Erstellen, Verwenden und Entfernen von Smarttags

Wichtig :  Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bitte beachten Sie den Haftungsausschluss. Die englische Version des Artikels ist als Referenz hier verfügbar: hier.

Mit Smarttags sparen Sie Zeit, da Sie in Microsoft Office Excel Aktionen ausführen können, für die normalerweise ein anderes Programm geöffnet werden müsste. Bestimmte Datentypen (z. B. Namen oder Börsentickersymbole) werden von den Smarttags erkannt und mit der Schaltfläche Smarttag-Aktionen versehen, um die gängigsten Aufgaben für diesen Datentyp zu vereinfachen. Sie können dann auf die Schaltfläche Smarttag-Aktionen klicken und eine entsprechende Aktion auswählen.

Was möchten Sie tun?

Weitere Informationen zu Smarttags

Verwenden Sie einen Smarttag

Ändern der Smarttag-Optionen

Prüfen auf neue Smarttags

Smarttags entfernen

Informationen über Smarttags

Das violette Dreieck in der Ecke von Zellen auf einem Arbeitsblatt weist auf einen Smarttag hin. Mit dem Smarttag können Sie Informationen abrufen oder rasch eine praktische Aufgabe erledigen.

Verwenden von Smarttags

Wenn Excel bestimmte Datentypen erkennt, ist die Daten mit einem Smarttag-Indikator gekennzeichnet ein violettes Dreieck in der Ecke einer Arbeitsblattzelle ist. Um zu ermitteln, welche Aktionen können Sie mit einem Smarttag, machen Sie bewegen die Einfügemarke über die Zelle, die mit einen Smarttag-Indikator, bis die Schaltfläche Smarttag-Aktionen Schaltflächensymbol angezeigt wird, und klicken Sie dann auf den Pfeil neben der Schaltfläche, um ein Menü mit Aktionen anzuzeigen.

Smarttag-Schaltfläche und Indikatoren

1. Smarttag-Indikator

2. Schaltfläche Smarttag-Aktionen

Wenn Sie beispielsweise ein US-Aktiensymbol (z. B. MSFT) in eine Zelle eingeben, wird über die Schaltfläche Smarttag-Aktionen eine Liste mit möglichen Smarttag-Aktionen angezeigt.

Wenn Sie eine Excel-Arbeitsmappe speichern, die Smarttags als Webseite enthält, können Sie mit Microsoft Internet Explorer 5.0 oder höher Aufgaben im Internet ausführen. Außerdem können Sie Smarttags in E-Mail-Nachrichten von Microsoft Office Outlook und in Microsoft Office Word verwenden.

Zwei häufige Beispiele

Smarttags werden häufig zum Abrufen von detaillierten Finanzdaten und zum Anzeigen des Outlook-Kalenders verwendet.

Finanzsymbol

Nachdem Sie in einer Zelle eines Arbeitsblatts in Excel ein US-Aktiensymbol (z. B. MSFT) eingegeben haben, können Sie über die Smarttag-Optionen direkt auf veröffentlichte Unternehmensdaten im Internet zugreifen, ohne ein separates Internetbrowserfenster öffnen zu müssen.

Sie können beispielsweise auf einen Smarttag klicken und die Aktion Aktuelle Nachrichten auf MSN MoneyCentral auswählen. Im Browser wird eine Webseite mit Nachrichten und Informationen über das ausgewählte Unternehmen geöffnet. Wenn Sie den Vorgang abgeschlossen haben, schließen Sie den Browser, und setzen Sie Ihre Arbeit in Excel fort.

Outlook-Kalender

Ein weiteres Beispiel für eine Aktion: Sie können aus einem Arbeitsblatt direkt den Outlook-Kalender anzeigen, ohne Outlook öffnen und nach einem Datum suchen zu müssen. Den Ausgangspunkt bildet dabei das Datum, das Sie in der Zelle eingegeben haben.

Anstatt auf ein Datum im Outlook, geben Sie ein Datum in einem Excel-Arbeitsblatt, klicken Sie auf die Schaltfläche Smarttag-Aktionen Schaltflächensymbol aus, und wählen Sie dann auf die Aktion Meine Kalender anzeigen. Wenn Outlook nicht ausgeführt wird, die Anwendung wird gestartet, und im Outlook-Kalender auf das Datum eingegeben wird. Wenn Outlook bereits ausgeführt wird, wird der Kalender sofort angezeigt.

Funktionsweise von Smarttags

Excel erkennt bestimmte Datentypen und kennzeichnet diese mit Smarttags. Die zur Auswahl stehenden Aktionstypen hängen von den Daten ab, die Excel erkannt und mit Smarttags gekennzeichnet hat. Wenn Sie beispielsweise in einem Excel-Arbeitsblatt ein gültiges Aktiensymbol in eine Zelle eingeben, erkennt Excel das Symbol und stellt einen Smarttag mit den folgenden Optionen bereit:

  • Aktualisierbaren Aktienkurs einfügen

  • Aktienkurs auf MSN MoneyCentral

  • Unternehmensdaten auf MSN MoneyCentral

  • Aktuelle Nachrichten auf MSN MoneyCentral

Während der Eingabe in eine Zelle des Arbeitsblatts wird der Smarttag-Indikator angezeigt. Er wird möglicherweise auch angezeigt, wenn Sie eine zuvor gespeicherte Arbeitsmappe öffnen.

Hinweis : Smarttags sind in Excel standardmäßig aktiviert.

Quellen für weitere Smarttags

Im Web finden Sie weitere Smarttags, die von Microsoft, Drittanbietern oder IT-Experten erstellt wurden, die benutzerdefinierte Smarttags und Aktionen für die speziellen Produkte oder Services entwerfen, die Sie verwenden. Wenn Sie beispielsweise im Vertrieb arbeiten, können Sie in Ihrem Dokument auf einen benutzerdefinierten "Produktname"-Smarttag klicken, der Aktionen wie "Lagermenge prüfen" oder "Preis" enthält.

Hinweis : Die Smarttag-Typen, die standardmäßig in Excel enthalten sind, können in Abhängigkeit von der aktivierten Sprache variieren.

Seitenanfang

Verwenden von Smarttags

  1. Vergewissern Sie sich, dass Smarttags aktiviert sind.

    So aktivieren Sie Smarttags

    1. Klicken Sie auf die Microsoft Office-Schaltfläche Abbildung der Office-Schaltfläche , und klicken Sie dann auf Excel-Optionen.

    2. Klicken Sie auf die Kategorie Dokumentprüfung und dann auf AutoKorrektur-Optionen.

      Das Dialogfeld AutoKorrektur wird angezeigt.

    3. Klicken Sie auf die Registerkarte Smarttags.

    4. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Daten mit Smarttags beschriften.

      Problem:    Alle Smarttags in der Liste Merkmale nicht angezeigt werden.

      Wenn in der Liste Prüfer (im Dialogfeld AutoKorrektur auf der Registerkarte Smarttags) keine Smarttags angezeigt werden, muss das Smarttag-Add-In installiert werden. Gehen Sie dazu folgendermaßen vor:

      1. Suchen Sie auf der Festplatte Ihres Computers den folgenden Ordner:

        \Programme\Gemeinsame Dateien\Microsoft Shared\Smart Tag

      2. Führen Sie das Programm SmartTagInstall.exe aus.

    5. Klicken Sie zweimal auf OK.

  2. Verschieben der Einfügemarke über das lila Dreieck in einer Zelle, bis die Schaltfläche Smarttag-Aktionen Schaltflächensymbol angezeigt wird.

  3. Klicken Sie auf den Pfeil neben der Schaltfläche, und wählen Sie dann die gewünschte Aktion aus der Liste aus.

Seitenanfang

Ändern von Smarttag-Optionen

Es gibt verschiedene Smarttag-Optionen, mit denen Sie die Verwendung von Smarttags steuern können. In den folgenden Prozeduren wird erläutert, wie Sie diese Optionen angeben.

Aktivieren oder Deaktivieren von Smarttags

  1. Klicken Sie auf die Microsoft Office-Schaltfläche Abbildung der Office-Schaltfläche , und klicken Sie dann auf Excel-Optionen.

  2. Klicken Sie auf die Kategorie Dokumentprüfung und dann auf AutoKorrektur-Optionen.

  3. Klicken Sie im Dialogfeld AutoKorrektur auf die Registerkarte Smarttags.

  4. Aktivieren oder deaktivieren Sie das Kontrollkästchen Daten mit Smarttags beschriften.

Ändern des Smarttag-Indikators

Sie können angeben, ob nur die Schaltfläche Smarttag-Aktionen oder zusätzlich das violette Dreieck angezeigt werden soll.

  1. Klicken Sie auf die Microsoft Office-Schaltfläche Abbildung der Office-Schaltfläche , und klicken Sie dann auf Excel-Optionen.

  2. Klicken Sie auf die Kategorie Dokumentprüfung und dann auf AutoKorrektur-Optionen.

  3. Klicken Sie im Dialogfeld AutoKorrektur auf die Registerkarte Smarttags.

  4. Aktivieren Sie in der Liste Smarttags anzeigen als die Option Nur Schaltfläche oder Indikator und Schaltfläche .

Suchen nach neuen Smarttags in einer Arbeitsmappe

  1. Klicken Sie auf die Microsoft Office-Schaltfläche Abbildung der Office-Schaltfläche , und klicken Sie dann auf Excel-Optionen.

  2. Klicken Sie auf die Kategorie Dokumentprüfung und dann auf AutoKorrektur-Optionen.

  3. Klicken Sie im Dialogfeld AutoKorrektur auf die Registerkarte Smarttags.

  4. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Daten mit Smarttags beschriften.

  5. Klicken Sie auf Arbeitsmappe überprüfen, um alle Smarttags in der Arbeitsmappe zu suchen.

Ausblenden von Smarttags

Sie können die Smarttags aus der Ansicht in einer Arbeitsmappe ausblenden.

  1. Klicken Sie auf die Microsoft Office-Schaltfläche Abbildung der Office-Schaltfläche , und klicken Sie dann auf Excel-Optionen.

  2. Klicken Sie auf die Kategorie Dokumentprüfung und dann auf AutoKorrektur-Optionen.

  3. Klicken Sie im Dialogfeld AutoKorrektur auf die Registerkarte Smarttags.

  4. Klicken Sie in der Liste Smarttags anzeigen als auf Ohne.

Speichern oder Verwerfen von Smarttags

  1. Klicken Sie auf die Microsoft Office-Schaltfläche Abbildung der Office-Schaltfläche , und klicken Sie dann auf Excel-Optionen.

  2. Klicken Sie auf die Kategorie Dokumentprüfung und dann auf AutoKorrektur-Optionen.

  3. Klicken Sie im Dialogfeld AutoKorrektur auf die Registerkarte Smarttags.

  4. Führen Sie eine der folgenden Aktionen aus:

    • Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Smarttags in diese Arbeitsmappe einbetten, um alle Smarttags zu speichern.

    • Wenn alle Smarttags verworfen werden sollen, deaktivieren Sie zuerst das Kontrollkästchen Daten mit Smarttags beschriften und dann das Kontrollkästchen Smarttags in diese Arbeitsmappe einbetten.

  5. Schließen Sie die Arbeitsmappe, und öffnen Sie sie erneut.

Seitenanfang

Suchen nach neuen Smarttags

  1. Klicken Sie auf die Microsoft Office-Schaltfläche Abbildung der Office-Schaltfläche , und klicken Sie dann auf Excel-Optionen.

  2. Klicken Sie auf die Kategorie Dokumentprüfung und dann auf AutoKorrektur-Optionen.

  3. Klicken Sie im Dialogfeld AutoKorrektur auf die Registerkarte Smarttags.

  4. Klicken Sie auf Weitere Smarttags.

    In Ihrem Webbrowser wird eine Webseite angezeigt, die Smarttags und Aktionen enthält.

Seitenanfang

Entfernen von Smarttags

In einer Arbeitsmappe können Sie einen einzelnen Smarttag, mehrere oder alle Smarttags entfernen.

Entfernen eines einzelnen Smarttags aus einer Zelle

  1. Bewegen Sie die Einfügemarke über der Zelle, bis die Schaltfläche Smarttag-Aktionen Schaltflächensymbol angezeigt wird.

  2. Klicken Sie auf den Pfeil neben der Schaltfläche und dann auf Smarttag löschen.

Entfernen bestimmter Smarttag-Typen

Mit dieser Prozedur werden einige Smarttags entfernt, das Feature selbst bleibt jedoch aktiviert.

  1. Klicken Sie auf die Microsoft Office-Schaltfläche Abbildung der Office-Schaltfläche , und klicken Sie dann auf Excel-Optionen.

  2. Klicken Sie auf die Kategorie Dokumentprüfung und dann auf AutoKorrektur-Optionen.

  3. Klicken Sie im Dialogfeld AutoKorrektur auf die Registerkarte Smarttags.

  4. Deaktivieren Sie unter Prüfer die Kontrollkästchen für die zu entfernenden Smarttags.

  5. Klicken Sie auf OK.

  6. Schließen Sie die Arbeitsmappe, und öffnen Sie sie erneut.

Entfernen von Smarttags

Hin und wieder müssen Sie Smarttags entfernen, weil Sie beispielsweise Text, der einen Smarttag enthält, aus einem anderen Dokument in Ihre Arbeitsmappe kopiert haben, oder weil Smarttags in einem Dokument erkannt wurden, das auf einem anderen Computer gespeichert wurde.

Wichtig : Mit der folgenden Prozedur werden alle Smarttags entfernt. Dazu zählen auch die Smarttags, die von Prüfern gekennzeichnet wurden, die sich möglicherweise nicht mehr auf Ihrem Computer befinden, und Smarttags, die in einem Dokument auf einem anderen Computer erkannt wurden. Sie können diese Aktion nicht rückgängig machen.

  1. Klicken Sie auf die Microsoft Office-Schaltfläche Abbildung der Office-Schaltfläche , und klicken Sie dann auf Excel-Optionen.

  2. Klicken Sie auf die Kategorie Dokumentprüfung und dann auf AutoKorrektur-Optionen.

  3. Klicken Sie im Dialogfeld AutoKorrektur auf die Registerkarte Smarttags.

  4. Deaktivieren Sie zuerst das Kontrollkästchen Daten mit Smarttags beschriften und dann das Kontrollkästchen Smarttags in diese Arbeitsmappe einbetten.

  5. Schließen Sie die Arbeitsmappe, und öffnen Sie sie erneut.

Seitenanfang

Hinweis : Haftungsausschluss für maschinelle Übersetzungen: Dieser Artikel wurde mithilfe eines Computersystems und ohne jegliche Bearbeitung durch Personen übersetzt. Microsoft bietet solche maschinellen Übersetzungen als Hilfestellung für Benutzer ohne Englischkenntnisse an, damit Sie von den Informationen zu Produkten, Diensten und Technologien von Microsoft profitieren können. Da es sich bei diesem Artikel um eine maschinelle Übersetzung handelt, enthält er möglicherweise Fehler in Bezug auf (Fach-)Terminologie, Syntax und/oder Grammatik.

Teilen Facebook Facebook Twitter Twitter E-Mail E-Mail

War diese Information hilfreich?

Sehr gut. Noch anderes Feedback?

Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×