Entwerfen einer Formularvorlage

Wichtig :  Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bitte beachten Sie den Haftungsausschluss. Die englische Version des Artikels ist als Referenz hier verfügbar: hier.

Die Optionen können in diesem Dialogfeld Sie ursprüngliche Entwurf entscheiden über Formularvorlagen und Vorlagenparts werden soll. Wenn Sie eine Formularvorlage entwerfen, die geöffnet und in Microsoft Office InfoPath oder in einem Webbrowser ausgefüllt werden soll, können Sie das Kontrollkästchen Nur browserkompatible Features aktivieren auswählen.

Außerdem können Sie mit den Verknüpfungen auf der linken Seite des Dialogfelds schnell Formularvorlagendateien (XSN), Formulardateien (XML) oder Vorlagenpartdateien (XTP) öffnen. Wenn Sie eine XSN-Datei öffnen möchten, wird die Formularvorlage im Entwurfsmodus geöffnet. Dies ist die Umgebung, mit der Formularvorlagen entworfen werden. Wenn Sie eine XML-Datei öffnen, wird die Formularvorlage in der Umgebung zum Ausfüllen von Formularen geöffnet. Wenn Sie eine XTP-Datei öffnen, wird von InfoPath eine dedizierte Entwurfsumgebung zum Erstellen von Vorlagenparts geöffnet.

Formularvorlage öffnen

Verwenden Sie die Optionen unter dieser Überschrift zum Öffnen von Formularvorlagenlagendateien (XSN), Vorlagenpartdateien (XTP) und Formulardateien (XML).

Auf meinem Computer     Klicken Sie auf diese Verknüpfung, um eine Formularvorlage oder ein Vorlagenpart im Entwurfsmodus zu öffnen. Die Formularvorlage oder das Vorlagenpart kann sich auf dem Computer oder an einem freigegebenen Speicherort befinden, wie beispielsweise einer Netzwerkfreigabe.

Auf einer SharePoint-Website     Klicken Sie auf diese Verknüpfung, um eine Formularvorlage oder ein Vorlagenpart zu öffnen, die bzw. das auf einem Server mit Windows SharePoint Services 3.0 oder InfoPath Forms Services veröffentlicht wurde.

Ein Beispiel anpassen     Klicken Sie auf diese Verknüpfung, um eine der fünf Beispielformularvorlagen zu öffnen, die zu InfoPath gehören. Sie können diese fünf Beispielformularvorlagen anpassen oder einfach deren zugrunde liegenden Entwurf untersuchen und so Anregungen für eigene Formularvorlagen sammeln.

Formulare auf Office Online     Klicken Sie auf diese Verknüpfung, um zu den Vorlagen auf der Microsoft Office Online-Website zu wechseln, die nach kostenlosen Formularvorlagen und Vorlagenparts durchsucht werden kann. Stellen Sie zum Zugreifen auf diese Website eine Verbindung mit dem Internet her.

Importieren     Klicken Sie auf diesen Link, um den Import-Assistenten öffnen, in dem Sie verwenden können, um Microsoft Office Word-Dokumente oder Microsoft Office Excel-Arbeitsblätter in InfoPath-Formularvorlagen konvertieren. Wenn Sie über ein Importprogramm für benutzerdefinierte Formularvorlagen, beispielsweise eine vom Abteilung Ihres Informationstechnologie (IT) oder eine, die Sie von einem Drittanbieter erworben haben Sie bereitgestellte installiert haben, können Sie das Importprogramm durch Klicken auf den Link Importieren zugreifen.

Zuletzt verwendete Formularvorlagen

Klicken Sie auf eine Verknüpfung in der Liste mit zuletzt verwendeten Formularvorlagen, um eine der Formularvorlagen oder eines der Vorlagenparts schnell zu öffnen, an denen häufig gearbeitet wird. Im Dialogfeld Optionen (Menü Extras) können Sie die Verknüpfungen ausblenden oder die Einträge im aktuellen Verknüpfungsverlauf löschen.

Ein Formular ausfüllen

Ein Formular ausfüllen     Klicken Sie auf diese Verknüpfung, um das Dialogfeld Erste Schritte zu öffnen, in dem sich Optionen zum Öffnen und Ausfüllen von auf Formularvorlagen basierenden Formularen befinden.

Neu entwerfen

Formularvorlage     Wählen Sie diese Option aus, um eine neue Formularvorlagendatei (XSN) zu entwerfen.

Vorlagenpart     Wählen Sie diese Option aus, um eine neue Vorlagenpartdatei (XTP) zu entwerfen.

Leer      Wählen Sie diese Option aus, damit InfoPath automatisch die Datenquelle für Sie erstellt, während Sie Steuerelemente zur Formularvorlage oder zum Vorlagenpart hinzufügen.

Webdienst     Wählen Sie diese Option aus, damit der Entwurf der Formularvorlage auf einem Webdienst basiert. Wenn Sie eine neue Formularvorlage entwerfen, die mit einem Webdienst verbunden ist, erstellt InfoPath eine Datenstruktur für die Formularvorlage, die auf diesem Webdienst basiert. Die resultierende Formularvorlage kann zum Übertragen von Daten zum Webdienst und zum Abfragen des Webdiensts verwendet werden. Sie können die Formularvorlage auf viele der Arten nutzen, wie auch eine leere, neu entworfene Formularvorlage. Sie können beispielsweise Steuerelemente einfügen, Datenüberprüfung, Bedingte Formatierung und Regeln hinzufügen oder entfernen sowie die Formularvorlage veröffentlichen.

Datenbank     Wählen Sie diese Option aus, damit der Entwurf der Formularvorlage auf einer Datenbank basiert, die in Microsoft Access 2000 oder 2002, Microsoft Office Access 2003 oder Microsoft Office Access 2007 oder Microsoft SQL Server 2000 bis Microsoft SQL Server 2005 erstellt wurde. Beim Auswählen dieser Option können Sie Daten aus der Access-Datenbank oder SQL-Datenbank abfragen oder in die Datenbank übertragen.

XML oder Schema     Wählen Sie diese Option aus, damit der Entwurf der Formularvorlage oder des Vorlagenparts auf einem vorhandenen XML-Dokument oder XML-Schema basiert.

Verbindungsbibliothek     Wählen Sie diese Option aus, damit der Entwurf der Formularvorlage auf in einer Datenverbindungsdatei in einer Datenverbindungsbibliothek gespeicherten Verbindungseinstellungen basiert. Dies ist in Szenarien nützlich, in denen keine direkte Verbindung mit einer externen Datenquelle hergestellt werden kann oder in denen Sie dies nicht vornehmen möchten.

Nur browserkompatible Features aktivieren     Aktivieren Sie dieses Kontrollkästchen, damit die Funktionen, Steuerelemente und Einstellungen im Entwurfsmodus auf diejenigen beschränkt werden, die sowohl von InfoPath als auch von einem Webbrowser unterstützt werden. InfoPath-Steuerelemente oder -Funktionen, die nicht von browserkompatiblen Formularvorlagen unterstützt werden, sind entweder ausgeblendet oder deaktiviert, sodass sie während des Entwurfsvorgangs nicht verwendet werden können. Beim Entwerfen eines Vorlagenparts können Sie dieses Kontrollkästchen aktivieren, wenn Sie möchten, dass im Vorlagenpart nur diejenigen Funktionen, Steuerelemente und Einstellungen verwendet werden, die sowohl von InfoPath als auch von einem Webbrowser unterstützt werden.

Hinweis : Haftungsausschluss für maschinelle Übersetzungen: Dieser Artikel wurde mithilfe eines Computersystems und ohne jegliche Bearbeitung durch Personen übersetzt. Microsoft bietet solche maschinellen Übersetzungen als Hilfestellung für Benutzer ohne Englischkenntnisse an, damit Sie von den Informationen zu Produkten, Diensten und Technologien von Microsoft profitieren können. Da es sich bei diesem Artikel um eine maschinelle Übersetzung handelt, enthält er möglicherweise Fehler in Bezug auf (Fach-)Terminologie, Syntax und/oder Grammatik.

Teilen Facebook Facebook Twitter Twitter E-Mail E-Mail

War diese Information hilfreich?

Sehr gut. Noch anderes Feedback?

Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×