Entfernen von ausgeblendeten Daten und persönlichen Informationen durch Prüfen von Arbeitsmappen

Wichtig :  Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bitte beachten Sie den Haftungsausschluss. Die englische Version des Artikels ist als Referenz hier verfügbar: hier.

Wenn Sie eine elektronische Kopie einer Microsoft Excel-Arbeitsmappe freigeben möchten, sollten Sie das Dokument auf ausgeblendete Daten oder persönliche Informationen prüfen, die im Dokument selbst oder in den Dokumenteigenschaften (Metadaten) gespeichert sein könnten. Da mit diesen ausgeblendeten Informationen Details über Ihr Unternehmen oder über die Arbeitsmappe preisgegeben werden können, die Sie nicht öffentlich bekannt machen möchten, sollten Sie diese entfernen, bevor Sie das Dokument für andere Personen freigeben.

Mit der Dokumentprüfung in Excel können Sie ausgeblendete Daten und persönliche Informationen in Ihren Arbeitsmappen suchen und entfernen.

Hinweis : Sie können ausgeblendete Daten und persönlichen Informationen aus Arbeitsmappen entfernen, die Sie an andere Personen gesendet haben. Wenn die Arbeitsmappe als eine Freigegebene Arbeitsmappegespeichert wurde, können nicht Sie jedoch Kommentare, Anmerkungen, Dokumenteigenschaften und persönliche Informationen entfernen. So entfernen Sie diese Informationen aus einer freigegebenen Arbeitsmappe, ersten kopieren und Deaktivieren Sie das Feature für die freigegebene Arbeitsmappe.

Inhalt dieses Artikels

Suchen und Entfernen ausgeblendeter Daten und persönlicher Informationen

Arten von ausgeblendeten Daten und persönlichen Informationen

Informationen, die von der Dokumentprüfung gefunden und entfernt werden können

Informationen, die von der Dokumentprüfung gefunden, aber nicht entfernt werden können

Suchen und Entfernen ausgeblendeter Daten und persönlicher Informationen

Mit der Dokumentprüfung können Sie in Arbeitsmappen nach ausgeblendeten Daten und persönlichen Informationen suchen und diese entfernen. Sie sollten die Dokumentprüfung auf jeden Fall verwenden, bevor Sie eine elektronische Kopie Ihrer Arbeitsmappe freigeben (etwa in einer E-Mail-Anlage).

  1. Öffnen Sie die Arbeitsmappe, die Sie auf ausgeblendete Daten und persönliche Informationen prüfen möchten.

  2. Klicken Sie auf Datei > Speichern unter, und geben Sie einen anderen Namen in das Feld Dateiname ein, um eine Kopie Ihrer ursprünglichen Arbeitsmappe zu speichern.

    Wichtig : Sie sollten die Dokumentprüfung auf eine Kopie Ihrer ursprünglichen Arbeitsmappe anwenden, da es nicht immer möglich ist, die von der Dokumentprüfung entfernten Daten wiederherzustellen.

  3. Klicken Sie in der Kopie der ursprünglichen Arbeitsmappe auf Datei > Informationen.

  4. Klicken Sie auf Auf Probleme überprüfen, und klicken Sie dann auf Dokument prüfen.

  5. Aktivieren Sie die Kontrollkästchen für die Arten des ausgeblendeten Inhalts, die überprüft werden soll, klicken Sie im Dokumentprüfung. Weitere Informationen über die einzelnen Prüfungen finden Sie unter Informationen, die von der Dokumentprüfung gefunden und entfernt werden können.

  6. Klicken Sie auf Prüfen.

  7. Überprüfen Sie die Ergebnisse im Feld Dokumentprüfung.

  8. Klicken Sie neben den Prüfungsergebnissen für die Arten des ausgeblendeten Inhalts, die Sie aus Ihrem Dokument entfernen möchten, auf Alle entfernen.

    Wichtig : 

    • Wenn Sie ausgeblendeten Inhalt aus Ihrer Arbeitsmappe entfernen, können Sie diesen eventuell nicht durch Klicken auf Rückgängig wiederherstellen.

    • Wenn Sie ausgeblendete Zeilen, Spalten oder Arbeitsblätter entfernen, die Daten enthalten, ändern Sie möglicherweise die Ergebnisse der Berechnungen oder Formeln in Ihrer Arbeitsmappe. Wenn Sie nicht wissen, welche Informationen in den ausgeblendeten Zeilen, Spalten oder Arbeitsblättern enthalten sind, schließen Sie die Dokumentprüfung, blenden die ausgeblendeten Zeilen, Spalten oder Arbeitsblätter ein und prüfen dann ihren Inhalt.

    • Die Prüfungen für Kommentare und Anmerkungen, Dokumenteigenschaften und persönliche Informationen und Kopf- und Fußzeilen können in einer Arbeitsmappe, die als freigegebene Arbeitsmappe gespeichert wurde (Überprüfen > Arbeitsmappe freigeben), nicht verwendet werden. Dies liegt daran, dass bei freigegebenen Arbeitsmappen persönliche Informationen dazu genutzt werden, die Zusammenarbeit verschiedener Personen an derselben Arbeitsmappe zu ermöglichen. Um Informationen dieser Art aus einer freigegebenen Arbeitsmappe zu entfernen, können Sie die Arbeitsmappe kopieren und dann die Freigabe aufheben. Zum Aufheben der Freigabe einer Arbeitsmappe klicken Sie auf Überprüfen > Arbeitsmappe freigeben und deaktivieren das Kontrollkästchen Bearbeitung von mehreren Benutzern zur selben Zeit zulassen.

      Hinweis : Das Aufheben von Freigaben ist in Microsoft Excel Starter 2010 nicht verfügbar. Dazu benötigen Sie die Vollversion von Excel.

    • Wenn Sie ausgeblendete Daten und persönliche Informationen aus Kalkulationstabellen entfernen möchten, die im OpenDocument-Kalkulationstabellenformat (ODS) gespeichert werden, müssen Sie die Dokumentprüfung jedes Mal ausführen, wenn Sie die Kalkulationstabelle in diesem Format speichern.

Seitenanfang

Arten von ausgeblendeten Daten und persönlichen Informationen

Es können mehrere Arten von ausgeblendeten Daten und persönlichen Informationen in einer Excel-Arbeitsmappe gespeichert werden. Diese Informationen sind u. U. nicht sofort sichtbar, wenn Sie das Dokument in Excel anzeigen. Andere Personen können die Informationen aber eventuell anzeigen oder abrufen.

Ausgeblendete Informationen können z. B. die Daten sein, die einer Arbeitsmappe von Excel hinzugefügt werden, damit Sie daran mit anderen Personen zusammenarbeiten können. Es kann sich auch um Informationen handeln, die Sie ausdrücklich als ausgeblendet kennzeichnen.

Nachfolgend sind beispielsweise einige der Elemente genannt, bei denen es sich um Quellen ausgeblendeter Daten und persönlicher Informationen in Ihren Arbeitsmappen handeln kann:

  • Kommentare und Freihandanmerkungen     Wenn Sie beim Erstellen der Arbeitsmappe mit anderen Personen zusammengearbeitet haben, enthält die Arbeitsmappe u. U. Elemente wie Kommentare oder Freihandanmerkungen. Anhand dieser Informationen können andere Personen die Namen der Personen, die an Ihrer Arbeitsmappe gearbeitet haben, die Kommentare der Prüfer sowie die Änderungen sehen, die an Ihrer Arbeitsmappe vorgenommen wurden.

  • Dokumenteigenschaften und persönliche Informationen     Dokumenteigenschaften, auch bekannt als Metadaten, gehören die Details zu Ihrer Arbeitsmappe, wie Autor, Betreff und Titel. Dokumenteigenschaften enthalten Informationen, die von Office-Programmen, z. B. den Namen der Person automatisch, die zuletzt eine Arbeitsmappe das Datum gespeichert verwaltet werden, wenn ein Dokument erstellt wurde, auch und Dokument Speicherort (Excel 2013 oder höher). Wenn Sie bestimmte Features verwendet haben, kann in Ihr Dokument auch zusätzliche Arten von personenbezogene Informationen (PII), z. B. e-Mail-Kopfzeilen, für versendete Informationen, Verteiler, Druckereigenschaften (z. B. Druckerpfad und sicheren drucken Kennung) und Informationen zu Datendateien Pfad für die Veröffentlichung von Webseiten enthalten.

  • Kopf- und Fußzeilen     Arbeitsmappen können Informationen in Kopf- und Fußzeilen aufweisen.

  • Ausgeblendete Zeilen, Spalten und Arbeitsblätter     Arbeitsmappen können Zeilen, Spalten und ganze Arbeitsblätter aufweisen, die ausgeblendet sind. Wenn Sie eine Kopie einer Arbeitsmappe verteilen, die ausgeblendete Zeilen, Spalten oder Arbeitsblätter enthält, können andere Personen diese einblenden und die darin enthaltenen Daten anzeigen.

  • Dokumentservereigenschaften     Arbeitsmappen, die an einem Speicherort auf einem Dokumentverwaltungsserver gespeichert sind, z. B. auf einer Dokumentarbeitsbereich-Website oder in einer auf Microsoft Windows SharePoint Services basierenden Bibliothek, können weitere Dokumenteigenschaften oder Informationen enthalten, die sich auf den Serverspeicherort beziehen.

  • Benutzerdefinierte XML-Daten     Arbeitsmappen können benutzerdefinierte XML-Daten aufweisen, die im Dokument selbst nicht sichtbar sind. Diese XML-Daten können mit der Dokumentprüfung gefunden und entfernt werden.

  • Nicht sichtbarer Inhalt    Arbeitsmappen können Objekte aufweisen, die nicht sichtbar sind, weil sie als unsichtbar formatiert sind.

  • Externe Verknüpfungen    Arbeitsmappen können Verknüpfungen zu Daten in anderen Arbeitsmappen (externe Verknüpfungen) aufweisen. Die Namen der Arbeitsblätter, die diese Daten enthalten, werden dann mit den Arbeitsmappen gespeichert, sind aber möglicherweise nicht sichtbar.

  • Eingebettete Dateien oder Objekte    Arbeitsmappen können eingebettete Dateien (z. B. ein Office- oder Textdokument) oder eingebettete Objekte (z. B. ein Diagramm oder eine Gleichung) aufweisen, die möglicherweise Daten enthalten, die nicht sichtbar ist.

  • Makros oder VBA-Code    Arbeitsmappen können Makros, VBA-Module, COM- oder ActiveX-Steuerelemente, Benutzerformulare oder benutzerdefinierte Funktionen (User Defined Functions, UDFs) aufweisen, die möglicherweise ausgeblendete Daten enthalten.

  • Elemente, die möglicherweise zwischengespeicherte Daten enthalten    Arbeitsmappen können zwischengespeicherte Daten für PivotTables, PivotCharts, Datenschnitte, Zeitachsen und Cubeformeln aufweisen, die möglicherweise nicht sichtbar sind.

  • Excel-Umfragen    Arbeitsmappen können ausgeblendete Fragen einer Excel-Umfrage enthalten, die in Excel Online eingegeben und mit der Arbeitsmappe gespeichert wurden, dort aber nicht sichtbar sind.

  • Szenarien des Szenario-Managers    Arbeitsmappen können Szenarien aufweisen, die mit dem Szenario-Manager definiert wurden. Diese Szenarien können zwischengespeicherte oder ausgeblendete Daten enthalten.

  • Filter    Arbeitsmappen können aktive AutoFilter oder Tabellenfilter aufweisen, die möglicherweise dazu führen, dass zwischengespeicherte oder ausgeblendete Daten mit der Arbeitsmappe gespeichert werden.

  • Ausgeblendete Namen    Arbeitsmappen können ausgeblendete Namen aufweisen, die möglicherweise eine Quelle ausgeblendeter Daten sind.

Informationen, die von der Dokumentprüfung gefunden und entfernt werden können

Die Dokumentprüfung in Excel zeigt gefundene Elemente an, sodass Sie ausgeblendete Daten und persönliche Informationen, die für Excel-Arbeitsmappen spezifisch sind, suchen und entfernen können. In der folgenden Tabelle sind die Arten von ausgeblendeten Daten und persönlichen Informationen aufgelistet, die von der Dokumentprüfung in den Arbeitsmappen gefunden und entfernt werden können.

Hinweise : 

  • Nicht alle in der Tabelle aufgeführten Excel-Features werden in Microsoft Excel Starter 2010 unterstützt. Weitere Informationen zu den in Excel Starter verfügbaren Features finden Sie unter Feature-Unterstützung in Excel Starter.

  • Wenn Ihr Unternehmen benutzerdefinierte Prüfungsmodule zur Dokumentprüfung hinzugefügt hat, werden möglicherweise weitere Informationstypen angezeigt.

Elemente

Von der Dokumentprüfung gefunden und entfernt

Kommentare und Anmerkungen

  • Kommentare

  • Freihandanmerkungen

Hinweis : In Excel Starter 2010 werden mit der Dokumentprüfung nur Anmerkungen entfernt.

Dokumenteigenschaften und persönliche Informationen

  • Dokumenteigenschaften, u. a. Informationen von den Registerkarten Zusammenfassung, Statistik und Benutzerdefiniert im Dialogfeld Dokumenteigenschaften

  • (Excel 2013 oder höher) Dokumentspeicherort, wenn Sie auf Alle entfernen, die vorhandenen Dokumentspeicherort wird aus der Datei bereinigt. Die Position des Dokuments wird nicht wieder auf die Datei beim Speichern im bis Schließen von Excel 2013 hinzugefügten oder höher sein, und öffnen die Datei erneut.

  • E-Mail-Header

  • Verteiler

  • Zur Durchsicht versendete Informationen

  • Dokumentservereigenschaften

  • Informationen zur Dokumentverwaltungsrichtlinie

  • Inhaltstypinformationen

  • Benutzername

  • Druckerpfadinformationen

  • Szenariokommentare

  • Dateipfad für die Veröffentlichung von Webseiten

  • Kommentare zu definierten Namen und Tabellennamen

  • Inaktive externe Datenverbindungen

Kopf- und Fußzeilen

  • Informationen in Arbeitsblattkopfzeilen

  • Informationen in Arbeitsblattfußzeilen

Ausgeblendete Zeilen und Spalten

  • Ausgeblendete Zeilen

  • Ausgeblendete Spalten, die Daten enthalten

    Hinweise : 

    • Falls Ihre Arbeitsmappe ausgeblendete Spalten enthält, die keine Daten enthalten und die sich zwischen Spalten mit Daten befinden, werden auch diese leeren, ausgeblendeten Spalten gefunden und entfernt.

    • Falls die ausgeblendeten Zeilen oder Spalten in Ihrer Arbeitsmappe Daten enthalten, können Sie die Ergebnisse der Berechnungen oder Formeln in der Arbeitsmappe ändern, indem Sie diese entfernen. Wenn Sie nicht wissen, welche Informationen in den ausgeblendeten Zeilen oder Spalten enthalten sind, schließen Sie die Dokumentprüfung, blenden die ausgeblendeten Zeilen oder Spalten ein und prüfen dann ihren Inhalt.

    • Die Dokumentprüfung erkennt keine Formen, Diagramme, Steuerelemente, Microsoft ActiveX-Objekte und -Steuerelemente, Bilder oder SmartArt-Grafiken, die sich möglicherweise in ausgeblendeten Spalten befinden.

    • Ausgeblendete Zeilen oder Spalten ausgeblendet werden nicht entfernt, wenn sie ein Tabellenkopf, Liste Kopf- oder einer Pivottable gehören. Diese Zeilen und Spalten werden eingeblendet.

Ausgeblendete Arbeitsblätter

  • Ausgeblendete Arbeitsblätter

    Hinweis : Falls die ausgeblendeten Arbeitsblätter in Ihrer Arbeitsmappe Daten enthalten, können Sie die Ergebnisse der Berechnungen oder Formeln in der Arbeitsmappe ändern, indem Sie diese entfernen. Wenn Sie nicht wissen, welche Informationen die ausgeblendeten Arbeitsblätter enthalten, schließen Sie die Dokumentprüfung, blenden die ausgeblendeten Arbeitsblätter ein und prüfen dann ihren Inhalt.

Benutzerdefinierte XML-Daten

  • Benutzerdefinierte XML-Daten, die in einer Arbeitsmappe gespeichert werden können

Nicht sichtbarer Inhalt

  • Objekte, die nicht sichtbar sind, weil sie als unsichtbar formatiert sind

    Hinweis : Objekte, die von anderen Objekten verdeckt werden, werden von der Dokumentprüfung nicht gefunden.

Informationen, die von der Dokumentprüfung gefunden, aber nicht entfernt werden können

Die Dokumentprüfung erkennt die folgenden Elemente, die möglicherweise Daten enthalten, die in der Arbeitsmappe nicht sichtbar sind. Die Dokumentprüfung kann diese Elemente nicht für Sie entfernen, da dadurch die Arbeitsmappe möglicherweise nicht mehr ordnungsgemäß funktioniert. Sie können jedes gefundene Element prüfen und bestimmen, ob Sie es manuell entfernen oder durch ein Element ersetzen möchten, das keine ausgeblendeten Daten aufweist, z. B. ein statisches Bild.

Elemente

Von der Dokumentprüfung gefunden

Externe Verknüpfungen

Verknüpfungen zu Daten in anderen Arbeitsmappen. Die Namen der Arbeitsblätter, die die Daten enthalten, werden mit der Arbeitsmappe gespeichert, sind aber dort nicht sichtbar. Externe Verknüpfungen umfassen externe Bezüge, die bei Folgendem verwendet werden:

  • Arbeitsblattzellen

  • Namen

  • Objekte wie Textfelder oder Formen

  • Diagrammtitel

  • Diagrammdatenreihen

Eingebettete Dateien oder Objekten

Eingebettete Dateien (z. B. ein Office- oder Textdokument) oder eingebettete Objekte (z. B. ein Diagramm oder eine Gleichung), die möglicherweise Daten enthalten, die nicht in der Arbeitsmappe sichtbar ist. Hier einige Beispiele für Objekttypen:

  • Bitmap-Bildobjekte

  • Microsoft Equation 3.0-Objekte

  • Microsoft Graph-Diagrammobjekte

  • Microsoft PowerPoint-Präsentationsobjekte

  • Microsoft Visio-Zeichnungsobjekte

  • Microsoft Word-Dokumentobjekte

  • OpenDocument-Textobjekte

Makros oder VBA-Code

Makro- oder VBA-Elemente, die ausgeblendete Daten in der Arbeitsmappe aufweisen können. Dies umfasst Folgendes:

  • Makros, einschließlich Excel 4.0-Makrovorlagen (XLM)

  • VBA-Module

  • COM- oder ActiveX-Steuerelemente

  • Benutzerformulare, einschließlich Excel 5.0-Formulare

  • Benutzerdefinierte Funktionen (User Defined Functions, UDFs)

BI-Features mit zwischengespeicherten Daten

BI-Features, die möglicherweise zwischengespeicherte Daten aufweisen, die mit der Arbeitsmappe gespeichert werden, können Daten enthalten, die nicht sichtbar ist. Die Dokumentprüfung sucht nach folgenden Elementen, die einen PivotCache, SlicerCache oder Cubeformelcache aufweisen können:

  • PivotTables und PivotCharts

  • Datenschnitte und Zeitachsen

  • Cubeformeln

Excel-Umfragen

Fragen einer Excel-Umfrage, die in Excel Online erstellt und mit der Arbeitsmappe gespeichert wurden, ohne dort sichtbar zu sein.

Szenarien des Szenario-Managers

Szenarien, die mit dem Szenario-Manager definiert wurden und dazu führen können, dass zwischengespeicherte oder ausgeblendete Daten mit der Arbeitsmappe gespeichert werden.

Filter

Filter, die die Ursache für zwischengespeicherte oder ausgeblendete Daten in der Arbeitsmappe sein können. Die Dokumentprüfung sucht nach AutoFiltern und Tabellenfiltern, die auf die Daten angewendet werden.

Ausgeblendete Namen

Ausgeblendete Namen, mit denen ausgeblendete Daten in der Arbeitsmappe gespeichert werden können.

Hinweis : Haftungsausschluss für maschinelle Übersetzungen: Dieser Artikel wurde mithilfe eines Computersystems und ohne jegliche Bearbeitung durch Personen übersetzt. Microsoft bietet solche maschinellen Übersetzungen als Hilfestellung für Benutzer ohne Englischkenntnisse an, damit Sie von den Informationen zu Produkten, Diensten und Technologien von Microsoft profitieren können. Da es sich bei diesem Artikel um eine maschinelle Übersetzung handelt, enthält er möglicherweise Fehler in Bezug auf (Fach-)Terminologie, Syntax und/oder Grammatik.

Ihre Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×