Ermitteln von Fehlern der Verzeichnissynchronisierung in Office 365

Wichtig :  Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bitte beachten Sie den Haftungsausschluss. Die englische Version des Artikels ist als Referenz hier verfügbar: hier.

Sie können Fehler der Verzeichnissynchronisierung im Office 365 Admin Center anzeigen. Es werden nur Fehler des Benutzerobjekts (User-Objekt) angezeigt. Informationen dazu, wie Fehler über PowerShell angezeigt werden, finden Sie unter Ermitteln von Objekten mit DirSyncProvisioningErrors.

Anzeigen von Verzeichnis Synchronisierungsfehlern im Admin Center

So zeigen Sie alle Fehler im Admin Center an:

  1. Melden Sie sich bei Office 365 mit Ihrem Firmen- oder Schulkonto an.

  2. Wechseln Sie zum Admin Center.

  3. Auf der Startseite sehen die Kachel DirSync-Status.

    Die Kachel "DirSync-Status" in Admin Center Preview
  4. Wählen Sie auf der Kachel die Option DirSync-Status aus, um zur Seite Verzeichnissynchronisierungsstatus zu gelangen.

    Unten auf der Seite können Sie sehen, ob DirSync-Fehler vorliegen.

    Auf der Seite "Verzeichnissynchronisierungsstatus" können Sie sehen, ob es DirSync-Objektfehler gibt.

    Wählen Sie Es wurden DirSync-Objektfehler gefunden aus, um zur detaillierten Ansicht der Fehler Verzeichnissynchronisierung zu wechseln.

    Hinweis : Sie können auch zur Seite DirSync-Fehler navigieren, indem Sie Es wurden DirSync-Objektfehler gefunden auf der Kachel DirSync-Status auswählen.

    Seite mit DirSync-Fehlern
  5. Wählen Sie auf der Seite DirSync-Fehler einen der aufgelisteten Fehler aus, um den Detailbereich mit Informationen zu diesem Fehler sowie mit Tipps anzuzeigen, wie der Fehler behoben werden kann.

So zeigen Sie Fehlern im alten Admin Center an:

  1. Melden Sie sich bei Office 365 mit Ihrem Firmen- oder Schulkonto an.

  2. Wechseln Sie zu der alten-Verwaltungskonsole.

  3. Wechseln Sie zu Benutzer > Aktive Benutzer.

  4. Auf der Seite wird oben eine Warnung angezeigt, wenn Fehler vorhanden sind.

    Deklarierung von Fehlern der Verzeichnissynchronisierung oben auf der Seite "Aktive Benutzer"
  5. Wählen Sie in der Dropdownliste Ansicht auswählen die Option Benutzer mit Fehlern aus, um jeden Benutzers aufzulisten, für den es Fehler der Verzeichnissynchronisierung gibt.

    Benutzer mit Fehlern auf der Seite "Aktive Benutzer"
  6. Um weitere Details anzuzeigen, wählen Sie einen Benutzer aus. Daraufhin wird unten im Bereich der Benutzerdetails eine detaillierte Beschreibung des Fehlers der Verzeichnissynchronisierung angezeigt.

    Details zu einem Verzeichnissynchronisierungsfehler eines Benutzers

Hinweis : Haftungsausschluss für maschinelle Übersetzungen: Dieser Artikel wurde mithilfe eines Computersystems und ohne jegliche Bearbeitung durch Personen übersetzt. Microsoft bietet solche maschinellen Übersetzungen als Hilfestellung für Benutzer ohne Englischkenntnisse an, damit Sie von den Informationen zu Produkten, Diensten und Technologien von Microsoft profitieren können. Da es sich bei diesem Artikel um eine maschinelle Übersetzung handelt, enthält er möglicherweise Fehler in Bezug auf (Fach-)Terminologie, Syntax und/oder Grammatik.

Siehe auch

Beheben von Problemen mit der Verzeichnissynchronisation für Office 365

Einrichten von Verzeichnissynchronisation für Office 365

Deaktivieren der Verzeichnissynchronisation für Office 365

Teilen Facebook Facebook Twitter Twitter E-Mail E-Mail

War diese Information hilfreich?

Sehr gut. Noch anderes Feedback?

Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×