Erforderliche Berechtigungen zum Hochladen von Dateien in OneDrive for Business

Erforderliche Berechtigungen zum Hochladen von Dateien in OneDrive for Business

Wichtig :  Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bitte beachten Sie den Haftungsausschluss. Die englische Version des Artikels ist als Referenz hier verfügbar: hier.

Möglicherweise wird bei dem Versuch, Dateien mit OneDrive for Business hochzuladen, aus einem der folgenden Gründe ein Fehler des Typs "Berechtigungen erforderlich" angezeigt:

  • Sie verfügen nur über Leseberechtigung für die SharePoint-Bibliothek, und zum Hochladen von Dateien ist eine Bearbeitungsberechtigung erforderlich. Wenn Sie zuvor bereits erfolgreich Dateien in diese Bibliothek hochgeladen haben, hat möglicherweise ein Administrator Ihre Berechtigungen geändert. Bitten Sie Ihren Administrator, Ihnen eine Bearbeitungsberechtigung zuzuweisen.

  • Der Dateityp erfordert eine Berechtigung des Typs "Hinzufügen und Anpassen". Diese Berechtigung ist für folgende Dateitypen erforderlich: ASPX, MASTER, XAP, SWF, JAR, ASMX, ASCX, XSF und HTC.

    In der Regel verfügen nur Administratoren über diese Berechtigung. Weitere Informationen finden Sie unter Übersicht über die Berechtigungsstufe mitwirken in SharePoint 2013.

  • Möglicherweise haben Sie sich bei Office 365 mit einem Konto angemeldet, das nicht über die Berechtigung zum Hochladen von Dateien mit OneDrive for Business verfügt. Das kann beispielsweise der Fall sein, wenn Sie sich mit einem Microsoft-Konto anstelle Ihres Firmen- oder Schulkontos angemeldet haben.

    Um die E-Mail-Adresse anzuzeigen, unter der Sie angemeldet sind, öffnen Sie eine beliebige Office-Anwendung, z. B. Word, wählen Sie Datei > Konto aus, und sehen Sie unter Benutzerinformationen nach.

    Um zu einem anderen Konto zu wechseln, wählen Sie auf der Seite "Konto" die Option Konto wechseln aus, damit das Dialogfeld Anmelden geöffnet wird.

Hinweis : Haftungsausschluss für maschinelle Übersetzungen: Dieser Artikel wurde mithilfe eines Computersystems und ohne jegliche Bearbeitung durch Personen übersetzt. Microsoft bietet solche maschinellen Übersetzungen als Hilfestellung für Benutzer ohne Englischkenntnisse an, damit Sie von den Informationen zu Produkten, Diensten und Technologien von Microsoft profitieren können. Da es sich bei diesem Artikel um eine maschinelle Übersetzung handelt, enthält er möglicherweise Fehler in Bezug auf (Fach-)Terminologie, Syntax und/oder Grammatik.

Ihre Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×