Enterprise-Dauer 1-10 (Felder)

Wichtig :  Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bitte beachten Sie den Haftungsausschluss. Die englische Version des Artikels ist als Referenz hier verfügbar: hier.

In den Feldern Enterprise-Dauer 1 bis Enterprise-Dauer 10 können benutzerdefinierte Informationen zu Vorgangs-, Ressourcen- oder Zuordnungsdauer gespeichert werden, entsprechend der Definitionen durch den Projektmanagementadministrator oder einen anderen Benutzer mit Administratorrechten. Diese Felder werden dann allen Benutzern in der gesamten Organisation zur Verfügung gestellt.

Für die Felder Enterprise-Dauer 1 bis Enterprise-Dauer 10 gibt es mehrere Kategorien.

Datentyp    Dauer

Enterprise-Dauer1-10 (Vorgangsfelder)

Eintragstyp    Berechnet oder eingegeben

Berechnungsweise    Je nach Art der Anpassung können die Felder für die Enterprise-Dauer mit Formeln oder anderen Bedingungen definiert werden, um bestimmte Ergebnisse anzuzeigen.

Optimale Verwendung    Im Dialogfeld Informationen zum Vorgang können Sie definierte und verfügbare Felder für eine Enterprise-Dauer zu einer Vorgangsansicht hinzufügen. Darüber hinaus ist es möglich, eine Liste der verfügbaren benutzerdefinierten Felder für Enterprise-Vorgänge anzuzeigen.

Beispiel    Sie sind Projektmanagementadministrator und haben von Projektmanagern Anfragen zu benutzerdefinierten Dauerfeldern zum Überwachen der längsten und kürzesten geschätzten Dauer für Vorgänge erhalten. Zu diesem Zweck definieren Sie mithilfe der ausgecheckten Enterprise-Global-Projektvorlage die Felder Enterprise-Dauer 1 und Enterprise-Dauer 2. Anschließend checken Sie die Enterprise-Global-Projektvorlage wieder ein, um die neuen Felder allen Benutzern zur Verfügung zu stellen.

Sie sind ein Projektmanager und stellen fest, dass zwei neue Felder für die Enterprise-Dauer verfügbar sind: Geschätzte Höchstdauer ist für das Feld Enterprise-Dauer 1 und Geschätzte Mindestdauer für das Feld Enterprise-Dauer 2 definiert. Fügen Sie diese Felder zum Gantt-Diagramm hinzu.

Hinweise    Die Elemente in der Enterprise-Global-Projektvorlage können nur von einer Person mit der Berechtigung zum Speichern der Enterprise-Global-Projektvorlage (z.B. dem Projektmanagementadministrator) ausgecheckt und bearbeitet werden. Für alle Benutzer in der gesamten Organisation werden dann Enterprise-Felder angezeigt, die definiert und eingecheckt wurden.

Enterprise-Dauer1-10 (Ressourcenfelder)

Eintragstyp    Berechnet oder eingegeben

Berechnungsweise    Je nach Art der Anpassung können die Felder für die Enterprise-Dauer mit Formeln oder anderen Bedingungen definiert werden, um bestimmte Ergebnisse anzuzeigen.

Optimale Verwendung    Im Dialogfeld Informationen zur Ressource können Sie definierte und verfügbare Felder für eine Enterprise-Dauer zu einer Ressourcenansicht hinzufügen. Darüber hinaus ist es möglich, eine Liste der verfügbaren benutzerdefinierten Felder für Enterprise-Ressourcen anzuzeigen.

Beispiel    Sie sind der Projektmanagementadministrator und haben Anfragen von Projektmanagern nach einem benutzerdefinierten Dauerfeld zum Anzeigen der Rollupinformationen zur Gesamtdauer für alle Zuordnungen erhalten. Mithilfe der ausgecheckten Enterprise-Global-Projektvorlage definieren Sie für diesen Zweck das Feld Enterprise-Dauer 1. Sie können die Enterprise-Global-Projektvorlage erneut einchecken, um das neue Feld für alle Benutzer zur Verfügung zu stellen.

Sie sind ein Projektmanager und stellen fest, dass ein neues Feld für eine Enterprise-Dauer verfügbar ist: Gesamtdauer ist für das Feld Enterprise-Dauer 1 definiert. Fügen Sie dieses Feld zur Ansicht Ressource: Tabelle hinzu, und verwenden Sie es zum Anzeigen der Ressourcen mit der kürzesten und längsten Dauer im Projekt.

Hinweise    Die Elemente in der Enterprise-Global-Projektvorlage können nur von einer Person mit der Berechtigung zum Speichern der Enterprise-Global-Projektvorlage (z.B. dem Projektmanagementadministrator) ausgecheckt und bearbeitet werden. Für alle Benutzer in der gesamten Organisation werden dann Enterprise-Felder angezeigt, die definiert und eingecheckt wurden.

Enterprise-Dauer1-10 (Zuordnungsfelder)

Eintragstyp    Berechnet oder eingegeben

Berechnungsweise    Je nach Art der Anpassung können die Felder für die Enterprise-Dauer mit Formeln oder anderen Bedingungen definiert werden, um bestimmte Ergebnisse anzuzeigen.

Optimale Verwendung    Sie können jedes definierte und verfügbare Feld für eine Enterprise-Dauer zum Tabellenbereich der Ansicht Vorgang: Einsatz oder Ressource: Einsatz hinzufügen.

Beispiel    Sie sind der Projektmanagementadministrator und haben Anfragen von Projektmanagern nach benutzerdefinierten Dauerfeldern zum Überwachen der geschätzten Höchst- und Mindestdauer für Zuordnungen erhalten. Mithilfe der ausgecheckten Enterprise-Global-Projektvorlage definieren Sie für diesen Zweck die Felder Enterprise-Dauer 1 und Enterprise-Dauer 2. Anschließend können Sie die Enterprise-Global-Projektvorlage erneut einchecken, um das neue Feld für alle Benutzer zur Verfügung zu stellen.

Sie sind Projektmanager und stellen fest, dass zwei neue Felder für die Enterprise-Dauer definiert und verfügbar sind: Das Feld Enterprise-Dauer 1 wurde als Längste geschätzte Dauer und Enterprise-Dauer 2 als Kürzeste geschätzte Dauer definiert. Anschließend fügen Sie diese Felder der Ansicht Vorgang: Einsatz hinzu.

Hinweise    Die Elemente in der Enterprise-Global-Projektvorlage können nur von einer Person mit der Berechtigung zum Speichern der Enterprise-Global-Projektvorlage (z.B. dem Projektmanagementadministrator) ausgecheckt und bearbeitet werden. Für alle Benutzer in der gesamten Organisation werden dann Enterprise-Felder angezeigt, die definiert und eingecheckt wurden.

Hinweis : Haftungsausschluss für maschinelle Übersetzungen: Dieser Artikel wurde mithilfe eines Computersystems und ohne jegliche Bearbeitung durch Personen übersetzt. Microsoft bietet solche maschinellen Übersetzungen als Hilfestellung für Benutzer ohne Englischkenntnisse an, damit Sie von den Informationen zu Produkten, Diensten und Technologien von Microsoft profitieren können. Da es sich bei diesem Artikel um eine maschinelle Übersetzung handelt, enthält er möglicherweise Fehler in Bezug auf (Fach-)Terminologie, Syntax und/oder Grammatik.

Teilen Facebook Facebook Twitter Twitter E-Mail E-Mail

War diese Information hilfreich?

Sehr gut. Noch anderes Feedback?

Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×