Erstellen, Übernehmen oder Löschen einer benutzerdefinierten Ansicht

Wichtig :  Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bitte beachten Sie den Haftungsausschluss. Die englische Version des Artikels ist als Referenz hier verfügbar: hier.

Eine benutzerdefinierte Ansicht können Sie bestimmte Anzeigeeinstellungen (z. B. ausgeblendete Zeilen und Spalten, Auswahl von Zellen, filtereinstellungen und fenstereinstellungen) und Druckoptionen fest (z. B. Seite Einstellungen, Seitenränder, Kopf- und Fußzeilen und Blatt Einstellungen) für ein Arbeitsblatt speichern, sodass Sie diese Einstellungen auf diesem Arbeitsblatt bei Bedarf schnell anwenden können. Sie können auch einen bestimmten Druckbereich in einer benutzerdefinierten Ansicht einfügen.

Pro Arbeitsblatt können Sie mehrere benutzerdefinierte Ansichten erstellen. Sie können eine benutzerdefinierte Ansicht jedoch nur für das Arbeitsblatt übernehmen, das beim Erstellen der benutzerdefinierten Ansicht aktiv war. Wenn Sie eine benutzerdefinierte Ansicht nicht mehr benötigen, können Sie sie löschen.

Was möchten Sie tun?

Erstellen einer benutzerdefinierten Ansicht

Übernehmen einer benutzerdefinierten Ansicht

Löschen einer benutzerdefinierten Ansicht

Erstellen einer benutzerdefinierten Ansicht

  1. Ändern Sie auf einem Arbeitsblatt die in einer benutzerdefinierten Ansicht zu speichernden Anzeige- und Druckeinstellungen.

  2. Klicken Sie auf der Registerkarte Ansicht in der Gruppe Arbeitsmappenansichten auf Benutzerdef. Ansichten.

    Abbildung der Excel-Multifunktionsleiste

  3. Klicken Sie auf Hinzufügen.

  4. Geben Sie im Feld Name einen Namen für die Ansicht ein.

    Tipp : Sie können dem Namen einer Ansicht den Namen des aktiven Arbeitsblatts hinzufügen, um die Ansicht schneller identifizieren zu können.

  5. Aktivieren Sie unter Ansicht enthält die Kontrollkästchen für die Einstellungen, die enthalten sein sollen.

Hinweis : 

  • Alle dem Arbeitsblatt hinzugefügten Ansichten werden im Dialogfeld Benutzerdefinierte Ansichten unter Ansichten angezeigt. Wenn Sie in der Liste eine Ansicht auswählen und dann auf Anzeigen klicken, wird das Arbeitsblatt angezeigt, das beim Erstellen der Ansicht aktiv war.

  • Wenn ein Tabellenblatt im Arbeitsblatt eine Excel-Tabelle enthält, steht der Befehl Benutzerdefinierte Ansichten an keiner Stelle im Arbeitsblatt zur Verfügung.

Seitenanfang

Übernehmen einer benutzerdefinierten Ansicht

  1. Klicken Sie auf der Registerkarte Ansicht in der Gruppe Arbeitsmappenansichten auf Benutzerdef. Ansichten.

    Abbildung der Excel-Multifunktionsleiste

  2. Klicken Sie im Feld Ansichten auf den Namen der Ansicht, die übernommen werden soll, und klicken Sie dann auf Anzeigen.

    Hinweis : Das Arbeitsblatt, das beim Erstellen der benutzerdefinierten Ansicht aktiv war, wird automatisch angezeigt.

Seitenanfang

Löschen einer benutzerdefinierten Ansicht

  1. Klicken Sie auf der Registerkarte Ansicht in der Gruppe Arbeitsmappenansichten auf Benutzerdef. Ansichten.

    Abbildung der Excel-Multifunktionsleiste

  2. Klicken Sie im Feld Ansichten auf den Namen der Ansicht, die gelöscht werden soll, und klicken Sie dann auf Löschen.

Seitenanfang

Hinweis : Haftungsausschluss für maschinelle Übersetzungen: Dieser Artikel wurde mithilfe eines Computersystems und ohne jegliche Bearbeitung durch Personen übersetzt. Microsoft bietet solche maschinellen Übersetzungen als Hilfestellung für Benutzer ohne Englischkenntnisse an, damit Sie von den Informationen zu Produkten, Diensten und Technologien von Microsoft profitieren können. Da es sich bei diesem Artikel um eine maschinelle Übersetzung handelt, enthält er möglicherweise Fehler in Bezug auf (Fach-)Terminologie, Syntax und/oder Grammatik.

War diese Information hilfreich?

Sehr gut. Noch anderes Feedback?

Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×