Entgegennehmen oder Ablehnen eines Anrufs

Wenn ein eingehender Anruf empfangen wird, können Sie den Anruf annehmen oder ablehnen, indem Sie auf die entsprechende Option in der Benachrichtigung über den eingehenden Anruf klicken.

Verfügbare Aktionen

Entgegennehmen eines Anrufs

Annehmen eines Anrufs während einer Sofortnachrichtenunterhaltung

Umleiten eines Anrufs an eine andere Nummer oder an Voicemail

Beantworten eines Anrufs mit einer Sofortnachricht

Ablehnen eines Anrufs

Umleiten von Anrufen als Stellvertreter

Entgegennehmen eines Anrufs

Führen Sie eine der folgenden Aktionen aus, um einen eingehenden Anruf entgegenzunehmen:

  • Klicken Sie in der Benachrichtigung über den eingehenden Anruf, die in der unteren rechten Ecke des Bildschirms angezeigt wird.

  • Wenn die Kommunikationssoftware Microsoft Lync 2010 für die Verwendung des Tischtelefons eingerichtet ist, nehmen Sie den Hörer ab.

    Hinweis :  Wenn Sie den Anruf nicht entgegennehmen, bevor die Benachrichtigung geschlossen wird, wird er (sofern verfügbar) an die Voicemail weitergeleitet. Weitere Informationen zum Angeben der Klingeldauer des Telefons vor der Weiterleitung an Voicemail finden Sie unter Festlegen von Anrufweiterleitungsoptionen.

Seitenanfang

Annehmen eines Anrufs während einer Sofortnachrichtenunterhaltung

Möglicherweise führen Sie gerade eine Sofortnachrichtenunterhaltung mit einer Person, die dann beschließt, Audio hinzuzufügen, indem sie Sie anruft.

  • Klicken Sie im Unterhaltungsfenster auf Anruf annehmen.

Seitenanfang

Umleiten eines Anrufs an eine andere Nummer oder an Voicemail

Sie können eingehende Anrufe auch einzeln umleiten (anstatt Weiterleitungsregeln festzulegen).

  • Klicken Sie in der Benachrichtigung über den eingehenden Anruf auf Umleiten, und wählen Sie dann eine andere Rufnummer oder Voicemail aus, wenn diese Option für Sie konfiguriert ist.

Seitenanfang

Beantworten eines Anrufs mit einer Sofortnachricht

In einigen Fällen können Sie einen Anruf nicht annehmen, auch wenn Sie mit dem Anrufer sprechen möchten. Möglicherweise befinden Sie sich gerade in einer ungeplanten Besprechung mit einer Person in Ihrem Büro. Wenn Sie über Voicemail verfügen, wird der Anruf an Voicemail weitergeleitet, wenn Sie das Telefon klingeln lassen. Sie können einen Anruf jedoch auch mit einer Sofortnachricht beantworten, ggf. um anzuzeigen, dass Sie zurückrufen werden oder dass Sie zu einem späteren Zeitpunkt verfügbar sein werden.

  1. Klicken Sie in der Benachrichtigung über den eingehenden Anruf auf Umleiten, und klicken Sie dann auf Mit Sofortnachricht antworten.

  2. Geben Sie Ihre Nachricht ein, und drücken Sie dann die EINGABETASTE.

Seitenanfang

Ablehnen eines Anrufs

Wenn Sie einen eingehenden Anruf nicht beantworten möchten, können Sie diesen wahlweise ablehnen.

  • Klicken Sie in der Benachrichtigung über den eingehenden Anruf auf Ablehnen.

Wenn Voicemail aktiviert ist, wird der Anruf beim Klicken auf Ablehnen sofort an Voicemail umgeleitet. Wenn Sie den Anruf nicht annehmen und nicht auf Ablehnen klicken, wird der Anruf an Voicemail umgeleitet, wenn das Klingeln des Telefons aufhört. Wenn Sie nicht über Voicemail verfügen, wird der Anruf getrennt.

Seitenanfang

Umleiten von Anrufen als Stellvertreter

Wenn Sie der Stellvertreten für eine andere Person (z. B. für Ihren Vorgesetzten oder für andere Personen) sind, können Sie in deren Auftrag Anrufe tätigen und empfangen. In der Benachrichtigung über den eingehenden Anruf wird angegeben, dass der Anruf für die andere Person bestimmt ist.

  • Wenn Sie eine Benachrichtigung über einen eingehenden Anruf in Stellvertretung Ihres Vorgesetzten entgegennehmen, können Sie ihn an dessen Voicemail umleiten, indem Sie auf Umleiten und dann auf Voicemail an <Name des Vorgesetzten>klicken.

Seitenanfang

Teilen Facebook Facebook Twitter Twitter E-Mail E-Mail

War diese Information hilfreich?

Sehr gut. Noch anderes Feedback?

Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×