produkten, Diensten und Technologien von Microsoft profitieren können. Da es sich bei diesem Artikel um eine maschinelle Übersetzung handelt, enthält er möglicherweise Fehler in Bezug auf (Fach-)Terminologie, Syntax und/oder Grammatik.

War diese Information hilfreich?

Sehr gut. Noch anderes Feedback?

Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×