Erste Schritte - Drucken einer Publikation

Wichtig :  Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bitte beachten Sie den Haftungsausschluss. Die englische Version des Artikels ist als Referenz hier verfügbar: hier.

Die wichtigste Verwendung von Microsoft Publisher 2010 ist in hoher Qualität drucken Publikationen erstellen. Diese können auf einem Desktopdrucker gedruckt oder sich an einem Kopiercenter oder professionellen Druck Kopiershop gesendet. Informationen, die Ihnen zwischen diesen Optionen finden Sie unter Drucken: Auswählen zwischen Desktop, Kopiercenter oder professionellen Druck.

In diesem Artikel werden die dreifach gefaltete Broschüre erstellt in Erste Schritte – Erstellen einer Publikation Artikel auf einem Desktopdrucker drucken Sie. Wenn Sie einen Desktopdrucker besitzen, können Sie die Publikation in den Microsoft XPS-Dokument-Generator drucken oder Sie können den Druckertreiber generische PS installieren. Das Ziel ist die Broschüre auf einem einzelnen Blatt Papier beidseitiges Drucken.

Hinweis : Das Vorschaufenster wird möglicherweise selbst dann in Schwarzweiß angezeigt, wenn Ihre Publikation(en) Farbe enthalten. Dies trifft zu, wenn der ausgewählte Drucker keinen Farbdruck unterstützt oder wenn er Farbe unterstützt, doch von Ihnen die Einstellung Zusammengesetzte Graustufen ausgewählt wurde.

Inhalt dieses Artikels

Wo befindet sich der Druckbefehl?

Druckeinstellungen und Seitenansicht

Konfigurieren der Druckeinstellungen und Drucken

Wo befindet sich der Druckbefehl?

In Publisher 2010 ist der Befehl ' Drucken ' jetzt in der Backstage-Ansicht. Um die Backstage-Ansicht zu gelangen, klicken Sie auf die Registerkarte Datei, in der oberen linken Ecke des Herausgebers. File tab in Publisehr 2010 Zusätzlich zu drucken enthält die Backstage-Ansicht Befehle zum Speichern, öffnen, schließen Dateien sowie Informationen zu der aktuellen Publikation und Freigeben der Publikation und Publisher-Optionen. Ausführlichere Informationen finden Sie unter der Erste Schritte – Was ist neu in Publisher 2010.

Tipp : Sie können das Drucken und Seitenansicht-Befehle auf der Symbolleiste für den Schnellzugriff hinzufügen. Informationen hierzu finden Sie unter Anpassen der Symbolleiste für den Schnellzugriff. Sie können auch zum Befehl "Drucken" abrufen, indem Sie STRG + P drücken.

Seitenanfang

Druckeinstellungen und Druckvorschau

Die neue Backstage-Ansicht zum Drucken sieht folgendermaßen aus:

Übersicht über die Druckeinstellungen von Publisher

Klicken Sie auf der linken Seite sind die druckeinstellungen und auf der rechten Seite im Vorschaufenster. Um die Einstellung im linken Bereich (Fensterrand wieder drucken) vorgenommene Änderungen wirkt sich sowohl die Vorschau und die gedruckten Ergebnis. Um die Einstellung im Vorschaufenster (Fensterrand wieder drucken) vorgenommene Änderungen wirkt sich die Vorschau und wirkt sich nicht auf das gedruckte Ergebnis.

Hinweis : Einige dieser Steuerelemente sind abhängig von anderen Einstellungen. So ist die Farbsteuerung beispielsweise nur verfügbar, wenn auf dem Drucker in Farbe gedruckt werden kann; der Schieberegler für Transparenz auf der Vorder- und Rückseite ist nur verfügbar, wenn Sie auswählen, dass beide Blattseiten bedruckt werden sollen.

Über die Druckeinstellungen können Sie Folgendes konfigurieren:

print settings in publisher 2010

1. Drucken:     Geben Sie die Anzahl der zu druckenden Kopien des Druckauftrags ein, und klicken Sie auf Drucken, um den Auftrag an den Drucker zu senden.

2. Drucker:     Außer dem Auswählen aus einer Liste der verfügbaren Drucker können Sie einen neuen Drucker hinzufügen, auf die erweiterten Druckeinstellungen zugreifen und in eine Datei drucken.

3. Einstellungen:     Im Abschnitt mit den Einstellungen können Sie Folgendes steuern:

  • Seiten:     Ermöglicht es Ihnen, bestimmte Seiten oder Seitenbereiche zum Drucken auszuwählen.

  • Einführung zu drucken:     Hier können Sie die Anordnung der Seiten Publisher auf Blatt Papier des Druckers festlegen. Beispielsweise können Sie mehrere Kopien einer Seite auf einem Blatt vorgangseinschränkung, oder Sie möglicherweise mehrere verschiedene Seiten auf einem Blatt vorgangseinschränkung.

  • Papierformat:     Wählen Sie aus, die von den ausgewählten Drucker unterstützten Schriftgrad und Schriftschnitt die Blätter aus.

  • Einseitig/zwei Beidseitiger Druck:     Wählen Sie aus, ob eine oder beide Seiten des Papiers bedruckt und welche Rands durch, um in das Papier kippen verwenden.

    Hinweis : Wenn der Drucker nicht unterstützt duplex "Beidseitiger Druck manuell 2 drucken" werden angezeigt. Dies ist der Groß-/Kleinschreibung auch für den XPS-Druckertreiber. Nachdem Tastendruck auf die Schaltfläche "Drucken" leitet der Drucker Setup-Assistenten den Benutzer zum Duplex manuell zu drucken.

  • Farbe:     Wenn der Drucker Farbe unterstützt, können Sie über dieses Steuerelement Farb- oder Graustufendruck auswählen.

  • Einstellungen mit der Publikation speichern:     Wenn dieses Kontrollkästchen aktiviert ist, werden die unter Einstellungen ausgewählten Optionen zusammen mit der Publikation gespeichert.

Hinweis : In Office Publisher bezieht sich das Seitenformat auf einen Arbeitsbereich der Publikation. Das Papierformat dagegen ist die Größe des bedruckten Papiers. Ein Blatt kann mehrere Seiten enthalten, und eine große Seite kann über mehrere Blätter montiert werden.

Im Vorschaufenster werden nun die Änderungen an den Druckeinstellungen angezeigt. Darüber hinaus haben Sie folgende Möglichkeiten:

print preview in publisher 2010

1. Blattnavigation:     Navigieren Sie in den Blättern einer Publikation.

2. Schaltflächen "Vorne" und "Zurück":     Diese Schaltflächen sind verfügbar, wenn auf beide Seiten des Blatts gedruckt werden soll. Klicken Sie, um die Vorder- oder Rückseite des Blatts anzuzeigen.

3. Zoomregler:     Schieben Sie den Regler nach links, um Ihre Publikation zu verkleinern, und nach rechts, um sie zu vergrößern.

4. An Blatt anpassen:     Bei der Anzeige mehrerer Blätter können Sie mit dieser Schaltfläche zoomen, um ein einziges Blatt anzuzeigen.

5. Anzeigen mehrerer Blätter:     Wenn die Publikation auf mehrere Blätter gedruckt werden soll, können Sie über diese Schaltfläche eine Vorschau mehrerer Blätter gleichzeitig anzeigen.

6. Anzeigen/Ausblenden der Seitenzahlen:     Über diesen Schieberegler können Sie die Reihenfolge der Seiten anzeigen, die auf dem Blatt bzw. den Blättern montiert werden. Dies ist besonders hilfreich, wenn Sie eine Publikation mit mehr als einer Seite auf dem Blatt drucken möchten, z. B. eine Grußkarte.

7. ein-/ausblenden der Lineale:    Blendet die Lineale für die Höhe und Breite des aktuell ausgewählten Blatts Papier ein oder aus. Wenn Sie das Papierformat in ändern Einstellungen des Lineals ändert sich entsprechend.

8. transparente Ansicht Schieberegler:    , wenn Sie auf beiden Seiten des Blatts drucken, der Schieberegler, können Sie an den Rand des Blatts wie halten das Papier über eine helle Tabelle finden Sie unter durch. Dies können Sie, um sicherzustellen, dass Ihre Publikation auf beiden Seiten des Blatts korrekt ausgerichtet.

Seitenanfang

Konfigurieren der Druckeinstellungen und Drucken

So konfigurieren Sie die Druckeinstellungen der Publikation

  1. Klicken Sie zum Öffnen der Backstage-Ansicht auf die Registerkarte Datei.

  2. Klicken Sie auf Drucken, um die Seite Einstellungen zu öffnen.

    Hinweis : Möglicherweise müssen Sie einen Moment warten, während Publisher eine Verbindung mit dem Drucker herstellt.

  3. Vergewissern Sie sich im Abschnitt Drucker, dass der richtige Drucker ausgewählt wurde.

    Hinweis : Unabhängig davon, ob die Publikation Farben enthält, wird das Vorschaufenster in Schwarzweiß angezeigt, sofern Sie keinen Farbdrucker ausgewählt haben.

  4. Vergewissern Sie sich unter Einstellungen, dass Alle Seiten drucken ausgewählt ist.

  5. Prüfen Sie die weiteren Einstellungen, vergewissern Sie sich, dass die Publikation auf Eine Seite pro Blatt, A4 eingestellt ist, und ändern Sie die Einstellung von Einseitiger Druck auf Manueller beidseitiger Druck/Blätter an der langen Seite spiegeln.

Nehmen Sie sich einen Augenblick Zeit, um die Änderung im Druckvorschaubereich auf der rechten Seite zu beobachten. Da Sie die Publikation so geändert haben, dass beide Seiten des Papiers bedruckt werden sollen, wird nun ein neuer Schieberegler in der oberen rechten Ecke der Anwendung angezeigt:

Transparency slider in print preview of Publisher 2010

Mit diesem Schieberegler steuern Sie die Transparenz der Druckvorschau, ähnlich, als würden Sie die gedruckte Publikation auf einen Lichttisch legen, um durch das Papier hindurchsehen zu können. Auf diese Weise können Sie prüfen, ob Vorder- und Rückseite in der gewünschten Weise ausgerichtet sind. Experimentieren Sie ein wenig mit diesem Regler, schieben Sie ihn von links nach rechts, d. h. von keiner Transparenz bis zur vollständigen Transparenz. Hierbei werden Sie feststellen, dass die Seite auf der Rückseite des Blatts mit der aktuellen Einstellung, Blätter an der langen Seite spiegeln, auf dem Kopf steht.

So beheben Sie dieses Problem

  • Ändern Sie die Einstellung von Manueller beidseitiger Druck/Blätter an der langen Seite spiegeln in Manueller beidseitiger Druck/Blätter an der kurzen Seite spiegeln.

Drucken Sie nun die Publikation, indem Sie auf die Schaltfläche Drucken klicken.

Seitenanfang

Hinweis : Haftungsausschluss für maschinelle Übersetzungen: Dieser Artikel wurde mithilfe eines Computersystems und ohne jegliche Bearbeitung durch Personen übersetzt. Microsoft bietet solche maschinellen Übersetzungen als Hilfestellung für Benutzer ohne Englischkenntnisse an, damit Sie von den Informationen zu Produkten, Diensten und Technologien von Microsoft profitieren können. Da es sich bei diesem Artikel um eine maschinelle Übersetzung handelt, enthält er möglicherweise Fehler in Bezug auf (Fach-)Terminologie, Syntax und/oder Grammatik.

War diese Information hilfreich?

Wie können wir es verbessern?

Wie können wir es verbessern?

Um Ihre Privatsphäre zu schützen, geben Sie bitte keine Kontaktinformationen in Ihrem Feedback an. Lesen Sie unsere Datenschutzbestimmung.

Vielen Dank für Ihr Feedback!