Einstieg in die Verwendung von PowerPoint

Ihr Browser unterstützt kein Video. Installieren Sie Microsoft Silverlight, Adobe Flash Player oder Internet Explorer 9.

Am besten lernen Sie PowerPoint 2013 kennen, wenn Sie es einfach verwenden. Erstellen Sie eine leere Präsentation, und schauen Sie sich das Arbeiten damit an.

Weitere Tipps gefällig?

Grundlegende Aufgaben beim Erstellen einer PowerPoint 2013-Präsentation

Neuerungen in PowerPoint 2013

Lassen Sie uns eine PowerPoint-Präsentation erstellen.

Das sehen Sie, wenn Sie PowerPoint 2013 zum ersten Mal öffnen.

Sie können hier eine vorhandene Präsentation öffnen

oder hier eine neue Präsentation aus einer Vorlage erstellen.

Für den Anfang

beginnen wir mit einer leeren Präsentation.

Dieser Bereich hier ist der 'Folienbereich',

in dem Sie die Folie auswählen, an der Sie arbeiten möchten.

Und in diesem Bereich arbeiten Sie an der Folie.

Beim Erstellen einer neuen Präsentation fügt PowerPoint

standardmäßig eine leere Titelfolie hinzu.

Dieser Bereich hier oben ist das so genannte 'Menüband'.

Es enthält die Tools zum Erstellen Ihrer Folien und für die Bildschirmpräsentation.

Wo fangen wir an?

Wie wäre es hiermit, wo zu lesen ist: 'Titel durch Klicken hinzufügen'.

PowerPoint schlägt Ihnen in Platzhaltern wie diesem vor, was zu tun ist.

Das war's auch schon.

Die erste Folie ist fertig.

Jetzt wechsle ich zum Menüband,

um die nächste Folie hinzuzufügen.

Diese Schaltflächen hier oben sind die so genannten 'Registerkarten'.

Wenn Sie auf eine Registerkarte klicken,

sehen Sie die Befehle und Optionen, die dieser Registerkarte zugeordnet sind.

Und auf der Registerkarte 'Start'

gibt es eine Gruppe von Befehlen im Zusammenhang mit Folien,

unter anderem 'Neue Folie'.

Diesmal fügt PowerPoint eine Folie mit einem anderen Platzhalterlayout hinzu.

Geben Sie Ihren Folientitel oben ein.

Geben Sie dann eine Liste der Themen ein, über die Sie sprechen möchten.

PowerPoint formatiert den Text automatisch als Aufzählung.

Bevor ich weitere Folien hinzufüge,

wechsle ich nach unten zur Statusleiste

und klicke auf diese Schaltfläche, um den Notizenbereich zu öffnen.

Hier können Sie Notizen als Gedankenstütze für Ihre Vorführung hinzufügen.

Wenn Sie mehr Platz benötigen,

zeigen Sie mit der Maus auf den Rahmen, bis ein Doppelpfeil eingeblendet wird.

Ziehen Sie dann den Rahmen nach oben.

Die Eingabe von Notizen ist normalerweise üblich,

um die Textmenge auf der Folie so weit wie möglich zu begrenzen.

Sämtliche Details zum Vortrag sind dann hier zu finden.

Keine Sorge!

Das Publikum kann Ihre Notizen nicht sehen – sie dienen nur für Sie als Referenz.

In einem späteren Video erfahren Sie, wie Sie PowerPoint

während Ihrer Vorführung verwenden können.

Im nächsten Video werde ich die Präsentation speichern, freigeben und drucken.

Ihre Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×