Entfernen von OneNote aus dem Mac

Hinweis:  Wir möchten Ihnen die aktuellsten Hilfeinhalte so schnell wie möglich in Ihrer eigenen Sprache bereitstellen. Diese Seite wurde automatisiert übersetzt und kann Grammatikfehler oder Ungenauigkeiten enthalten. Unser Ziel ist es, Ihnen hilfreiche Inhalte bereitzustellen. Teilen Sie uns bitte über den Link am unteren Rand dieser Seite mit, ob die Informationen für Sie hilfreich sind. Hier finden Sie den englischen Artikel als Referenz.

Warnung: Dieses Verfahrens entfernt OneNote und zeigt alle Ihre Benutzer Daten und Notizbuch Inhalte aus dem Mac. Dies kann nicht rückgängig gemacht werden, werden, auch wenn Sie OneNote zukünftig erneut zu installieren. Wenn Sie in einem beliebigen freigegebenen Notizbüchern zuletzt gearbeitet haben, sollten Sie manuell synchronisieren diese Notizbücher OneNote entfernen. Wenn Sie der Besitzer von einem beliebigen freigegebenen Notizbücher sind, erwägen Sie die Berechtigung vollständige Besitz auf einen anderen Autor zugewiesen. Um wichtige Hinweise zu sichern, erwägen Sie sie als PDF-Datei speichern , bevor Sie fortfahren.

Wenn Sie zum Entfernen von OneNote von Ihrem Mac bereit sind, führen Sie die folgenden Schritte aus:

  1. Ziehen Sie die Anwendung Microsoft OneNote aus dem Ordner Applications auf der Festplatte Ihres Mac in den Papierkorb.

  2. Ziehen Sie auf dem Desktop das Microsoft OneNote-Symbol aus dem Dock in den Papierkorb. (Überspringen Sie diesen Schritt, wenn das Symbol nicht angedockt ist.)

  3. Ziehen Sie alle Dateien und Unterordner, die mit com.microsoft.onenote beginnen, aus dem Ordner Library > Containers auf der Festplatte Ihres Mac in den Papierkorb.

    Hinweis:  Damit diese Ordner zu sehen sind, öffnen Sie ein Finder-Fenster, klicken Sie auf der Menüleiste auf Gehe zu, drücken Sie bei geöffnetem Menü Gehe zu die WAHLTASTE, klicken Sie auf Library, und doppelklicken Sie dann auf den Ordner Containers, um ihn zu öffnen.

  4. Starten Sie den Mac neu.

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×