Erste Schritte

Wichtig :  Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bitte beachten Sie den Haftungsausschluss. Die englische Version des Artikels ist als Referenz hier verfügbar: hier.

Microsoft Office Publisher 2007 soll Unternehmen dabei unterstützen, eigenständig auf schnelle und einfache Weise professionell aussehende Publikationen zu erstellen. Mit Publisher können Sie professionelles Marketing- und Kommunikationsmaterial für den Druck, für E-Mail und für das Web erstellen, entwerfen und veröffentlichen.

Wenn Sie Publisher bisher nicht auf Ihrem Computer installiert hatten, werden Sie nun erfahren, wie einfach es ist, eine Publikation zu erstellen.

Wenn Sie über Publikationen verfügen, die in früheren Versionen von Publisher erstellt wurden, können Sie diese in Office Publisher 2007 öffnen und die neuen Funktionen verwenden.

Hinweis : 

Was möchten Sie tun?

Erstellen einer Publikation

Drucken einer Publikation

Senden einer Publikation per Post oder E-Mail

Konvertieren einer Publikation in eine Website

Erstellen einer Publikation

Office Publisher 2007 wurde neu gestaltet, um das schnelle Erstellen oder Öffnen von Publikationen noch einfacher zu machen. Mit den professionellen Publisher-Vorlagen können Sie eigene Publikationen erstellen, die Vorlagen nach Bedarf anpassen und dann von einem Publikationstyp zu einem anderen wechseln, indem Sie auf eine einzige Schaltfläche klicken.

Hilfe zu Publisher-Aufgaben

In Office Publisher 2007 ist ein neuer Aufgabenbereich verfügbar, Publisher-Aufgaben, der Tipps zur Erstellung von Publikationen und Verknüpfungen zu häufig verwendeten Features, z. B. dem Farbschema-Abschnitt des Aufgabenbereichs Publikation formatieren, enthält. In den Artikeln zu den Publisher-Aufgaben finden Sie schrittweise Anleitungen für die Verwendung von Publisher zur Kommunikation mit Ihren Kunden sowie zur effizienten Verwaltung Ihrer Sendungen.

Erfahren Sie, wie Sie effektive Marketingpublikationen verfassen, eine Publikation mit Ihren Unternehmensfarben und -schriften anpassen, eine Publikation für Ihre Adressenliste oder E-Mail-Liste vorbereiten, die Effizienz von Marketingkampagnen verfolgen sowie Marketing per E-Mail durchführen. Sie können beispielsweise auf Publisher-Aufgaben klicken und die angezeigten Tipps verwenden, um ein Rundschreiben für Ihr Unternehmen zu erstellen.

Erstellen einer neuen Publikation

  1. Starten Sie Publisher, und klicken Sie dann auf einen der Publikationstypen in der Liste Publikationstypen, beispielsweise auf Magazine.

  2. Klicken Sie im Katalog Magazine auf den gewünschten Entwurf, wählen Sie die anderen gewünschten Optionen aus, wie z. B. ein Farbschema oder einen Unternehmensinformationssatz, und klicken Sie dann auf Erstellen.

    Hinweis : Weitere Informationen zu Publikationsoptionen wie Schriftartenschemas und Business Informationen Mengen angezeigt werden finden Sie unter Erstellen und Ändern von Schriftartenschemas für eine professionelle Darstellung und erstellen, ändern oder Entfernen von Unternehmensinformationen.

Klicken Sie auf Publisher-Aufgaben Publisher-Aufgaben , um hilfreiche Tipps zu erhalten.

Hinweis : Nachdem Sie in Office Publisher 2007 eine Publikation erstellt oder geöffnet haben, wird diese in der Liste Zuletzt verwendete Publikationen aufgeführt. Die Liste Zuletzt verwendete Publikationen enthält die letzten neun Publikationen, die Sie in Office Publisher 2007 geöffnet haben.

Schnelles Erstellen einer anderen Publikation

Müssen Sie mehrere Publikationen für dasselbe Unternehmen erstellen? Sie können verschiedene Publikationstypen erstellen, die dieselben Optionen und Informationen verwenden (z.B. dasselbe Farbschema und denselben Unternehmensinformationssatz). Sie können auch schnell von einem Publikationstyp zu einem anderen wechseln.

Wenn Sie beispielsweise ein Rundschreiben erstellen, dabei jedoch unterbrochen werden und eine Visitenkarte erstellen müssen, können Sie auf Vorlage ändern klicken und dann Visitenkarten als neuen Publikationstyp auswählen. Die neue Visitenkarte weist Ihre Farb- und Schriftartenschemas, Ihren Unternehmensinformationssatz sowie andere geeignete Informationen auf, die Sie dem Rundschreiben hinzugefügt haben.

Wichtig : Wenn Sie eine gespeicherte Publikation in einen anderen Publikationstyp konvertieren, müssen Sie die neue Publikation unter einem neuen Dateinamen speichern. Andernfalls wird die vorherige Publikation überschrieben.

Weitere Informationen finden Sie unter Wechseln von einem Publikationstyp zu einem anderen.

Verwenden des Aufgabenbereichsabschnitts "Zusätzlicher Inhalt"

Wenn Sie einen Publikationstyp in einen anderen konvertieren, wird sämtlicher Inhalt von Publisher, der nicht einfach in den neuen Publikationstyp passt, in den Abschnitt Zusätzlicher Inhalt des Aufgabenbereichs Publikation formatieren verschoben. Wenn Sie versuchen, eine Publikation zu schließen, deren Abschnitt Zusätzlicher Inhalt nicht leer ist, werden Sie von Publisher benachrichtigt, damit Ihre Arbeit nicht verloren geht. Wenn Sie beispielsweise ein Rundschreiben erstellen und dann die Vorlage in eine Visitenkarte umwandeln, wird die Visitenkarte erstellt und der Abschnitt Zusätzlicher Inhalt geöffnet. Vor dem Schließen der Publikation müssen Sie entscheiden, ob der zusätzliche Inhalt eingefügt, gelöscht oder in die Inhaltsbibliothek verschoben werden soll.

Weitere Informationen zum Aufgabenbereichsabschnitt Zusätzlicher Inhalt finden Sie unter Wechseln von einem Publikationstyp zu einem anderen.

Speichern und Wiederverwenden von Inhalt aus der Inhaltsbibliothek

Wenn Sie ein Markenzeichen für Ihr Unternehmen erstellen, können Sie dieses speichern und für künftige Publikationen erneut verwenden. Wenn Sie Logos, eine Auflistung Ihres Leistungsangebots, Erfolgsgeschichten, Anfahrtspläne, Erfahrungsberichte von Kunden und Bilder erstellen, die Sie in künftigen Publikationen wiederverwenden möchten, fügen Sie diese Elemente der Inhaltsbibliothek hinzu.

Weitere Informationen zum Hinzufügen von Inhalten zur Inhaltsbibliothek finden Sie unter Element zur Inhaltsbibliothek hinzufügen (Dialogfeld).

Seitenanfang

Drucken einer Publikation

Das Drucken einer Publikation ist ganz einfach. Klicken Sie im Menü Datei auf Drucken.

Drucken einer zweiseitigen Publikation

Office Publisher 2007 verfügt über einen Assistenten, der Sie beim Einrichten und Einfügen von Papier unterstützt, sodass Ihre Publikation auf beiden Seiten des Blatts korrekt gedruckt wird.

Weitere Informationen zum zweiseitigen Druck finden Sie unter Beidseitiges Drucken auf einem Blatt Papier (Duplex).

Ändern des Seitenformats

Nachdem Sie ein Rundschreiben erstellt haben, können Sie dieses drucken, damit Sie Kopien davon in Ihrem Unternehmen verteilen können. Haben Sie das gewünschte Papierformat bei der Erstellung des Rundschreibens ausgewählt? Wenn nicht, klicken Sie im Aufgabenbereich Publikation formatieren auf Seitenformat ändern, und wählen Sie dann das gewünschte Seitenformat und die äußeren Führungslinien aus.

Weitere Informationen zum Ändern des Seitenformats finden Sie unter Ändern des Seitenformats, des Papierformats oder der Orientierung.

Wichtig : Wenn Sie das Seitenformat und die Führungslinien ändern, müssen Sie vor dem Drucken überprüfen, ob das Aussehen Ihrer Publikation Ihren Wünschen entspricht. Möglicherweise müssen Sie Grafik- und Textfelder verschieben, damit die Publikation gut aussieht.

Seitenanfang

Senden einer Publikation per Post oder E-Mail

Nachdem Sie ein Rundschreiben erstellt haben, können Sie dieses per Post oder E-Mail an Ihre Kunden senden. Im Aufgabenbereich Seriendruck oder Serien-E-Mail können Sie Ihr Rundschreiben auch personalisieren, um den Namen und die Adresse jedes Empfängers sowie einen persönlichen Gruß einzufügen.

Senden als E-Mail-Nachricht

Sie können Ihr Rundschreiben als E-Mail-Nachricht oder als Anlage einer E-Mail-Nachricht an einen oder mehrere Empfänger senden. Wenn Sie Ihr Rundschreiben nur an wenige Empfänger senden möchten, können Sie diesen einfach als E-Mail senden.

Wichtig : Wenn Sie auf dem Computer, von dem aus Sie Ihr Rundschreiben als E-Mail-Nachricht senden, kein E-Mail-Konto erstellt haben, müssen Sie nach Schritt 2 unten ein E-Mail-Konto einrichten.

  1. Klicken Sie im Menü Datei auf E-Mail senden und dann auf Als Nachricht senden.

  2. Klicken Sie auf Alle Seiten senden oder auf Nur aktuelle Seite senden, und klicken Sie dann auf OK.

    Hinweis : Wenn Sie auf Alle Seiten senden klicken, wird das Dialogfeld Alle Seiten als Nachricht senden geöffnet. Klicken Sie auf Ja oder Nein. Wenn Sie auf Ja klicken, wird das Dialogfeld Speichern unter geöffnet. Speichern Sie die neue Publikation unter einem neuen Dateinamen. Andernfalls wird die vorherige Publikation überschrieben.

  3. Geben Sie in das Feld An die E-Mail-Adressen ein, an die die E-Mail-Nachricht mit Ihrem Rundschreiben gesendet werden soll.

  4. Geben Sie in das Feld Betreff den Betreff Ihres Rundschreibens ein.

Designdetektiv

Verwenden Sie den Designdetektiv, um sicherzustellen, dass Ihre E-Mail-Nachricht an die beabsichtigten Empfänger gelangt und wie gewünscht aussieht. Der Designdetektiv prüft Ihre Publikation auf eine Vielzahl von Entwurfs- und Layoutproblemen, erkennt potenzielle Probleme und gibt die Position des Problems sowie Optionen zur Behebung des Problems an. Wenn Ihre Nachricht beispielsweise viele Fotos mit hoher Qualität oder Text mit Bitmaps enthält, weist Sie der Designdetektiv darauf hin, dass die Datei möglicherweise für die Postfächer mancher Empfänger zu groß ist.

Weitere Informationen zum Designdetektiv finden Sie unter Designdetektiv.

Senden als Anlage einer E-Mail-Nachricht

Wenn Sie sich entscheiden, Ihr Rundschreiben als Anlage einer E-Mail-Nachricht zu senden, müssen Sie auswählen, ob Sie es als Publisher-Datei, PDF-Datei oder XPS-Datei senden möchten.

Wichtig : Diese Anleitung setzt voraus, dass Sie auf dem Computer, den Sie zum Senden der E-Mail-Nachricht verwenden, bereits ein E-Mail-Profil eingerichtet haben.

  1. Klicken Sie im Menü Datei auf E-Mail senden.

  2. Klicken Sie auf Publikation als Anlage senden, Publikation als PDF-Anlage senden oder Publikation als XPS-Anlage senden.

    Wichtig : Eine PDF- oder XPS-Datei aus einem 2007 Microsoft® Office System-Programm kann erst nach der Installation eines Add-Ins gespeichert werden. Weitere Informationen finden Sie unter Aktivieren der Unterstützung für andere Dateiformate wie PDF und XPS.

  3. Geben Sie in das Feld An die E-Mail-Adressen ein, an die die E-Mail-Nachricht mit Ihrem Rundschreiben gesendet werden soll.

  4. Geben Sie in das Feld Betreff den Betreff Ihres Rundschreibens ein.

  5. Klicken Sie auf Senden.

Verwenden von Seriendruck oder Serien-E-Mail

Wenn Sie Ihr Rundschreiben an viele Empfänger senden und personalisieren möchten, können Sie eine Serien-E-Mail erstellen. Beim Erstellen einer Serien-E-Mail müssen Sie wie beim Seriendruck eine neue oder vorhandene Publikation öffnen und dann den Aufgabenbereich Serien-E-Mail verwenden, um eine Verbindung zu einer Datenquelle herzustellen und eine Serien-E-Mail zu erstellen. Sie können eine bestehende Datenliste verwenden, eine Liste aus Microsoft Office Outlook-Kontakten erstellen oder eine neue Liste eingeben. Im Aufgabenbereich Serien-E-Mail werden Sie durch die Schritte zum Erstellen einer Serien-E-Mail geführt.

Zur Durchführung eines Seriendrucks müssen Sie eine neue oder vorhandene Publikation öffnen und dann den Aufgabenbereich Seriendruck verwenden, um eine Verbindung zu einer Datenquelle herzustellen und einen Seriendruck zu erstellen. Sie können eine bestehende Kontaktliste verwenden oder eine neue Liste eingeben. Im Aufgabenbereich Seriendruck werden Sie durch die Schritte zur Erstellung eines Seriendrucks geführt.

Weitere Informationen zum Erstellen eines Seriendrucks finden Sie unter Erstellen eines Seriendrucks.

Seitenanfang

Konvertieren einer Publikation in eine Website

Nachdem Sie eine gedruckte Publikation und eine Publikation zum Senden an eine Gruppe ausgewählter Kunden per E-Mail erstellt haben, können Sie die Publikation in eine Website konvertieren. Office Publisher 2007 unterstützt Sie bei der Erstellung professionell aussehender Websites, die Ihren Anforderungen entsprechen. Publisher verfügt über neue und verbesserte Funktionen zur Erstellung, Bearbeitung, Veröffentlichung und Aktualisierung von Websites. Darüber hinaus können Sie mit Office Publisher 2007 eine Web-Publikation in eine gedruckte Publikation konvertieren.

Seitenanfang

Hinweis : Haftungsausschluss für maschinelle Übersetzungen: Dieser Artikel wurde mithilfe eines Computersystems und ohne jegliche Bearbeitung durch Personen übersetzt. Microsoft bietet solche maschinellen Übersetzungen als Hilfestellung für Benutzer ohne Englischkenntnisse an, damit Sie von den Informationen zu Produkten, Diensten und Technologien von Microsoft profitieren können. Da es sich bei diesem Artikel um eine maschinelle Übersetzung handelt, enthält er möglicherweise Fehler in Bezug auf (Fach-)Terminologie, Syntax und/oder Grammatik.

Teilen Facebook Facebook Twitter Twitter E-Mail E-Mail

War diese Information hilfreich?

Sehr gut. Noch anderes Feedback?

Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×