Entfernen des OneNote-Badges vom Android-Startbildschirm

Nachdem Sie OneNote auf Ihrem Android-Smartphone installiert haben, wird der OneNote-Badge auf dem Startbildschirm angezeigt. Damit können Sie bequem und schnell eine Notiz erstellen, ohne OneNote öffnen zu müssen. Tippen Sie einfach auf den Badge, und fügen Sie eine Notiz hinzu.

Screenshot des Android-Startbildschirms mit OneNote-Badge

Entfernen der Badge-Benachrichtigung

Bei der Ausführung des Badges wird dem Infobereich eine Benachrichtigung hinzugefügt, sodass Sie den OneNote-Badge direkt über den Infobereich starten können, ohne die aktuelle Anwendung verlassen zu müssen. Wenn Sie möchten, können Sie die Benachrichtigung auch deaktivieren.

  1. Öffnen Sie OneNote, und klicken Sie auf das Überlaufmenü Überlaufmenü auf der Aktionsleiste .

  2. Wählen Sie Einstellungen aus.

  3. Deaktivieren Sie auf dem Bildschirm Einstellungen das Kontrollkästchen neben OneNote zum Infobereich hinzufügen.

    Screenshot der Einstellung zum Hinzufügen des OneNote-Badges zum Android-Startbildschirm

Entfernen des Badges

Wenn Sie den Badge entfernen möchten, drücken Sie (mit dem Finger) darauf, bis am unteren Rand des Bildschirms das Symbol Entfernen angezeigt wird. Ziehen Sie den Badge auf das Symbol Entfernen. Wenn Sie loslassen, wird der Badge entfernt.

Hinzufügen des Badges

Wenn Sie den Komfort des schnellen Zugriffs auf OneNote nutzen möchten, können Sie Ihrem Startbildschirm den Badge hinzufügen.

  1. Öffnen Sie OneNote, und klicken Sie auf das Überlaufmenü Überlaufmenü auf der Aktionsleiste .

  2. Wählen Sie Badge starten aus.

    Screenshot der Option "Badge starten" in "Einstellungen"

    Hinweis : Wenn Sie dem Startbildschirm das Badge-Symbol hinzufügen möchten, wählen Sie auf dem OneNote-Bildschirm Einstellungen die Option OneNote-Badge zum Startbildschirm hinzufügen aus.

Hinweise : 

  • Haftungsausschluss für maschinelle Übersetzungen: Dieser Artikel wurde mithilfe eines Computersystems und ohne jegliche Bearbeitung durch Personen übersetzt. Microsoft bietet solche maschinellen Übersetzungen als Hilfestellung für Benutzer ohne Englischkenntnisse an, damit Sie von den Informationen zu Produkten, Diensten und Technologien von Microsoft profitieren können. Da es sich bei diesem Artikel um eine maschinelle Übersetzung handelt, enthält er möglicherweise Fehler in Bezug auf (Fach-)Terminologie, Syntax und/oder Grammatik.

  • Die englische Version des Artikels ist als Referenz hier verfügbar: hier. Sie und andere Mitglieder der Microsoft-Community können diesen Artikel über das Collaborative Translation Framework (CTF) verbessern. Zeigen Sie einfach mit der Maus auf einen Satz in diesem Artikel, und klicken Sie dann im CTF-Widget auf "ÜBERSETZUNG VERBESSERN". Klicken Sie hier, um weitere Informationen zum CTF zu erhalten. Durch die Verwendung von CTF stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu.

Ihre Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×