Entfernen von persönlichen oder ausgeblendeten Informationen

Wichtig :  Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bitte beachten Sie den Haftungsausschluss. Die englische Version des Artikels ist als Referenz hier verfügbar: hier.

Bevor Sie die Kopie eines Dokuments an andere weitergeben, möchten Sie vielleicht einige Informationen aus dem Dokument und den Dateieigenschaften entfernen.

Hinweis : Microsoft hat keinen Zugriff auf Informationen in Ihrem Dokument, sofern Sie Ihr Dokument nicht an Microsoft senden.

Persönliche Informationen können problemlos aus den folgenden Featurebereichen von Microsoft Office Visio entfernt werden:

  • Auf den Dokumentseiten eingefügte Kommentare

  • Dateieigenschaften (Autor, Manager und Firma)

  • Namen, Initialen und Markups von Bearbeitern

  • Dateipfade von Schablonen

  • Dateipfade und Namen von Vorlagen

  • Klicken Sie im Menü Datei auf Ausgeblendete Informationen entfernen.

    Wenn Sie Visio Premium 2010 verwenden, finden Sie diese unter Datei > Info > Persönliche Informationen entfernen.

  • Klicken Sie auf die Registerkarte Persönliche Informationen.

  • Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Diese Elemente aus dem Dokument entfernen.

    Tipp : Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Warnung anzeigen bei Versuch, diese Informationen erneut einzufügen, wenn Sie beim erneuten Einfügen der persönlichen Informationen gewarnt werden möchten.

  • Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Daten von externen, in diesem Dokument gespeicherten Quellen entfernen, um potenziell vertrauliche Informationen externer Quellen zu entfernen.

    Hinweis : Beim Aktivieren dieses Kontrollkästchens werden keine Daten entfernt, die mit einem Shape verknüpft wurden. Die Datenquelle wird aus dem Diagramm entfernt, falls sich jedoch Daten dieser Quelle im Diagramm befinden, müssen Sie sie manuell entfernen.

Hinweis : Wenn ein Dokument für andere Benutzer auf einem freigegebenen Server verfügbar ist, werden bei jedem Öffnen des Dokuments Informationen zum Namen des Benutzers angezeigt, der die Datei geöffnet hat, und zum Namen des Computers, auf dem die Datei gespeichert ist. Stellen Sie zum Schützen dieser Informationen sicher, dass nur vertrauenswürdige Benutzer auf freigegebene Dokumente zugreifen können.

Hinweis : Haftungsausschluss für maschinelle Übersetzungen: Dieser Artikel wurde mithilfe eines Computersystems und ohne jegliche Bearbeitung durch Personen übersetzt. Microsoft bietet solche maschinellen Übersetzungen als Hilfestellung für Benutzer ohne Englischkenntnisse an, damit Sie von den Informationen zu Produkten, Diensten und Technologien von Microsoft profitieren können. Da es sich bei diesem Artikel um eine maschinelle Übersetzung handelt, enthält er möglicherweise Fehler in Bezug auf (Fach-)Terminologie, Syntax und/oder Grammatik.

Ihre Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×