Entwerfen und Formatieren eines Zeichenblatts

Die Befehle zum Entwerfen und Formatieren von Zeichenblättern stehen auf der Registerkarte Entwurf des Menübands zur Verfügung.

Was möchten Sie tun?

Einrichten der Größe und Ausrichtung von Zeichenblättern

Anwenden von Farben und Effekten mithilfe von Designs

Hinzufügen eines Hintergrunds, Rahmens oder Titels

Ändern des Verbindertyps oder Ausprobieren verschiedener Diagrammlayouts

Einrichten der Größe und Ausrichtung von Zeichenblättern

  1. Klicken Sie auf der Registerkarte Entwurf in der Gruppe Seite einrichten auf Ausrichtung bzw. Größe.

  2. Klicken Sie auf eine Option in der Liste, um sie auf das aktuelle Zeichenblatt anzuwenden. Sie können aber auch mit der rechten Maustaste auf die Option und dann auf Auf alle Zeichenblätter anwenden klicken, wenn die Größe oder Ausrichtung für das gesamte Dokument verwendet werden soll.

Ausrichtung und Größe sind in erster Linie wichtig, wenn Sie das Diagramm drucken möchten. Auf dem Computer wird der vom Diagramm benötigte Platz mit der automatischen Anpassung bedarfsgerecht vergrößert, und es wird angezeigt, wo (basierend auf dem aktuellen Papierformat des Druckers) Seitenumbrüche auftreten, wenn Sie das Diagramm drucken. Weitere Informationen zur automatischen Anpassung und Seiteneinrichtung finden Sie im Artikel Ändern der Seiteneinrichtung mithilfe der automatischen Anpassung oder durch Auswählen von Größe und Ausrichtung.

Seitenanfang

Anwenden von Farben und Effekten mithilfe von Designs

  1. Zeigen Sie auf der Registerkarte Entwurf in der Gruppe Designs mit dem Mauszeiger im Katalog auf das gewünschte Design.

    In den Shapes auf dem Zeichenblatt wird eine Vorschau des Designs angezeigt.

  2. Klicken Sie auf das Design, um es auf das aktuelle Zeichenblatt anzuwenden. Sie können aber auch mit der rechten Maustaste auf das Design klicken und dann auf Auf alle Zeichenblätter anwenden klicken, wenn das Design für das gesamte Diagramm verwendet werden soll.

In den Entwurf von Designs sind Farben und Effekte integriert. Über die Kataloge Farben und Effekte können Sie die Farben ändern sowie Effekte hinzufügen, ändern oder entfernen.

Die Kataloge enthalten eine Auswahl von Farb- und Effektentwürfen, doch können Sie auch eigene benutzerdefinierte Entwürfe erstellen. Am Ende jedes Katalogs ermöglicht dies die Option zum Erstellen eigener Entwürfe.

Seitenanfang

Hinzufügen eines Hintergrunds, Rahmens oder Titels

  1. Klicken Sie auf der Registerkarte Entwurf in der Gruppe Hintergründe auf Hintergründe oder auf Ränder und Titel.

    Daraufhin werden Kataloge mit den Auswahlmöglichkeiten geöffnet.

  2. Klicken Sie auf ein Element, um es auf das aktuelle Zeichenblatt anzuwenden. Sie können aber auch mit der rechten Maustaste auf das Element klicken und dann auf Auf alle Zeichenblätter anwenden klicken, wenn der Hintergrund, Rahmen oder Titel auf jedem Zeichenblatt im gesamten Diagramm verwendet werden soll.

Bearbeiten des Texts in einem Titel oder Rahmen

Wenn Sie ein Element aus dem Katalog Ränder und Titel hinzufügen, wird automatisch ein Hintergrundzeichenblatt erstellt; Titel und Rahmen werden auf dieses Blatt angewendet.

  1. Klicken Sie am Ende des Dokuments auf die Registerkarte für das Hintergrundzeichenblatt.

    Das automatisch generierte Zeichenblatt erhält standardmäßig den Namen VHintergrund-1. Abhängig von den anderen Zeichenblättern im Dokument kann aber auch ein anderer Name verwendet werden.

  2. Wählen Sie das Shape mit dem zu ändernden Text aus, und geben Sie dann den neuen Text ein.

Wenn Sie die Fußzeile (in der normalerweise die Zeichenblattnummer angezeigt wird) ausblenden möchten, können Sie mit der rechten Maustaste auf das Titel- oder Rahmen-Shape klicken und dann auf Fußzeile ausblenden klicken.

Seitenanfang

Ändern des Verbindertyps oder Ausprobieren verschiedener Diagrammlayouts

Ändern aller oder ausgewählter Verbinder in einen anderen Typ

  1. Wählen Sie die zu ändernden Verbinder aus, oder klicken Sie außerhalb des Diagramms, um eine vorhandene Auswahl aufzuheben.

    Wenn nichts ausgewählt ist, wirkt sich Ihre Änderung auf alle Verbinder aus.

  2. Klicken Sie auf der Registerkarte Entwurf in der Gruppe Layout auf Verbinder.

  3. Klicken Sie auf den gewünschten Verbindertyp.

Anzeigen oder Entfernen von Liniensprüngen

Bei Liniensprüngen handelt es sich um kleine "Brücken" in einem Verbinder am Schnittpunkt mit einem anderen Verbinder. Sie können Liniensprünge deaktivieren, damit ein Verbinder unverändert bleibt, wenn er einen anderen Verbinder schneidet.

  1. Klicken Sie auf der Registerkarte Entwurf in der Gruppe Layout auf Verbinder.

  2. Wenn Liniensprünge anzeigen aktiviert ist, klicken Sie darauf, um das Häkchen zu entfernen und die Anzeige zu deaktivieren.

Ausprobieren verschiedener Diagrammlayouts

Wenn Sie über ein kleines, einfaches Diagramm verfügen, können Sie eine Vorschau verschiedener Layouts anzeigen, um sich deren Erscheinungsbild anzusehen.

  1. Klicken Sie auf der Registerkarte Entwurf in der Gruppe Layout auf Zeichenblattlayout neu anordnen.

  2. Zeigen Sie mit dem Mauszeiger auf die verschiedenen Layouts, um sich die jeweilige Vorschau auf dem Zeichenblatt anzusehen.

  3. Klicken Sie auf ein Layout, um es anzuwenden.

Informationen dazu, wie ein Diagramm ohne umfangreiche Layoutänderungen bereinigt werden kann, finden Sie im Artikel Automatisches Ausrichten, automatisches Anpassen der Abstände und Neuanordnen des Shape-Layouts in einem Diagramm.

Seitenanfang

Teilen Facebook Facebook Twitter Twitter E-Mail E-Mail

War diese Information hilfreich?

Sehr gut. Noch anderes Feedback?

Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×