Erkunden Ihre Daten mithilfe einer Tour durch 3D-Karten

Wichtig :  Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bitte beachten Sie den Haftungsausschluss. Die englische Version des Artikels ist als Referenz hier verfügbar: hier.

Eine Microsoft 3D-Karten-Tour kann zeitlich bedingte Beziehungen zwischen geografischen Orten und den ihnen zugeordneten Daten – wie etwa Bevölkerungszahlen, Höchst- und Niedrigsttemperaturen oder Verspätungen in Flugplänen – sichtbar machen.

Wenn Sie 3D-Karten aus einer Arbeitsmappe starten, die noch keine Tour enthält, wird automatisch eine neue Tour mit einer einzelnen Szene erstellt. Touren und Szenen stellen das grundsätzliche Verfahren zum Speichern der 3D-Visualisierungen Ihrer Daten dar.

Sie können beliebig viele Touren in einer Arbeitsmappe erstellen. Zum Umschalten zwischen Touren und zum Erstellen neuer Touren verwenden Sie das Feld 3D-Karten starten. In diesem Beispiel werden drei Touren verwendet, in denen die Weltbevölkerung nach Kontinenten angezeigt wird.

Starten Sie Power Map

Erstellen einer Tour

  1. Wählen Sie eine beliebige Zelle in der Excel-Tabelle oder dem Zellbereich mit Ihren Daten aus. Führen Sie diesen Schritt aus, bevor Sie die Tour erstellen; dadurch wird es einfacher, die Daten mit der neuen Tour zu verknüpfen.

  2. Klicken Sie auf Einfügen > 3D-Karte > 3D-Karten öffnen.

    Das Fenster 3D-Karten starten wird mit Ihrer neuen Tour angezeigt.

Hinzufügen einer weiteren Tour zu Ihrer Arbeitsmappe

  1. Wählen Sie eine beliebige Zelle in der Excel-Tabelle oder dem Zellbereich mit Ihren Daten aus. Führen Sie diesen Schritt aus, bevor Sie die Tour erstellen; dadurch wird es einfacher, die Daten mit der neuen Tour zu verknüpfen.

  2. Klicken Sie auf Einfügen > 3D-Karte > 3D-Karten öffnen.

    Das Feld 3D-Karten starten wird angezeigt.

  3. Klicken Sie auf Neue Tour.

    Die neue Tour wird im Fenster 3D-Karten starten angezeigt. Falls eine andere Tour bereits geöffnet war, wird sie von 3D-Karten geschlossen.

Speichern von Touren

Es gibt in 3D-Karten keine Schaltfläche Speichern; alle Touren und Szenen bleiben in dem Zustand erhalten, in dem sie beim Schließen des Fensters waren. Wenn Sie die Arbeitsmappe speichern, werden mit ihr auch alle 3D-Karten-Touren und -Szenen gespeichert.

Alle Änderungen, die Sie beim Bearbeiten in 3D-Karten vornehmen, werden automatisch gespeichert, jedoch werden Änderungen an Szenen im Wiedergabemodus von Touren – wie etwa Ändern der Größe und Entfernen einer Legende oder einer Zeitachse – nicht gespeichert. Alle Touren werden standardmäßig im Bearbeitungsmodus geöffnet, und alle Szenen einer Tour werden im Bereich "Tour-Editor" angezeigt.

Hinzufügen einer Szene zu einer Tour

Eine Tour kann eine einzelne Szene oder mehrere Szenen aufweisen, die nacheinander abgespielt werden, um verschiedene Ansichten Ihrer Daten darzustellen, etwa um einen Abschnitt einer Karte hervorzuheben oder andere Daten, die mit den geografischen Orten verknüpft sind, anzuzeigen. Beispielsweise kann in der ersten Szene einer Tour das Bevölkerungswachstum für Städte im zeitlichen Verlauf dargestellt werden, gefolgt von der Anzahl der öffentlichen Badeanstalten im gleichen Zeitraum, gefolgt von weiteren Informationen über die dargestellten Städte. Dieses Beispiel zeigt eine aus vier Szenen bestehende Tour für eine Auswahl von Städten in den USA. Südwesten

Tour-Editor (Aufgabenbereich)

Informationen zum Hinzufügen von Szenen zu einer Tour finden Sie unter Hinzufügen oder Verschieben einer Szene in einer 3D-Karten-Tour.

Abspielen einer Tour

3D-Karten spielt Touren immer im Vollbildmodus ab. Am unteren Bildschirmrand sind Wiedergabetasten verfügbar.

Tour im Vollbild-Wiedergabemodus

  1. Öffnen Sie die Tour im Feld 3D-Karten starten.

  2. Klicken Sie im 3D-Karten-Fenster auf der Registerkarte Start auf Tour abspielen.

Sie können die Wiedergabe der Tour anhalten, sie fortsetzen, zur vorhergehenden oder nächsten Szene springen oder wieder zum Bearbeitungsmodus wechseln. Wenn Sie die Tour anhalten, können Sie die 3D-Umgebung erkunden und mit ihr interagieren. Änderungen, die Sie im Wiedergabemodus vornehmen, werden nicht in der Szene gespeichert. Sobald Sie die Wiedergabe fortsetzen oder wieder in den Bearbeitungsmodus wechseln, gehen die im Wiedergabemodus vorgenommenen Änderungen verloren.

Hinweis :  Über die Schaltfläche Tour abspielen wird die Tour immer ab dem Anfang der ersten Szene abgespielt. Im Wiedergabemodus können Sie mithilfe der Schaltflächen Weiter und Zurück zur gewünschten Szene navigieren.

Löschen einer Tour

Hinweis : Eine soeben gelöschte Tour kann nicht mithilfe des Befehls "Rückgängig" wiederhergestellt werden.

  1. Klicken Sie in der Arbeitsmappe auf Einfügen > 3D-Karte > 3D-Karten öffnen.

  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Tour, und klicken Sie dann auf Löschen.

Kopieren einer Tour

Klicken Sie im Feld 3D-Karten starten mit der rechten Maustaste auf eine Tour, und klicken Sie dann auf Duplizieren. Dadurch wird eine neue Tour erstellt, an der Sie Feinabstimmungen vornehmen können, ohne die ursprüngliche Tour zu verändern.

Weitere Informationen zur Arbeit mit 3D-Karten

Hinweis : Haftungsausschluss für maschinelle Übersetzungen: Dieser Artikel wurde mithilfe eines Computersystems und ohne jegliche Bearbeitung durch Personen übersetzt. Microsoft bietet solche maschinellen Übersetzungen als Hilfestellung für Benutzer ohne Englischkenntnisse an, damit Sie von den Informationen zu Produkten, Diensten und Technologien von Microsoft profitieren können. Da es sich bei diesem Artikel um eine maschinelle Übersetzung handelt, enthält er möglicherweise Fehler in Bezug auf (Fach-)Terminologie, Syntax und/oder Grammatik.

Teilen Facebook Facebook Twitter Twitter E-Mail E-Mail

War diese Information hilfreich?

Sehr gut. Noch anderes Feedback?

Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×