Entfernen oder Deaktivieren von Links

Sie können einen Link aus einer einzelnen Adresse oder viele Links auf einmal entfernen, automatische Links deaktivieren und das erforderliche Drücken der STRG-TASTE zum Folgen eines Links deaktivieren.

Entfernen eines Links

Um einen Link zu entfernen, aber den Text beizubehalten, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Link, und klicken Sie dann auf Link entfernen.

"Hyperlink entfernen" im Kontexmenü

Um den Link vollständig zu entfernen, wählen Sie ihn aus und drücken dann die ENTF-Taste.

Gleichzeitiges Entfernen aller Links

Wenn Sie Word oder Outlook oder Excel 2010 oder höher verwenden, können Sie mithilfe einer Tastenkombination alle Links in einer Datei entfernen.

In Word und Outlook:

  1. Drücken Sie STRG+A, um den gesamten Text zu markieren.

  2. Drücken Sie STRG+UMSCHALT+F9.

In Excel 2010 und höher:

  • Markieren Sie alle Zellen, die Links enthalten, oder drücken Sie STRG+A, um alle Zellen zu markieren.

  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste, und klicken Sie dann auf Links entfernen.

Deaktivieren von automatischen Links

Wenn Sie nicht möchten, dass Office während Ihrer Eingabe automatisch Links im Dokument erstellt, können Sie die Links deaktivieren.

  1. In Office 2010 und höher:

    Klicken Sie auf Datei > Optionen > Dokumentprüfung.

    (In Outlook klicken Sie auf Datei > Optionen > E-Mail > Editoroptionen > Dokumentprüfung.)

    In Office 2007:

    Klicken Sie auf die Microsoft Office-Schaltfläche und anschließend auf Optionen > Dokumentprüfung.

    (In Outlook öffnen Sie eine neue Nachricht, klicken Sie auf die Microsoft Office-Schaltfläche, und klicken Sie dann auf Editoroptionen > Dokumentprüfung.

  2. Klicken Sie auf AutoKorrektur-Optionen und dann auf die Registerkarte AutoFormat während der Eingabe.

  3. Deaktivieren Sie das Kontrollkästchen Internet- und Netzwerkpfade durch Links.

Deaktivieren von STRG+Klicken, um das Ziel eines Links zu öffnen

Standardmäßig müssen Sie in Word und Outlook beim Klicken auf einen Link die STRG-TASTE drücken, um dem Link zu folgen. Durch diesen zusätzlichen Schritt wird verhindert, dass Sie während der Bearbeitung eines Dokuments versehentlich zu einem verknüpften Ziel wechseln.

Wenn Sie auf Links klicken möchten, ohne STRG drücken zu müssen, probieren Sie Folgendes aus:

  1. Klicken Sie in Word 2010 und höher auf Datei > Optionen > Erweitert.

    Klicken Sie in Word 2007 auf die Microsoft Office-Schaltfläche > Word-Optionen > Erweitert.

    Klicken Sie in Outlook 2010 und höher auf Datei > Optionen > E-Mail > Editor-Optionen > Erweitert.

    In Outlook 2007 öffnen Sie eine neue Nachricht, und klicken Sie auf die Microsoft Office-Schaltfläche > Editoroptionen > Erweitert.

  2. Deaktivieren Sie unter Bearbeitungsoptionen das Kontrollkästchen STRG + Klicken zum Öffnen von Links verwenden.

Siehe auch

Erstellen oder Bearbeiten eines Links

Teilen Facebook Facebook Twitter Twitter E-Mail E-Mail

War diese Information hilfreich?

Sehr gut. Noch anderes Feedback?

Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×